[Review] Lavera Neutral Zahngel

IMG_5225

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute gibt es wieder einmal ein Zahncreme Review. Ich teste mich ja gerade durch das NK-Sortiment und möchte euch auch meine neueste Errungenschaft nicht vorenthalten: Das Lavera Neutral Zahngel mit Meersalz und Kieselsäure-Putzkörpern.

Die erste Tube dieses Zahngels ist ca. zur Hälfte leer und somit ist es an der Zeit für ein Review. Dieses Mal habe ich bewusst ein Produkt ohne Fluorid ausgewählt. Die Diskussion um diesen Inhaltsstoff in Zahncremes ist in letzter Zeit wieder aufgeflammt und wird auf verschiedenen Blogs und Seiten diskutiert. Ich möchte hier gar nicht eine Diskussion darüber anreissen, denn diese Entscheidung muss jede/r selbst treffen und sie kann verschiedenste Beweggründe haben.

Doch nun zum Produkt selbst. Als erstes ist mir die grüne Farbe aufgefallen. Ich habe ja schon einiges ausprobiert aber ein Zahngel in diesem Grünton ist mir noch nicht untergekommen. Ich hätte sogar ein Paar passende Haarstäbe 🙂 Dennoch ist es irgendwie erfrischend. Wenn wir schon bei dem Stichwort sind, das Zahngel hinterlässt einen feinen aber frischen Geschmack im Mund, der auf das enthaltene Carvonöl zurückzuführen ist. Von diesem Öl habe ich bisher noch nie etwas gehört und ich hätte eher in den Bereich von Minze getippt, jedoch nicht die scharfe Minze, sondern eher eine erfrischende Version davon. Carvon kommt unter anderem auch in der Krauseminze vor und es könnte sein, dass hier diese Version enthalten ist. Eine nähere Angabe, welches der beiden Carvonöle hier verwendet wurde, gibt es in der INCI Deklaration nicht.

Das Lavera Neutral Zahngel lässt sich beim Putzen sehr gut im Mundraum verteilen, es schäumt jedoch nur sehr wenig. Die Zähne können dennoch gründlich geputzt werden und sie fühlen sich hinterher sehr glatt und rein an. Die Kieselsäure-Putzkörper leisten meiner Meinung nach ganze Arbeit.

Ein weiterer auf der Tube erwähnter Inhaltsstoff ist Meersalz. Dieses nehme ich jedoch überhaupt nicht war. Oftmals werden Zahncremes mit diesem Stoff als sehr scharf empfunden, hier ist das jedoch absolut nicht der Fall. Darüber hinaus ist die Zahncreme Homöopathie verträglich und phosphatfrei. Wie ihr vielleicht schon auf dem Bild gesehen habt, ist die Zahncreme vegan.

Fazit: Alles in allem ein sehr schönes Produkt, welches eine exzellente Putzleistung erbringt. Wenn ich das Lavera Neutral Zahngel verwende, kann ich keinen Unterschied zu konventioneller Zahncreme feststellen. Des weiteren ist sie geeignet für diejenigen, die den scharfen Minzegeschmack und sehr stark schäumende Produkte nicht mögen/vertragen. Dazu kommt die oben erwähnte Homöopathie-Verträglichkeit.

Kennt ihr das Lavera Neutral Zahngel? Welche NK-Zahncremes verwendet ihr?

Bisher getestete Produkte:

Lavera Basis Sensitiv Mint Zahncreme

Yalia Dental Zahncreme

Alverde Zahncreme 5 in 1 Naneminze

Weleda Pflanzen Zahngel

Advertisements

8 Kommentare on “[Review] Lavera Neutral Zahngel”

  1. Ashmodiel sagt:

    Oh, das ist sehr interessant für mich, danke für den Bericht.
    Ich habe bislang sehr gerne die Sole-Zahncreme von Weleda genutzt, vermisse aber immer mal wieder den minzigen Geschmack.
    Pro oder Contra Fluor habe ich leider immer nur Extrempositionen beider Befürworter gelesen.

  2. Iris sagt:

    Hallo Anita!
    (So, nun kommentiere ich auch endlich mal, nachdem ich ja sonst nur fleissig mitlese 🙂 )

    Ich verwende derzeit die Alverde Zahncreme, die du ja auch schon ausprobiert hast. Findest du das Lavera Zahngel besser? Das müsste ich hier auch bekommen können. Bin zwar mit Alverde ganz zufrieden, aber genau wie du nicht 100% zufrieden mit den Inhaltsstoffen.
    Leider schaut’s in dieser Ecke Europas ziemlich düster aus hinsichtlich NK, da bin ich gleich doppelt froh, dass du soviel vor-testest! 😀

    • anitaswelt sagt:

      Hallo Iris
      ich freue mich riesig über Deinen Kommentar 😉
      Mir persönlich gefällt die Lavera Zahncreme besser als die von Alverde – allein schon wegen der Inhaltsstoffe, aber auch aufgrund der Putzleistung. Ich denke, Lavera Produkte solltest Du auch in einem Reformhaus bei Dir bekommen können.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s