[Was wurde aus…] Alverde Körperbutter

Die Alverde Körperbutter ist nach wie vor ein fester Bestandteil meiner Pflegeroutine. Allerdings habe ich sie schon länger nicht mehr für die Haare benutzt, wie ich dies vor einem halben Jahr im ursprünglichen Post beschrieben hatte.

IMG_4678

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Zeit benutze ich die Alverde Körperbutter praktisch ausschliesslich für die Haut. Ich merke jedoch, wie mit den steigenden Temperaturen der Pflegebedarf zurückgeht. Dennoch möchte ich dieses tolle Produkt nicht mehr missen und freue mich schon darauf die neue Limited Edition „Honigmelone“ auszuprobieren.

Des weiteren werde ich wie angekündigt die Alverde Körperbutter als Multi Use Produkt verwenden, was den allgemeinen Verbrauch sicher steigern wird. Die praktischen Probiergrössen nehme ich in erster Linie auf Reisen oder wenn ich auswärts übernachte mit. Ich mag es platzsparende Reisegrössen mitzunehmen.

Fazit: die Alverde Körperbutter ist ein Produkt, welches sich vielseitig in meine Pflegeroutine integriert und sich zu einem All Time Favoriten entwickelt hat. Auch ein halbes Jahr nach der ersten Review verwende ich sie täglich und möchte sie nicht mehr missen.

Advertisements

2 Kommentare on “[Was wurde aus…] Alverde Körperbutter”

  1. Ashmodiel sagt:

    Honigmelone ist nach dem Aufbrauchen obiger Bodybutter vor ein paar Tagen bei mir eingezogen und hat mich schon sehr begeistert.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s