[anitaswelt] Alle guten Dinge sind drei!

IMG_5475

Wie sagt der Volksmund so schön: alle guten Dinge sind drei! Und mit dem dritten Gewinnspiel beschliesse ich meinen zweiten Blog-Geburtstag und steige voll ins dritte Blogger-Jahr ein.

Vielen Dank für die zahlreiche Beteiligung an diesem letzten Gewinnspiel, eure Kommentare haben mich echt gefreut! Ich habe versucht, den Spannungsbogen den ganzen Monat über zu halten und nun hat mein persönlicher Glücksfeerich ein letztes Mal gewirkt.

Gezogen hat er die folgende Gewinnerin: prettylittleari

Herzlichen Glückwunsch! Bitte melde Dich doch per Email und schicke mir Deine Adresse.

Advertisements

[Haare] Neue Oversized Stäbe von Eaduard Hairsticks + Familienbild

IMG_5484

Ich konnte es wiedereinmal nicht lassen und habe drei weitere Oversized Stäbe bei Eaduard Hairsticks bestellt. Hauptgrund für die Bestellung war der Stab ganz rechts. Die Farbe „Sea Orchid“ hat mich von Anfang an fasziniert und mir war klar, dass ich den unbedingt haben musste – und zwar in gross! Da so ein Stab ja unmöglich alleine reisen kann, kamen noch „Red Rage“ (links) sowie „Seasons Change“ (mitte) dazu. Dadurch sinken dann auch die Portokosten pro Stab, denn ob ich nun einen oder deren drei bestelle, hat keinen Einfluss auf die Portokosten. Aus diesem Grund fülle ich den Warenkorb immer soweit, dass ich die abgabefreie Limite nicht überschreite.

Die Farben gefallen mir sehr gut, sie leuchten richtiggehend und bei den mehrfarbigen Sticks sind die Farbverläufe sehr harmonisch. Beim „Sea Orchid“ rechts werde ich die Spitze etwas nachfeilen müssen. Ich bevorzuge da abgerundete Spitzen, welche beim Stecken des Stabes nicht so arg auf der Kopfhaut kratzen. Mit etwas Schleifpapier und einer Nagelpolierfeile ist das jedoch kein Problem.

IMG_5486

Und wie eingangs angekündigt hier das versprochene Familienfoto. Mittlerweile haben sich ein Dutzend Oversized Stäbe angesammelt. Einer davon ist aus Holz, zwei im alten, sprich dünneren Design und der Rest im neuen, dickeren (ein Vergleichsbild findet ihr in diesem Post).

Die Farbbezeichnungen sind wie folgt: Oregon Myrtlewood, Canary Water, Rose Water, Flamingo Pink, Ruby Water, Red Rage, Blue Topaz Water, Blue Pinstripe, Blue Illusion, Sea Orchid, Seasons Change und Emerald Water.

Der Tragekomfort dieser Haarstäbe ist einfach grandios. Morgens einmal gut gesteckt, halten sie problemlos den ganzen Tag. Dazu sind sie wasserfest und sehr stabil. An den Oversized Stäben mag ich zudem, dass sie auch in grösseren Dutts sehr schön zur Geltung kommen. Hier hat man definitiv nicht das Problem, dass der Dutt den Haarschmuck frisst.

Die Farbpalette ist riesig und es gibt für jeden Geschmack etwas. Ich mag gerne knallige Farben, die so richtig zur Geltung kommen. Für mich sind diese Farbtupfer ein schöner Kontrast zu meiner schwarzen Kleidung. Ich mag solche Farbakzente, sei es nun der Haarschmuck oder die Schuhe, total gerne.

Kennt ihr die Oversized Stäbe von Eaduard Hairsticks? In welchen Farben mögt ihr sie am liebsten? Bevorzugt ihr Oversized Stäbe oder habt ihr lieber die normalen?


[anitaswelt] 3. Gewinnspiel – Melvita Set

IMG_5475

Mit dem dritten Gewinnspiel beschliesse ich die Gewinnspielreihe anlässlich meines zweiten Blog-Geburtstages – es war toll, so ausgiebig zu feiern und ich möchte mich jetzt schon bei euch allen für die rege Teilnahme an den drei Gewinnspielen bedanken!

