[Was wurde aus…] Melvita Melvita Eau florale de Rose / Rosenblütenwasser

IMG_5168

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu diesem Blütenwasser verfasste ich im Juni 2013 ein begeistertes Review. Nun zogen ein paar Monate ins Land und ich möchte euch an dieser Stelle ein Update geben.

Im Bereich der Gesichtswasser bin ich noch am experimentieren und rumpröbeln. Ein paar Dinge haben sich jedoch bereits herauskristallisiert: meine Haut mag keinen Alkohol und meine Nase keine zusätzlichen Parfümstoffe. Diese Voraussetzungen erfüllt das Rosenblütenwasser von Melvita.

Wer mein erstees Review gelsen hat, dem ist aufgefallen, dass die oben abgebildete Flasche eine andere ist. Nachdem ich zwischendurch ein Gesichtswasser von Wolkenseifen ausprobiert habe, ist nun die grosse Flasche des Melvita Rosenblütenwassers in Gebrauch. Leider ist auch diese Flasche aus Plastik. Beim kleinen Samplefläschchen fand ich das noch akzeptabel, bei der grossen Flasche hätte ich mir schon eine aus Glas gewünscht- aus meiner Sicht ein Minuspunkt.

Auch die Sprühköpfe mit ihrem doch eher harten Strahl vermögen mich nicht zu überzeugen. Aus diesem Grund fülle ich einfach immer 30ml in eine Flasche des Dr. Hauschka Gesichtstonikum Spezial ab – Problem gelöst 🙂

Doch nun zum Blütenwasser selbst. Ich mag es nach wie vor, habe jedoch den Eindruck, dass sich das Geruch irgendwie verändert hat. Sei es, dass an der Rezeptur etwas geändert wurde, es einfach Unterschiede von Batch zu Batch gibt oder dass es an meinem Geruchsempfinden liegt – irgendetwas ist anders. Leider gefiel mir der Geruch des Blütenwassers in der Kleingrösse besser als der in der Originalgrösse.

Das wäre es dann aber auch schon gewesen mit den Kritikpunkten. Die Wirkung empfinde ich nach wie vor als sehr gut: meine Haut ist ebenmässig, Unterlagerungen gibt es keine und auch in Bezug auf die Feuchtigkeit ist das Rosenblütenwasser 1a. Zur Zeit verwende ich es morgens nach der Reinigung mit der Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme und vor dem Auftragen des Pai Skincare Rosehip BioRegenerate Oils.

Fazit: mir hat die Kleingrösse so gut gefallen, dass ich mir die Originalgrösse gekauft habe. Bis auf den veränderten Geruch sind alle positiven Eigenschaften unverändert. Ich mag das Rosenblütenwasser und verwende es gerne. Dennoch werde ich anschliessend wieder ein Gesichtswasser von Wolkenseifen verwenden. Mal schauen, welche der beiden Marken ich zum Favoriten erklären werde.

Verwendet ihr Gesichtswasser? Welches ist euer Favorit?

Advertisements

5 Kommentare on “[Was wurde aus…] Melvita Melvita Eau florale de Rose / Rosenblütenwasser”

  1. JellyBelly sagt:

    Ich verwende schon lange das milde Gesichtswasser von Lavera. Aber von Rosenwasser habe ich auch schon viel Positives gehört und möchte gerne mal eins ausprobieren.

  2. Mo sagt:

    also ich habe erst wochenlang das kart rosenwasser verwendet. da war allerdings noch wasser zugesetzt, was man auch gemerkt hat. aber der duft war klasse. es war erfrischend, aber sonst konnte ich jetzt keinen effekt feststellen.
    nun habe ich das akamuti rosenwasser. das ist pur und vom geruch viel stärker. ich bin noch in der testphase, aber unterlagerungen habe ich z.b. immer noch auf der stirn. ich hasse sie 😀 aber wie gesagt, ich teste noch und so lange habe ich es noch nicht. mal sehen 🙂

    • anitaswelt sagt:

      Es braucht schon eine gewisse Zeit, bis sich die Haut auf ein neues Produkt eingestellt hat. Meistens gebe ich meiner Haut mind. 28 Tage Zeit (ausser ich vertrage das Produkt wirklich nicht, dann breche ich ab), um zu reagieren und sich einzustellen.

  3. Tina sagt:

    Rosenwasser benutze ich auch jeden Tag, allerdings das von Apeiron. Es wird in einer Glasflasche geliefert, die man hinterher auch prima weiter verwenden kann. Der Aufkleber geht gut ab und der Sprühstoß ist angenehm. Vielleicht wäre das eine Alternative für Dich?

    Liebe Grüße, Tina


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s