[aufgebraucht] Juli 2012

Heute ist wieder Ultimo sprich Monatsende und da möchte ich künftig regelmässig meine aufgebrauchten Produkte zeigen und kommentieren, ob ich sie nachkaufen werde oder nicht.

Der Juli ist doch recht bescheiden ausgefallen, wie man am untenstehenden Bild unschwer erkennen kann. Vieles ist angebrochen, doch nur drei Produkte wurden effektiv leer. Ich vermute, dass dies über die Monate recht schwanken kann, doch das wird sich zeigen.

Dann nun ab zu den aktuell aufgebrauchten Produkten.

Kür Pflegespülung Strapaziertes Haar – für seidigen Glanz: diese Spülung kam bei einer meiner ersten regelmässigen Einkaufstouren in Deutschland in den Einkaufskorb. Sie war ok, hat funktioniert, ist mir jedoch nicht besonders in Erinnerung geblieben – weder positiv noch negativ. Fazit: gute Spülung, aber kein Nachkaufprodukt.

Balea Urea Fusscreme: meine Füsse und ich möchten definitiv nicht mehr ohne dieses Produkt sein. Ich habe jahrelang unter sehr trockenen und zuletzt auch richtig rissigen Füssen gelitten. Dank morgendlichem und abendlichem eincremen hat sich dieses Problem fast komplett erledigt. Wenn ich dranbleibe und den 2x täglich Rhythmus einhalte, dann gehts meinen Füssen prima, lasse ichs aber nur einmal aus, dann merk ichs sofort. Fazit: Das Produkte werde ich nicht nur nachkaufen, das hab ich bereits nachgekauft und auch als kleinen Vorrat von 1-2 Reservetuben gebunktert, damit ich nie ohne sein muss.

Primella Wattepads: dies ist noch eins der Übrigbleibsel resp. eines der Dinge, die man bei einer Haushaltszusammenlegung dann doch in mehrfacher Ausgabe zur Verfügung hat. Fazit: wurde aufgebraucht, wird aber von dieser Marke nicht nachgekauft. Ersatzprodukt ist bereits in Gebrauch.

Advertisements

[Review] Professional Repair Anti Spliss Serum

Mit diesem Serum sollen gemäss Produktebeschreibung angegriffene, spröde und gespaltene Haarspitzen repariert und versiegelt werden. Ich persönlich denke nicht, dass so etwas möglich ist. Gegen Spliss hilft meines erachtens nur etwas: die Schere.

Dennoch wollte ich es testen, frei nach dem Prinzip nützt es nichts, so schadet es nichts. Interessanterweise benutze ich es jetzt für einen ganz anderen Zweck: Ich habe das Serum jeweils morgens verwendet und ins trockene Haar einmassiert. Anschliessend habe ich die Haare gekämmt und zusammengebunden.

Dabei fiel mir sehr schnell auf, dass sich die Haare viel leichter kämmen liessen und der Haarbruch um ein Vielfaches zurückgegangen ist. Wie kam das zustande? Ich habe das Serum jeweils im unteren Drittel einmassiert. Da meine Haare hüftlang sind, habe ich eine spezielle Kämmtechnik: ich fange ganz unten bei den Spitzen an und arbeite mich immer weiter hoch, bis ich in einem Schwung vom Haaransatz bis zu den Spitzen „durchziehen“ kann. Durch dieses „Hocharbeiten“ hat sich vermutlich das Serum schön im Haar verteilt und die kämmerleichternde Wirkung zog sich von unten nach oben durch.

In der Zwischenzeit habe ich das Serum während mehreren Wochen täglich verwendet und auch schon Shampoo und Spülung gewechselt – an einer Kombination aus mehreren Faktoren kann es also nicht liegen. Die Kämmbarkeit hat sich wirklich deutlich erhöht und lässt – leider ganz im Gegensatz zum absolut himmlischen Geruch des Serums – auch tagsüber nicht nach. Ich kann auch mitten am Tag einfach mit den Fingern von oben nach unten durch die Haare fahren und es ziept so gut wie gar nicht. Dies war früher schlichtweg undenkbar.

Fazit: ich werde das Serum auf alle Fälle regelmässig weiterverwenden. Für mich wird so ein Tangle Teezer überflüssig. Anti Spliss Serum zweckentfremdet plus H&M Billigbürste haben bei mir dieselbe Wirkung.


Freitagsfüller

1. Mir gefällt die friedliche Stimmung an Metalfestivals.

2. Ich liebe Lammracks vom Grill.

3. Die Auswahl meiner Lidschatten ist stark steigend.

4. Ich sollte mal wieder zum Zahnarzt.

5. Die Sommerferien haben den Namen bisher nicht verdient.

6. Der Gedanke an das Grillen heute Abend hebt meine Laune total.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Cousine, morgen habe ich einen Festivalbesuch geplant und Sonntag möchte ich einfach nur chillen und mich vom Vorabend erholen!

Vielen Dank an Barbara von Scrap Impulse.