Doch nun zum Set, welches von Attitude-Bio zur Verfügung gestellt wurde – nochmals vielen Dank! Das vierteilige Set bietet eine ausgewogene Mischung an pflegender und dekorativer Kosmetik.

Wer meinen Blog regelmässig liest, erkennt auch einen alten Bekannten: Das Melvita Rosenblütenwasser habe ich schon hier und hier besprochen. Dazu gibt es ein weiteres pflegendes sowie zwei dekorative Produkte, welche ich euch im Folgenden vorstellen möchte:

Melvita sanfte Pflegespülung

Melvita sagt dazu:

Diese reichhaltige Pflegespülung vereint die weichmachende Wirkung von Färberdistelöl mit den nährenden Eigenschaften der Karitébutter für ein seidiges und weiches Haar. Seine sulfatfreie* Formel erleichtert das Kämmen, ohne das Haar dabei zu beschweren.

* Frei von Schaummittel Sulfaten

 

Couleur Caramel Khol Kajal Black Liquorice

Dieser Khol Kajal stammt aus der „Y a de la joie“ Frühling/Sommer LE von Couleur Caramel. Ich liebe dieses zuckersüsse Verpackungsdesign total. Der Khol Kajal ist klassisch schwarz und lässt sich ganz einfach aus der Hülse rausdrehen. Er besitzt eine cremige Textur und pflegende Öle.

 

Couleur Caramel Sun-kissed Powder „Summer Day“

Dieses Sommerpuder weist neben der „Y a de la joie“ Verpackung eine zauberhafte Rosenprägung auf. Dieses Produkt kann auf vielfältige Art und Weise eingesetzt werden: klassisch als Puder, nur leicht aufgetragen, verleiht es einen sommerlichen Glow. Als Bronzer verwendet, verleiht es das gewisse Etwas. Ich habe sogar von einer Verwendung als Blush gelesen. Da es sich um die hellere der beiden Nuancen handelt, werden die Hellhäutchen unter uns definitiv mehr Freude an diesem Produkt haben.

IMG_5478

Hier noch ein Detailbild, auf dem auch die Prägung des Sun-kissed Powders gut erkennbar ist. Ein total hübsches Detail, welches das Produkt meiner Meinung nach zusätzlich aufwertet. In Natura ist das Sommerpuder heller als hier auf dem Bild!

IMG_5480

Und nochmals ein Gruppenbild, auf dem die beiden dekorativen Produkte in ihrer Umverpackung zu sehen sind. Diese ist ebenfalls zuckersüss und so richtig romantisch-verspielt.

So könnt ihr gewinnen:

  • Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in der Schweiz, Deutschland oder Österreich
  • Folgt meinem Blog via Bloglovin, Facebook, Email-Subscription oder über WordPress.com
  • Schreibt mir ausserdem im Kommentar, warum ihr dieses Set unbedingt gewinnen wollt.
  • Das Gewinnspiel läuft bis Montag, 28. Juli 2014, 23:59 MEZ.

[anitaswelt] Das Ponyhütchen Set geht an…

IMG_5465

Mein Glücksfeerich hat erneut gewirkt – über dieses Set freuen darf sich: diealex

Herzliche Gratulation, meine Liebe! Bitte melde Dich doch per Email bei mir und teile mir Deine Adresse mit, damit sich das Set baldmöglichst auf die Reise machen kann!

Nochmals vielen Dank an Ponyhütchen für das Sponsoring!


[Food] Vegan-Box Geschenk-Box

IMG_5473

Die Vegan-Box wollte ich schon lange mal testen, doch leider gibt es keinen Versand in die Schweiz. Da ich nun über eine Paketannahmestelle in Deutschland verfüge, stand einer Bestellung nichts mehr im Wege. Damit ich mir die Produkte mal unverbindlich anschauen konnte, habe ich die Geschenk-Box bestellt. Diese erhält man einmalig und sie ist nicht mit einem Abo verbunden.

