[Review] Alverde Nagelpflege-Stift

IMG_5189

 

Heute stelle ich euch einen meiner liebsten Winter-Helfer vor: den Alverde Nagelpflege-Stift. Trockene Heizungsluft, Wechsel zwischen warm und kalt, Industrieseifen – das alles beansprucht unsere Hände und somit auch unsere Nagelhaut. Gerade im Winter hatte ich oft Probleme mit trockener, rissiger und teilweise auch blutender Nagelhaut. Geht euch das auch so?

Handcreme war irgendwie keine Lösung, denn die zieht oftmals nicht schnell genug ein. Dazu kommt, dass ich tagsüber grundsätzlich sehr pflegefaul bin. Den Alverde Nagelpflege-Stift habe ich schon verschiedentlich auf anderen Blogs gesehen und dann im DM endlich mal dran gedacht. Also auf zur Alverde Theke und einmal eingepackt.

Der Alverde Nagelpflege-Stift enthält drei Öle (Jojoba-, Kokos- und Mandeöl) und dazu Sheabutter. Eine echte Pflegebombe also! Der Stift ist in der kalten Jahreszeit fester Bestandteil meines abendlichen Pflegerituals (von dem ich auch mal wieder ein Update verfassen könnte). Ich trage das Öl mit den Pinsel-Applikator auf die Nagelhaut auf. Die Nägel selbst kriegen nur am Rande etwas ab, da diese glücklicherweise absolut keinen Pflegebedarf haben. Das Öl lasse ich kurz antrocknen und creme mir zum Schluss noch die Hände ein.

Das Öl wird durch Drehen am Stiftende auf den Applikator geleitet. Das Drehen ist meiner Meinung nach nicht bei jeder Anwendung vonnöten und man sollte immer nur sehr vorsichtig drehen, sonst hat man einen superdicken Tropfen auf dem Applikator, den man gar nicht aufbrauchen kann. Also immer nur wenig drehen und schauen, ob die Menge bereits ausreichend ist.

Auch wenn ich dieses Drehsystem nicht ganz optimal finde, bin ich von der Wirkung total überzeugt. Das Öl zieht sehr schnell weg, was mir sehr gut gefällt, denn abends muss es schnell gehen. Ich hatte noch nie so weiche und gepflegte Nagelhaut. Trocken? Nö. Risse? Keinen einzigen. Blutend? Schon gar nicht. Diesen tollen Zustand habe ich durch das einmaliges Auftragen am Abend erreicht – ich bin definitiv begeistert. Aus diesem Grund hat der Alverde Nagelpflege-Stift auch einen festen Platz in meinem Kulturbeutel, wenn ich mal ein verlängertes Wochenende ausser Haus verbringe.

Wie pflegt ihr eure Nagelhaut im Winter? Kennt ihr die Probleme von trockener und rissiger Nagelhaut?

Advertisements

10 Kommentare on “[Review] Alverde Nagelpflege-Stift”

  1. Mo sagt:

    also ich hatte den stift auch mal. er wirkt gut, aber ging sehr schnell leer, weshalb ich zum nagelpflegeöl gewechselt bin 🙂

  2. Kim sagt:

    Interessant, ich habe den Nagelhaut-Entfernerstift, der im Prinzip genausp mit Öl pflegt, mit so einer Tintenkiller-Spitze…am liebsten nach dem Duschen/Baden angewendet und die Nagelhaut und damit die Nägel sehen super gepflegt aus 🙂

  3. Den Stift hatte ich auch schon mal auf einem anderen Blog gesehen. Klingt wirklich interessant! Vielen Dank für deine Review 🙂

    Ich benutze das Nagelöl von Wolkenseifen. Leider sehr unregelmäßig. Phasenweise jeden Abend, dann mal wieder eine Weile gar nicht. Was aber meiner eigenen Bequemlichkeit geschuldet ist. Das Öl selber gefällt mir nämlich sehr gut. 😉

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

  4. Lupa sagt:

    Also ich leide schon seit ich denken kann an trockener Nagelhaut und das leider das ganze Jahr hindurch und nicht nur wenn es draußen kälter ist :-/
    Dagegen creme ich mir täglich mehrmals die Hände ein, aber so richtig bringt das auch leider nichts.
    Aber ich hab mir vorgestern einen Nagelhaut Pflegestift von p2 mitgenommen, der riecht richtig lecker nach Lavendel und schon nach zweimal Anwenden sieht meine Nagelhaut richtig gepflegt aus 🙂

    Liebe Grüße
    Lupa

  5. Die Ente sagt:

    der Stift klingt wirklich interessant, mir würde intereresiseren wie lange er bei dir hält, wenn du ihn nur abends anwendest, denn der Preis ist ja wirklich nicht unbehachtlich…
    LG die Ente

    • anitaswelt sagt:

      Hallo liebe Ente
      schön, dass Du hergefunden hast 🙂
      Puh, gute Frage, ich schätze, ich habe ihn seit Ende November in Gebrauch und seither täglich abends 1x verwendet. Noch macht er keine Anstalten leer zu gehen, was ich doch ein tolles Preis/Leistungs-Verhältnis finde. Meine Nagelhaut ist so schön wie noch nie und hat den – zugegebenermassen sehr milden – Winter problemlos überstanden.
      LG Anita


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s