[Haare] Senza Limiti – Free und KPO

Letztes Jahr im November gab es in Stuttgart ein Langhaartreffen der besonderen Art: für einmal waren wir Mädels nicht unter uns, sondern es war auch ein Haarschmuckhersteller, genauer gesagt Senza Limiti, anwesend.

Wir konnten also nach Herzenslust an- und ausprobieren und auch gleich kaufen. Quasi eine „Tupperware-Party“ für Haarschmuck 🙂 eine ganz feine Sache, denn wenn man die Stücke noch nicht kennt und probegetragen hat, ist es sehr schwer herauszufinden, welche Länge die passende ist und ob einem ein Schmuckstück getragen genauso gut gefällt wie auf Fotos.

Senza Limiti ist bekannt für filigranen, edlen Haarschmuck aus Holz und Metall. Diese Stücke trage ich sehr gerne zu besonderen Anlässen, sei es beruflich oder privat. Zwei Stücke aus meiner kleinen Senza Limiti Sammlung möchte ich euch im heutigen Post vorstellen: eine Free und eine KPO.

Senza Limiti Free mit F1 Kugel

Bei der Free habe ich mich für eine hellblaue Kugel entschieden. Dies ergibt zusammen mit den silbrigen Blütenblättern und dem schwarzen Stab ein eher kühles Gesamtbild. Dieses Schmuckstück gefällt mir unglaublich gut und es verleiht meinem Dutt eine ganz spezielle Note.

IMG_5035

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin total begeistert, dass die Kugel nicht rein hellblau ist, sondern zusätzlich mit diesen Farbpigmenten versetzt ist. Unter verschiedenen F1 Kugeln habe ich die für mich perfekte ausgewählt und nach meinen Wünschen platzieren lassen. So wurde meine Free einfach wunderschön.

IMG_5027

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Nahaufnahme des Dutts im Sonnenlicht. Der doch eher grosse „Kopf“ der Free sorgt dafür, dass der Schmuck nicht im Dutt untergeht und das gefällt mir ausgesprochen gut. Den Kontrast der kühlen Forke zur warmen Haarfarbe mag ich total gerne und stellt eine schöne Abwechslung dar.

IMG_5023

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und so sieht die Free dann in der Totalen aus. Der Topper ist deutlich sichtbar, jedoch aufgrund der filigranen Spiralen zu keiner Zeit wuchtig. Bei der Länge habe ich mich für 12cm Nutzlänge (Holzstab plus Metallrohr) entschieden. Hier war ich total erstaunt, ich hätte gedacht, dass ich sicher im Minimum die 14cm Länge benötige, denn bei Stäben ohne Toppern trage ich jeweils die 6″ Länge (15.24cm).

Die Free wird bis „zum Anschlag“ in den Dutt gesteckt und somit benötige ich einen kürzeren Stab, als dies bei den „topperlosen“ Stäben der Fall ist. Genau aus diesem Grund bin ich Gundula für ihre unendliche Geduld und ihre ehrliche Beratung so dankbar. Ich konnte Frees in verschiedenen Längen anprobieren, im Spiegel begutachten und mich so für die mich passende und stimmige Länge entscheiden. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Dich, Gundula!

KPO roségold mit B3 Kugel

Ohne eine KPO konnte ich natürlich nicht nach Hause fahren, denn schliesslich stand diese ganz oben auf meiner Senza Limiti Wunschliste. Hier habe ich mich im Vorfeld schon für das Roségold und die B3 Kugel entschieden. Ob die „Beinchen“ nun aus Nussholz oder doch lieber Schwarz sein sollten, das wollte ich dann vor Ort festlegen. Wir haben verschiedene Kombinationen durchprobiert und letzten Endes habe ich mich dann für Schwarz entschieden.

IMG_5076

 

 

 

 

 

 

 

 

Mir gefällt die Gesamtkombination unglaublich gut und für mich strahlt dieses Stück eine ganz besondere Eleganz aus. Doch nun zu den Actionbildern:

IMG_5054

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch bei der KPO entschied ich mich für eine kleinere Grösse, als ich das anfänglich gedacht hatte: 12.8cm Nutzlänge. Die nächstgrössere KPO mit 14.8cm Nutzlänge war dann definitiv zu gross. Da hätten die vergleichsweise dünnen Zinkenenden zu sehr rausgestanden. Was mir bei Grahtoe oder drei- bis vierzinkigen 60thstreet Forken gerade so gut gefällt, hat mir bei Senza Limiti gar nicht gefallen, deshalb fielen diese Stücke kürzer aus. Kennt ihr das auch, dass ihr bei verschiedenen Herstellern unterschiedliche Grössen bevorzugt?

IMG_5055

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss dieses doch sehr bilderlastigen Posts noch das Bild mit der KPO in der Totalen. Ich bin dankbar, dass ich mich für die kürzere Länge entschieden habe und empfinde auch hier das Tragefoto als sehr harmonisch. Durch die beiden Zinken hält die Forke, obwohl sie für meine Verhältnisse doch sehr kurz ausgefallen ist, den ganzen Tag bombenfest.

 

Advertisements

8 Kommentare on “[Haare] Senza Limiti – Free und KPO”

  1. Maggie Gänseblümchen sagt:

    wow die sind beide irrsinnig hübsch 😀
    gerade diese rosa-gold kombination schaut bei deiner haarfarbe echt wunderschön und sehr
    edel aus (:
    die free gefällt mir auch sehr gut (: , kann mir vorstellen das die gut hält mit dem topper..

  2. Silberblut sagt:

    Die KPO ist traumhaft schön!
    Passt hervorragend zu deinen Haaren 🙂

    Ich habe auch eine KPO mit B3-Kugel, allerdings Nussholz 😉
    Aber ich glaube ich brauche auch noch eine schwarze KPO…

    • anitaswelt sagt:

      Vielen lieben Dank!

      Das Nussholz habe ich ebenfalls angeschaut und ich wollte es ursprünglich (bei der Fotorecherche) auch haben, aber als wir dann die Teile aneinandergehalten haben, wars in dem verfügbaren Nussholzton einfach nicht mehr stimmig für mich und darum habe ich mich für schwarz entschieden und es bisher keine Sekunde bereut 🙂

  3. longview sagt:

    Schöne Schmuckstücke hast du dir da ausgesucht Anita 🙂

    Die Free gefällt mir richtig gut mit der hellblauen Kugel! Ich habe ja selber auch eine (mit anderer Kugel), trage sie aber leider viel zu selten… der vergleichsweise „große“ Topper ist etwas zu schwer für meine kleinen Dutts 😦 Aber damit solltest du ja keine Probleme haben 😉

    Die KPO finde ich auch wunderschön, gerade roségold finde ich sehr edel und in deinen Haaren sieht sie absolut traumhaft aus!

    Liebste Grüße
    longview

    • anitaswelt sagt:

      Vielen lieben Dank!

      Sie verschiebt sich schon etwas, aber dadurch, dass ich sie bis zum Anschlag in den Dutt schiebe geht es ganz gut.

      Die KPO ist echt eines meiner Lieblingsstücke 🙂

  4. I’m not crazy about the pink but the first accessory looks really lovely! I’d love to wear hair accessories like these but my hair is so thin that whatever I put just slides out… :-S


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s