Bei dieser Box kann man zwischen verschiedenen Optionen wählen: glutenfrei, Lebensmittel & Pflegeprodukte, nur Lebensmittel, sojafrei. Toll oder? Ich habe mich für die glutenfreie Variante entschieden und war total gespannt, was sich das Vegan-Box Team da einfallen lässt. Schauen wir uns die Box doch einmal gemeinsam an:

IMG_5467

Die Farbe des Basmati Reises finde ich wunderschön! Wenn ich mir den auf dem Teller mit verschiedenen Gemüsen vorstelle, ergibt das ein tolles, farbenfrohes Bild. Zur Asia Thematik passen der Currybrotaufstrich und das Kokosnussmus. Zuerst habe ich den Brotaufstrich für Currysauce gehalten, denn mit einem Brotaufstrich habe ich in einer glutenfreien Box nicht gerechnet… Die Mandelscheibe ergibt einen prima Nachtisch.

IMG_5469

Die Rapunzel Sesamini kenne ich bereits und die mag ich total gerne. Die Physalis Hälften hingegen waren mir bisher unbekannt. Physalis kenne ich an und für sich, doch in getrockneter Form hatte ich sie noch nie. Solche Snacks sind total praktisch für unterwegs oder im Büro!

IMG_5470

Kommen wir nun zu den letzten beiden Produkten der Box. Darunter befindet sich mein persönliches Highglight: das Kokoseis! Ganze acht Stück enthält die Packung. Ideal für den Sommer und ich werde anschliessend gleich die ersten in den Gefrierer legen. Bezüglich des achten und letzten Produkts bin ich etwas skeptisch. Haferflocken sind glutenhaltig. Sie enthalten zwar wenig Gluten, doch es ist eben welches drin. Es gibt jedoch auch explizit glutentfreie Haferflocken. Auf der Packung selbst habe ich keinen Hinweis gefunden, dass das Produkt glutenfrei ist. Somit ist für mich nicht klar, ob das Produkt nun glutenhaltig ist oder nicht. Schade.

Fazit: Eine solche Box finde ich toll und sehr wertvoll, gerade für Veganinteressierte und Einsteiger. Denn so lernt man viele Produkte kennen und kann sich in Ruhe durch das Sortiment testen. Was mich etwas irritiert hat, ist das Haferflockenprodukt in der glutenfreien Box. Da hätte ich einen Hinweis erwartet, dass das Produkt explizit glutenfrei ist. Dazu finde ich einen Brotaufstrich bei einer glutenfreien Box nicht ganz passend, auch wenn das Produkt an und für sich glutenfrei ist. Bei einem Abo würde man jeden Monat eine Vegan-Box erhalten. Zur Zeit überlege ich noch, ob ich die Produkte auch innert nützlicher Frist aufbrauchen könnte. Denn ich möchte nicht, dass sich die Produkte hier stapeln oder gar schlecht werden. Aus diesem Grund wäre es toll, wenn man die Box auch nur alle zwei Monate oder direkt quartalsweise erhalten könnte.

Kennt ihr solche Boxen? Was haltet ihr vom Konzept der Foodboxen?


[anitaswelt] 2. Gewinnspiel – Ponyhütchen Set

IMG_5465

Es ist an der Zeit für das zweite Gewinnspiel anlässlich meines zweiten Blog-Geburtstages. Gewinnen könnt ihr ein Set, welches mir die liebe Hendrike von Ponyhütchen zur Verfügung gestellt hat – nochmals vielen Dank!

Im Folgenden stelle ich euch das Set genauer vor:

Bio Shea-Mousse Let’s call it a day – Mandarine & Vanille

Für mich DER Trendduft zur Zeit, ich liebe Mandarine und könnte mich da einfach reinlegen, doch halt, das gute Stück ist ja für euch reserviert, meine lieben Leserinnen.

