[Was wurde aus…] Professional Repair Anti Spliss Serum

Mit der neuen Kategorie „Was wurde aus…“ greife ich meine Reviews wieder auf. Ich lese sehr gerne Produkte-Reviews und lasse mich bisweilen auch von der Euphorie anstecken. Dennoch habe ich mir oft die Frage gestellt, was denn aus den vorgestellten Produkten wurde. Haben sie sich fest in der Routine etabliert? Waren es Eintagesfliegen? Oder gar Reinfälle? Manchmal entwickeln sich anfänglich hochgelobte Produkte dann doch zu „Ladenhütern“ und gammeln in einer Ecke vor sich hin. Aus diesem Grund werde ich meine Reviews nach sechs Monaten wieder aufgreifen und berichten, ob ich die Produkte immer noch nutze, was sich verändert hat, wie ich sie heute finde etc.

Den Anfang macht das im Titel erwähnte Professional Repair Anti Spliss Serum. Ich war begeistert und habe es hoch gelobt, doch heute verwende ich das Produkt gar nicht mehr. Grund dafür ist, dass ich meine Haarpflege komplett auf silikonfreie Produkte umgestellt habe. Dem Spliss rücke ich, wie im Review als einzigen Ausweg erwähnt, mit der Schere zu Leibe.

Bleibt noch die vielgerühmte Kämmbarkeit. Es stimmt, das Serum bescherte mir eine bessere Kämmbarkeit und weniger Haarbruch – weshalb etwas funktionierendes ersetzen? Ganz einfach: anstelle einer Bürste benutze ich jetzt einen sehr groben Kamm, sowie Öl (Aubrey Organics Jojobaöl) in der Pflegespülung (Balea Condi ohne Silikone). Dadurch sind meine Haare noch viel einfacher kämmbar als vorher und der grobe Kamm verhindert Haarbruch. Über diese Produkte werde ich noch in gesonderten Posts berichten.

Fazit: Ich verwende das von Anfang an zweckentfremdete Produkt mittlerweile nicht mehr. Um die einfache und haarschonende Kämmbarkeit zu gewährleisten, verwende ich andere Produkte und Techniken. Grund dafür war jedoch nicht das Produkt an und für sich, das funktionierte ja einwandfrei, sondern dass ich mich entschieden habe, keine Silikone mehr zu verwenden. Das Produkt ist gut, doch ich habe meine Einstellung verändert.

Advertisements

11 Kommentare on “[Was wurde aus…] Professional Repair Anti Spliss Serum”

  1. wasmachtHeli sagt:

    Das kann ich nachvollziehen. Ich besitze noch ein paar silikonhaltige Haarprodukte, habe aber schon länger keins mehr gekauft.
    Man sieht schon einen Effekt der Silikone auf dem Haar, keine Frage, aber mittlerweile habe ich auch einige NK-Produkte gefunden, die auch gute Kämmbarkeit und Glanz machen.

    Bin ja mal gespannt, was das für ein Öl ist, das Du für die Haare benutzt.

  2. Das ist eine tolle Idee: zu berichten was aus den vorgestellen Produkten wurde. Ich bin auf weitere „Aktualisierungen“ gespannt 🙂

    LG
    Mimi

    • anitaswelt sagt:

      Danke! Ich habe mich schon öfter gefragt, was denn aus den vorgestellten Produkten wurde und will diesen Weg beschreiten. Selbst bei meinen eigenen Produkten bin ich mir gespannt, wie sie sich entwickeln und ich finde es interessant, diese Entwicklung zu reflektieren.

  3. SnapHappy sagt:

    Ich schliesse mich Mimi an, ich finde das eine grossartige Idee. Du hast völlig Recht manchmal bricht man schnell in Euphorie aus und dann nach einer Weile findet man vielleicht etwas Neues, oder it aus irgendeinem Grund nicht mehr so zufriedne, oder man bleibt auch dabei. Wer weiss …

    Auf jeden Fall ist es eine klasse Idee.

  4. Stietz sagt:

    Ich bin auch sehr gespannt, was deine genauen Berichte so erzählen werden. Mich interessiert vor allem, welchen Condi du derzeit benutzt. 🙂

    • anitaswelt sagt:

      Hallo Stietz
      das ist die Balea Seidenglanz Spülung. Ich bin mir aber nicht sicher, ob die noch erhältlich ist. Mir ist, als sei die ausgelistet worden.
      LG
      Anita

      • Stietz sagt:

        Hallo Anita,
        danke. Dass immer so viel ausgelistet wird. Herrje. Na, ich hab eh nochgenug Condi. 🙂 Werde ich wenigstens nicht hibbelig und will was Neues testen. Hihi.
        LG

      • anitaswelt sagt:

        Ich denke, dass bei Balea die Condis eh alles dieselben sind. Ich brauche die frischfröhlich querdurch und kann eigentlich keinen Unterschied feststellen.

      • Stietz sagt:

        Oh weia, das hat mein Konsumherz nicht gehört, dass die Balea Condis alle gleich sind. *Ohren zuhalt* Nein, ich will nicht zu DM und Neues kaufen. Nein nein.

      • anitaswelt sagt:

        Hallo Jessica
        okay, bloss nicht zum DM! Denk an das Aufbrauchen-Projekt! Da hab ich mich übrigens auch angemeldet!
        LG
        Anita


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s