[Box] twist.bag

Heute möchte ich euch eine Beautybox der anderen Art vorstellen. Wer kennt sie nicht, die Pink-, Glossy- und Glamboxen dieser Welt. Doch diese hier ist anders. Zum einen ist es keine Box , sondern ein Bag, zum anderen 100% grün.

Doch lassen wir die Box den Bag selbst sprechen (Quelle: http://shop.thetwist.ch/BAG)

Endlich ist sie da! Die coole, die stylische, die grüne 100% twist.bag!


Die twist.bag ist besser als Dein monatliches Zeitschriftenabo, viel besser: Warum soll man über all die neuen Produkte, Ideen, Farben und Trends nur lesen, wenn man sie stattdessen gleich selbst ausprobieren kann?

Die twist.bag wird einmal pro Monat nach Hause geliefert und ist gefüllt mit verschiedensten Testgrössen von Kosmetikprodukten – alle grün und bio! Die twist.bag ist die einzige Möglichkeit natürliche und biologische Körperpflege- und Kosmetikprodukte zu Hause auszuprobieren, ohne gleich die grosse Flasche kaufen zu müssen!

So funktioniert’s:

    1. Abonniere die twist.bag für 2, 6 oder 12 Monate für nur CHF 15/Monat.

    2. Wenn Du möchtest, dass wir die twist.bag auf Deinen Typ abstimmen, dann gib uns so viele Infos wie möglich über Dich: Im Checkout-Bereich kannst Du uns Dein Alter, Geschlecht, Haar- und Hauttyp, Augenfarbe etc. mitteilen

    3. Erhalte Deine twist.bag einmal im Monat und teste die Produkte auf Herz und Nieren: Waschen, befeuchten, noch ein bisschen Toner, pflegen nach Lust und Laune – ohne das grosse Geld für die Originalgrösse bezahlen zu müssen!

    4. Beim Testlauf hast Du Dich in ein Produkt verliebt? Zum Glück ist der twist.shop gleich um die Ecke und hält Deine Favoriten und viele andere grüne Entdeckungen bereit!

Warum kostet die twist.bag CHF 15 pro Monat?

  • CHF 7  Versand   (Durchschnitt für Sendungen in CH, AT, DE)
  • CHF 3  Verpackung   (Kuvert, Etiketten, Sticker, Frachtscheine, zusätzliche Postgebühren) 
  • CHF 3  Beutel   (Beutel, Druck, Erstellung & Druck Inlay)
  • CHF 2  Logistik & Sourcing (Zusammenstellen der twist.box gemäss Kundenprofil)
  • CHF 15 twist.bag

…und was verdient twist. an der twist.bag? Nichts – denn die twist.bag dient alleine dem Zweck Interessierten die Möglichkeit zu geben Neues, Altbewährtes, oder eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Produkten zu testen. Wir sind der Ansicht, dass jeder – ja, jeder! – Einkauf erst dann stattfinden soll, wenn der Kunde von einem Produkt überzeugt ist – dafür Geld zu verlangen erscheint uns nicht fair. Aus diesem Grund ist die twist.bag auch immer nur in limitierter Stückzahl erhältlich.

Hab Spass und gib Deiner Pflegeroutine einen twist mit natürlichen, grünen und chemiefreien Produkten! 


[TAG] Summer Feeling 2012

Auf dem Blog http://beauty-and-mooore.blogspot.de habe ich den Summer Feeling 2012 TAG entdeckt, wo er liebevoll Blogstöckchen genannt wird. Flugs habe ich das Stöckchen geschnappt und hier seht ihr das Ergebnis, passend zum heutigen Wetter.

Wie verbringst Du im Sommer am liebsten Deine Zeit?

Auf unserem Balkon – seis beim Grillen oder als Balkongärtnerin.

Hast Du Ferienpläne?

Ja, Neuseeland steht an, doch erst ende Jahr, zuerst wollen wir doch den Sommer geniessen.

Wo würdest Du im Moment am liebsten sein?

Genau hier, wo ich bin: Zuhause.

Was ist sonst geplant?

Wenn das Wetter so bleibt, zieht es uns ein paar Tage an den Neuenburgersee – eine wunderschöne

Welche Gerüche verbindest Du mit dem Sommer?

Den Geruch des Teers nach einem Sommerregen, leckere Grillgerüche und Lavendel.

Was trinkst Du am liebsten, wenn es heiß ist?

Wasser und Bier.

Dein Sommer Look?

Kurze Hose, ärmelloses Shirt und meine Festivalbändchen.

Die ersten drei Songs auf Deiner Sommer 2012 Playlist?

Ich habe keine Playlists frei nach dem Motto: Random is the best DJ.

Deine besten Sommerferien aller Zeiten?

Die Schottlandreise letztes Jahr, insbesondere die Orkney-Inseln.

 

So, und damit werfe ich das Blogstöckchen weiter. Fangt es wenn ihr mögt und verlinkt mir eure Antworten gerne in den Kommentaren.

