[Box] twist.bag 11 Februar 2013

Heute lag die Februar Ausgabe des twist.bags in meinem Briefkasten – endlich!

Der Umschlag war wohlgewölbt und schaute sehr vielversprechend aus. Das Säckchen war diesen Monat fast zu klein und konnte den Inhalt kaum fassen.

IMG_4333

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neugierig zog ich den Bändel auf und holte als erstes das grosse Produkt, dessen Pumpspender sogar aus dem Bag ragte, heraus.

IMG_4334

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Madara – der twist.bag All-Time-Favourite, der selten fehlt in einem Bag. ABER, diesmal war endlich einmal keine Gesichts- oder Haarpflege dabei und auch kein Pröbchen oder Travel Size – nein, diesmal gabs ein Full-Size in Form einer tonisierenden Duschseife mit 200ml Inhalt. Da diesem Bag kein Infoblatt mit zusätzlichen Produkteinfos beilag, habe ich den Preis im Netz recherchiert. Die Duschseife schlägt hierbei mit CHF 16.90 zu Buche.

Danach war der Bag superleicht und fühlte sich fast schon leer an, doch Momentchen, da ist doch noch was kleines ganz unten.

IMG_4336

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein kleiner Priti NYC Lack fand sich ganz unten im Bag. Ich habe die wunderschöne Farbe „Queen of Night Tulip“ erhalten und sie gefällt mir dermassen gut, dass sie sofort und noch heute auf meine praktischerweise „nackigen“ Fussnägel darf, nein muss! Der Lack mit 9ml Inhalt kostet CHF 12.

Anstelle des Produkteinfoblattes gab es diesmal einen lieber Nach-Valentins-Gruss mit guten Wünschen vom twist.team – vielen Dank!

Fazit: einer meiner Lieblingsbags, ich freue mich über die Produkte und beim Lack war es Liebe auf den ersten Blick. Ich habe lieber „nur“ zwei Produkte, dafür in ordentlichen Grössen. Okay, der Lack ist eine „Kleingrösse“ aber da bin ich gar nicht traurig, denn ich habe noch nie in meinem Leben einen Lack vollständig aufgebraucht – 9ml reichen dicke. Mein 3-Monats-Abo ist mit diesem Bag ausgelaufen und wird um weitere 3 Monate verlängert – ihr dürft auch also auf weitere twist.bag Posts freuen!

Advertisements

5 Kommentare on “[Box] twist.bag 11 Februar 2013”

  1. Das ist doch toll, nachdem du in deinem letzten Post nicht so zufrieden warst…

  2. SnapHappy sagt:

    Lustig, dass wir beide die „kleinen“ vorziehen 🙂 Aber es macht ja auch Sinn.
    Unsere Farben sehen sehr ähnlich aus, auch wenn sie unterschiedlich sind, vermutlich sind das nur minimale Schattierungsnuancen.

    Wie bist Du denn mit der Haltbarkeit der Priti Lacke zufrieden?

    • anitaswelt sagt:

      der Haltbarkeitstest ist noch am laufen. Was ich bisher festgestellt habe ist, dass es beim Auftragen nicht viel verzeiht. An einer Stelle hatte ich Mühe und bin nochmals drüber. Durch diese dickere Schicht hat sich dort die Haltbarkeit verringert und ist schon am ersten Tag abgesplittert. Der Rest hält bisher super und schaut nach wie vor 1a aus. Wie ists bei Dir?

      • SnapHappy sagt:

        Heute dritter Tag und alles noch bestens. Bei dem anderen Priti-Lack hatte ich eine gute Woche, dann habe ich ihn abgemacht, weil ich eine andere Farbe tragen wollte. Aber ich denke auch diesmal sollte er wieder lange halten. Ich habe allerdings immer einen Überlack aufgetragen.

  3. Angie sagt:

    Diesmal sind wir wohl beide glücklich mit unseren Beuteln. 🙂

    Liebe Grüsse,
    Angie


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s