[Haare] Heymountain

Diese Woche war eine richtige „Haarwoche“, denn neben der Aubrey Organics Bestellung kam am Freitag auch mein Heymountain-Päckchen an. Auch von diesen Produkten habe ich viel Gutes gelesen und möchte sie nun selbst ausprobieren.

 

 

 

 

 

 

Heymountain For Strength Conditioner Cream & Woodstock Hair Cream

Diese beiden Produkte habe ich mir ausgesucht und freue mich aufs testen. Die Hair Cream riecht einfach sensationell gut! Anfänglich war ich aufgrund der Beschreibungen etwas skeptisch, doch nun bin ich einfach happy, dass ich mich getraut habe. Ich bin mir gespannt, wie stark und wie lange der Duft im Haar haften bleibt.

Der For Strength Conditoner hingegen riecht echt gewöhnungsbedürftig. Meine erster Eindruck war: bäh, ekliger Medizinalgeruch *schauder* ich hoffe, dass wir uns noch anfreunden werden und bin mir mal gespannt, wie sich dieser Duft im Haar entwickelt.

Doch damit war noch nicht Schluss, Heymountain hat mir noch ein Goodie (Originalgrösse!) und einige Pröbchen beigelegt:

 

 

 

 

 

 

 

 

Goodie und Pröbchen

Auch hier wird getestet und anschliessend berichtet.

Welche Produkte von Heymountain habt ihr? Wie findet ihr sie?

Advertisements

5 Kommentare on “[Haare] Heymountain”

  1. soBobbly sagt:

    Hallo Anita! 🙂
    Jah! Wilkommen bei den Heymounties!
    Ist das nicht ein absolutes Bestell-Erlebnis dort? Toll, was!? 🙂
    Lieber Gruß!

  2. Liathano sagt:

    Ich habe letzte Woche auch zum ersten Mal ein Heymountain-Packerl bekommen. 🙂 Ich habe die Cotton Candy Haircream bestellt, die total toll riecht und sich auch gut im Haar macht, wenn ich nicht zu viel erwische. Leider hält der Geruch in meinen Haaren nicht so lang wie bei anderen, aber wenigstens wird er mir dann nicht über …
    Außerdem habe ich mir noch einen Massageriegel (bzw. Stern) gegönnt, dessen Geruch und Pflegewirkung wirklich göttlich ist, total weihnachtlich. Und einen Lip Balm, der auch sehr schön pflegt.

    Und zahlreiche Goodies warten auch noch auf einen Test ….

    • anitaswelt sagt:

      Hallo Liathano
      oh ja das kenne ich. Die Haircreams sind sehr schnell zu intensiv. Zum einen finde ich das positiv, weil man sparsam dosiert, zum anderen befürchte ich bisweilen, dass ich zu wenig Pflege erwische.
      LG
      Anita

  3. Stietz sagt:

    Ich liebe Heymountain. 😀 Leider mag meine Kopfhaut die Shampoos nicht. Aber das hindert mich nicht daran von den anderen schönen Dingen viel im Bad zu haben. 😉
    Hast du den Heymountain For Strength Conditioner Cream schon probiert? Ich habe da null Wirkung festgestellt irgendwie.
    Am besten finde ich die Hair Creams. Absoluter Favorit: Cotton Candy. Pflegt bei mir am besten. Ansonsten habe ich eine Gesichtsmaske, solid Parfums, Lippenpflege, Bodylotion und feste Seifenstücke.
    Einzig die Conditioner haben mich null überzeugt. Entweder bringen sie nichts (Honeydip, Hair, Cotton Candy, HFSC), oder meine Haare sind total überpflegt (Groovy Mango).

    • anitaswelt sagt:

      Hallo Stietz
      den For Strength Condi habe ich noch nicht ausprobiert, bin mir aber sehr gespannt. Ansonsten habe ich nur noch die Woodstock Haircrem. Den Duft finde ich sensationell, jedoch extrem intensiv. Ich muss echt aufpassen, dass ich nicht zuviel erwische. Daher habe ich in letzter Zeit wieder vermehrt zur Alverde Körperbutter gegriffen.
      LG
      Anita


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s