 


[Preview] Die neue Haarpflege-Serie von Balea Professional: Oil Repair

Heute gab Balea eine neue Haarpflege-Serie bekannt: Oil Repair. Das Set besteht aus Shampoo, Spülung und Öl. Für mich klingen zumindest Shampoo und Spülung interessant, da diese keine Silikone enthalten. Beim Öl stand nichts in der Richtung, das werde ich mir im DM genauer anschauen.

DM sagt zur neuen Serie:

Strapaziertes und trockenes Haar benötigt besondere Pflege. Diese bietet dir Balea Professional mit der ganz neuen Oil Repair Haarpflege-Serie, bestehend aus Shampoo, Spülung und Haaröl. Alle drei Produkte pflegen dein Haar mit Arganöl und reparieren effektiv Haarschäden wie Haarbruch oder Spliss. Shampoo und Spülung sind ohne Silikone und zeichnen sich durch einen hochwirksamen Feuchtigkeitskomplex aus, der die Haarwurzel stimuliert und die Haarfaser kräftigt. Das Haaröl pflegt dein Haar mit seiner ultraleichten und leistungsstarken Formel weich und geschmeidig.

Doch nun zu den einzelnen Produkten:

Balea Professional Oil Repair Shampoo

REDUZIERT HAARBRUCH UND HAARVERLUST*
Gesundes und kräftiges Haar bis in die Spitzen. Balea Professional Oil Repair Shampoo reinigt und pflegt extrem strapaziertes und trockenes Haar. Bestehende Haarschäden wie Haarbruch oder Spliss werden effektiv repariert.

  • Mit pflegendem Arganöl.
  • Der hochwirksame Feuchtigkeitskomplex aus Weizenprotein, Panthenol und Glycerin stimuliert die Haarwurzel und kräftigt die Haarfaser.
  • Neuem Haarverlust wird vorgebeugt.

* Instrumentaltest: Nach 2 Anwendungen bis zu 80 % weniger Haarverlust durch Haarbruch – in Kombination mit Balea Professional Oil Repair Spülung.

Das Oil Repair Shampoo ist vegan.

250 ml: € 1,45

Balea Professional Oil Repair Spülung

REDUZIERT HAARBRUCH UND HAARVERLUST*
Gesundes und kräftiges Har bis in die Spitzen. Balea Professional Oil Repair Spülung pflegt stark geschädigtes Haar. Bestehende Haarschäden wie Haarbruch oder Spliss werden effektiv repariert.

  • Mit pflegendem Arganöl.
  • Der hochwirksame Feuchtigkeitskomplex aus Weizenprotein, Panthenol und Glycerin stimuliert die Haarwurzel und kräftigt die Haarfaser.
  • Neuem Haarverlust wird vorgebeugt.
  • Die Spülung verbessert die Kämmbarkeit der strapazierten Haare – mit Anti-Statik Wirkung.

* Instrumentaltest: Nach 2 Anwendungen bis zu 80 % weniger Haarverlust durch Haarbruch – in Kombination mit Balea Professional Oil Repair Shampoo.

Die Oil Repair Spülung ist vegan.

200 ml: € 1,45

Balea Professional Oil Repair Haaröl

Intensive Pflege und langanhaltende Geschmeidigkeit. Für gesundes, kräftiges und glänzendes Haar bis in die Spitzen. Die Intensiv-Formel mit reichhaltige, Ölkomplex pflegt stark geschädigtes Haar – ohne es zu beschweren. Das Ergebnis: weiches und geschmeidiges Haar.
Das Balea Professional Oil Repair Haaröl kann zur Pflege vor der Haarwäsche oder im handtuchtrockenen Haar verwendet werden. Gesunden Glanz und Glätte gibt es trockenem Haar.

Das Oil Repair Haaröl ist vegan.

100 ml: € 2,95


[Preview] Freu dich auf ein unbeschwertes Pflegeabenteuer: Mit Balea um die Welt

Infos von DM:

Pflege soll Spaß machen – an jedem Tag, zu jeder Jahreszeit, an jedem Ort, von Kopf bis Fuß. Nach dieser Devise entwickelt Balea für dich Produkte mit hochwertigen Rezepturen, die dich verwöhnen. Jetzt erwartet dich in deinem dm-Markt eine ganz besondere Balea Körperpflegeserie: Mit Balea um die Welt! Hier treffen deine Sinne auf die aufregendsten Düfte aus aller Welt. Lass dich zu einem grenzenlos unbeschwerten Pflegeabenteuer verführen!

Die Produkte sind ab Donnerstag, den 19. Juli, in deinem dm-Markt erhältlich.

Heute gings natürlich direkt zum DM, um zu gucken, ob die Balea um die Welt LE schon erhältlich ist – ja, war sie. Einziger Wermutstropfen: es hatte keinerlei Tester.

Wenn ich nicht schnuppern kann, wies riecht, dann kauf ichs auch nicht. Leider sind deshalb die Handlotion sowie die Bodycrem stehengeblieben. Gerade von letzterer habe ich doch schon einige Negativ-Posts gelesen und war daher skeptisch, gerade weils so ein riesiger Pot ist. Mitgenommen habe ich dafür das Duschgel, die Seife und die Fusscreme.