Ponyhütchen sagt dazu:

‘let’s call it a day’ verwöhnt die nase mit ätherischem mandarinen- und orangenöl, einem dunklen, rauchigem vanille-duft und einem hauch von sandelholz – fruchtig, vanillig & warm. unsere shea-mousses lösen bei jedem begeisterung aus, der sie zum ersten mal probiert. als multi-purpose produkt sind sie vielseitig einsetzbar – egal ob als handcreme, bodybutter, intensive gesichtspflege über nacht, als massageöl oder sogar für die pflege trockener haarspitzen, von lockigem bis krausem haar oder fürs stylen von kurzen haaren.

für die extraportion luxus sorgen jojoba-, mandel-, reiskeim-, aprikosenkernöl, welche mit sheabutter und einem hauch hautpflegender weisser tonerde versetzt sind. die feinen hautpflegende öle pflegen trockene, rissige und sensible haut und macht sie elastisch, während die sheabutter beruhigend und glättend wirkt. die shea-mousse zieht durch ihre sahnig-luftige konsistenz sehr schnell ein und hinterlässt keinen störenden fettigen film auf der Haut oder dieses unangenehme gefühl der klebrigkeit. dadurch, dass sie nichts ausser feuchtigkeitsspendender sheabutter und pflegendem pflanzenölen enthält ist sie extrem ergiebig – perfekt für trockene und pflegedurstige haut.

anwendung

eine kleine menge entnehmen und auf der haut verteilen. die mousse ist extrem ergiebig – bitte wirklich nur mit einer erbsengrossen menge beginnen.

 

Bio Deocreme Honigschnütchen

Deocremes im Allgemeinen sind toll, die von Ponyhütchen sind spitze, sowohl in der Wirkung als auch im Duft und eine Deocreme ist auch Bestandteil dieses tollen Sets!

Auch hier lasse ich wieder Ponyhütchen zu Wort kommen:

‘honigschnütchen’ duftet warm, cremig und pudrig nach honig, versetzt mit zarten noten von vanille und zitrusfrüchten. die konsistenz ist cremig & fluffig und durch die dreimal gemahlenen wirkstoffe ist unsere deocreme so zart, dass sie auch auf trockener haut aufgetragen werden kann. die bio-sheabutter wirkt beruhigend und glättend auf die haut, bio-kokosöl desodoriert zusätzlich und wertvolles bio-macadamaiaöl spendet zusätzlich pflege.

das cremedeo zieht durch die luftige konsistenz sehr schnell ein und hinterlässt weder weisse spuren auf der kleidung noch einen störenden fettigen film auf der haut oder dieses unangenehme gefühl der klebrigkeit. dadurch, dass sie nichts ausser feuchtigkeitsspendender bio-sheabutter, bio-kokosöl und pflegendem pflanzenölen enthält ist sie nicht nur frei von konservierungsmitteln, sondern ausserdem extrem ergiebig – eine fingerspitze ist ausreichend für einen ganzen tag frische.

anwendung

eine fingerspitze entnehmen und auf der achselhaut verteilen. die haut muss dazu nicht feucht sein, unsere deocreme kann problemlos auch auf trockener haut aufgetragen werden.

 

Bio Gesichtscreme Fresh & Fruity

Das dritte Produkt im Bunde ist eine Gesichtcreme und zwar in der Duftrichtung Fresh & Fruity – ich lieeeebe diesen Duft!

Und wieder die Beschreibung von Ponyhütchen:

die ideale gesichtspflege für trockene und pflegedurstige haut: eine feuchtigkeitsspendende, intensive tagespflege mit algenextrakt, aloe vera gel, bio-macadamiaöl und traubenkernöl, dazu der belebende duft von ätherischem mandarinenöl. der duft dieser tagespflege ist frisch, fruchtig & belebend und macht einfach gute laune – und das schon am morgen! superpraktisch ist die verpackung im pumpspender: kein auslaufen, kein auf- und zuschrauben und eine perfekte dosierung. die tagescreme ist superergiebig, ein kleiner pumpstoss reicht problemlos für gesicht, hals und dekolleté.

die wirkstoffe im einzelnen:

