[Review] Benecos „Cherry Red“

Den Benecos Lack in der Nuance „Cherry Red“ habe ich aus dem März twist.bag. Dieses Review ist bereits das zweite zu einem März twist.bag Produkt – der März twist.bag avancierte definitiv zu meinem Lieblings-twist.bag ever!

An dieser Stelle eine kurze Information zum April twist.bag: ich habe einen Brief mit der Information erhalten, dass sich der Versand des April twist.bags um ca. zwei Wochen verzögert und er dann Anfang Mai ausgeliefert wird. Dies ist auch der Grund, warum es bisher keinen twist.bag Blogpost gab.

IMG_4657

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wo: Füsse

Anzahl Schichten: 2

Unter- und Überlack: keine

Feedback: Die Farbe ist ein wunderschöner Rotton mit exzellenter Haltbarkeit. Nach über einer Woche keinerlei Tipwear, der Lack schaut aus wie frisch aufgetragen. Wow!

Fazit: Dieser Lack liess sich unglaublich gut auftragen. Schon beim allerersten Ansetzen war es um mich geschehen. Ich hatte noch bei keiner anderen Marke ein derart angenehmes Auftragen. Die Textur ist gerade richtig, der Pinsel einfach perfekt und es waren anschliessend kaum Korrekturen nötig. Und dies bei einer Natukosmetikmarke! Nachdem ich schon von den Priti NYC Lacken so begeistert war und mich jetzt der Benecos Lack dermassen überzeugt hat, sinkt meine Motivation konventionelle Lacke zu kaufen enorm. Ein zweiter Benecos Lack – die Nuance „Spice Me Up“ – ist bereits bestellt und ich bin mir gespannt, welche Erfahrungen ich mit diesem mache.

Advertisements

2 Kommentare on “[Review] Benecos „Cherry Red“”

  1. Sieht es nur so aus, oder hat er einen leichten Stich ins Orange?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s