[Was wurde aus…] Burt’s Bees nourishing Lip Balm with Mango Butter

IMG_4351

Das erste Review zum Burt’s Bees nourishing Lip Balm with Mango Butter habe ich im März 2013 verfasst. In der Zwischenzeit habe ich einige andere Lippenpflegeprodukte ausprobiert und bin nun wieder bei Burt’s Bees gelandet. Grund dafür war mein Gewinn bei der Verlosung von Schminkwiese.

Nachdem die Burt’s Bees Lemon Butter Cuticle Cream zu einem Favoriten avanciert ist, nahm ich nun auch das zweite Produkt aus dem Burt’s Bees Set in Gebrauch. Als meine Lavera Lippenpflege leer gegangen ist, griff ich also wiederum zu Burt’s Bees. Die Umstellung von Lavera auf Burt’s Bees war schon etwas grösser, denn die Produkte sind meines Erachtens ziemlich unterschiedlich. Während die Lippenpflege von Lavera schwerer und cremiger ist, kommt die Burt’s Bees Lippenpflege mit einer leichten fast schon luftigen Textur daher. Von der Pflegewirkung her empfinde ich beide Produkte als gleichwertig.

Den ersten Burt’s Bees nourishing Lip Balm with Mango Butter habe ich über die Wintermonate getestet, nun war also der Frühling dran. Ich mag diese leichte Textur gerade im Frühling sehr gerne, denn nun wird allgemein die Pflege leichter und der Pflegebedarf sinkt. Dazu kommt dieser herrlich dezente Mangoduft, von dem ich letztes Mal bereits geschwärmt habe. Die Pflegewirkung ist auch im Frühling absolut top und trotz der leichten Textur muss ich nicht dauernd nachlegen.

Fazit: auch ein Jahr später gehört der Burt’s Bees nourishing Lip Balm with Mango Butter zu meinen Favoriten im Bereich der Lippenpflege. Ich bin gespannt, wie sich das Produkt im Sommer macht – ich hoffe doch sehr, dass sich dieser so langsam aber sicher hier blicken lässt! Vielleicht entpuppt sich diese Lippenpflege als ein All-Seasons-Produkt? Meine Kaufempfehlung aus dem ersten Review kann ich an dieser Stelle wiederholen!

Advertisements

8 Kommentare on “[Was wurde aus…] Burt’s Bees nourishing Lip Balm with Mango Butter”

  1. Anni sagt:

    Ich mag Lippenpflegeprodukte mit Bienenwachs leider gar nicht. Das wachsige Gefühl auf den Lippen finde ich sehr unangenehm und über Nacht aufgetragen führt es bei mir sogar dazu dass die Lippe aufreißt… :-O
    Deshalb „mache“ ich mir meine Lippenpflege immer selbst, indem ich Sheabutter, Cocosöl, etwas Honig, Mandel- und Arganöl zusammen auflöse und in eine alte Burtsbees Hülse gebe 🙂

    • anitaswelt sagt:

      Oh je, das klingt gar nicht gut 😦 toll, dass Du da eine eigene Lösung für Dich gefunden hast! Ich hätte hier auch noch so ein DIY Set herumstehen, bin aber bisher einfach noch nicht dazugekommen, es auszuprobieren.

  2. Ahdri sagt:

    Hast du den Burt´s Bees mit Honig schon mal ausprobiert? Den finde ich sogar noch eine Spur besser. Und er riecht himmlisch!

    • anitaswelt sagt:

      Nein, den hab ich leider noch nicht ausprobiert. Ich hatte bisher nur die mit Mango. Als nächstes kommt aber sicher eine neue Sorte an die Reihe – immer dasselbe mag ich dann doch nicht auf Dauer.

  3. Ginni sagt:

    Ich habe von Burt’s Bees auch einen Lippenbalsam, den roten (glaube Granatapfel)… ich weiß gerade nicht, wie er heißt und ich bin zu faul, aufzustehen ;-)) Aber den mag ich auch sehr. Und meiner Mum hatte ich vor einiger Zeit den mit Grapefruit geschenkt, der riecht wundervoll … und ist so schön buttrig und pflegend.

  4. Klingt echt gut.
    Ich habe mir vor kurzem den neuen Lippenpflegestift von Alterra Granatapfel zugelegt und der gefällt mir auch sehr gut.
    Von Burt´s Bees habe ich die Lippenpflege mit Minze und der ist im Sommer richtig toll, da er leicht kühlend auf den Lippen wirkt.

    Liebe Grüße 🙂

    • anitaswelt sagt:

      Nächsten Freitag habe ich endlich die Gelegenheit, mir das Alterra Sortiment mal ganz genau anzuschauen. Bei mir in der Nähe gibts leider keinen Rossmann, daher fahren wir mal extra hin und erkunden das Sortiment. Ich werde sicher auch die Lippenpflege genauer anschauen.

  5. Lia Vanilla sagt:

    Ich habe einen Burt’s Bees Lipbalm mit Honig. Der ist auch wirklich toll & pflegend!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s