  • aloe vera gel spendet feuchtigkeit, schützt die haut und baut sie auf. darüber hinaus verfügt sie über eine antioxidative wirkung und stimuliert nachweislich die collagenproduktion
  • algenextrakt wird eine anti-oxidative wirkung zugeschrieben
  • traubenkernöl besitzt außergewöhnlichee antioxidative, zellmembran-schützende eigenschaften
  • macadamianussöl ist ein ideales öl für trockene, spröde und sensible haut, es wirkt  hautglättend, weich machend und regenerierend.

anwendung

nach der reinigung des gesichts auftragen, eine erbsengosse menge ist absolut ausreichend. idealerweise wird die intensive tagescreme ‘fresh & fruity’ in kombination mit den anderen produkten aus der ‘fresh & fruity’-pflegeserie verwendet, wie etwa dem reinigungsschaum und dem toner.

 

Lidschattenpigment „Amethystenhauch“

Nach drei pflegenden Produkten kommen wir nun zu den dekorativen.

Auch hier übergebe ich das Wort an Ponyhütchen:

anders als handelsübliche lidschatten, egal ob aus der drogerie oder aus dem high-end bereich, die einen pigmentanteil von maximal 30-40% haben, bestehen die lidschatten von ponyhütchen zu 90% aus puren pigmenten. die restlichen 10% sind wertvolles jojobaöl sowie ein mineralischer binder. jeder lidschatten wird einzeln in manufakturarbeit in der schweiz hergestellt und enthält keinerlei füllstoffe wie talk, keine konservierungsmittel und kein parfüm. er eignet sich insbesondere für empfindliche augen und kontaktlinsenträgerinnen. durch die standardgrösse von 26mm durchmesser passt er in alle handelsüblichen leerpaletten, wie beispielsweise die mac-leerpaletten.

anwendung

am einfachsten lässt sich der lidschatten mit einem pinsel auftragen. den pigmentlidschatten mit dem pinsel aufnehmen und den pinsel evtl. vorsichtig ausklopfen. für eine optimale haltbarkeit und zusätzliche farbintensität wird die verwendung einer lidschattenbase empfohlen.

 

Lidschattenpinsel aus Bambus

Damit ihr den Lidschatten auch gleich verwenden könnt, ist das fünfte und letzte Produkt ein Lidschattenpinsel aus Bambus.

 

Zusammenfassung: Das Set beinhaltet fünf Produkte und wird in einen süssen Ponyhütchen Bag verpackt. Dieses Set bietet einen erstklassigen Einblick in das Ponyhütchen Sortiment. Nebst pflegenden Produkten für Körper und Gesicht gibt es eine Deocreme sowie ein Lidschattenpigment mit passendem Pinsel. Alle fünf Produkte sind vegan und in Originalgrösse.

So könnt ihr gewinnen:

  • Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in der Schweiz, Deutschland oder Österreich
  • Folgt meinem Blog via Bloglovin, Facebook, Email-Subscription oder über WordPress.com
  • Liked entweder die Ponyhütchen Facebook-Seite oder abonniert den Ponyhütchen-Newsletter.
  • Wer den Ponyhütchen Newsletter abonniert, erhält unmittelbar nach der Anmeldung einen 10% Gutscheincode.
  • Schreibt mir ausserdem im Kommentar, welche Ponyhütchen Produkte euch am besten gefallen.
  • Das Gewinnspiel läuft bis Montag, 21. Juli 2014, 23:59 MEZ.

[Review] Melvita Huile lactée démaquillante

IMG_5457

Heute möchte ich euch mein neustes Abschminkprodukt vorstellen. Ich teste es seit ein paar Wochen und wie ihr sehen könnt, ist es extrem ergiebig. Es kommt jeweils abends zum Einsatz und entfernt zuverlässig die Reste von BB Cream, Abdeckstift und Concealer.

Leider habe ich in den letzten Monaten vermehrt mit (zyklusbedingten) Unreinheiten zu kämpfen. Aus diesem Grund verwende ich jetzt häufiger und mehr Abdeckprodukte und diese wollen abends gründlich und zuverlässig entfernt werden. Da kam mir das Melvita milchiges Reinigungsöl Rose gerade recht. Vom öligen Bestandteil erhoffte ich mir auch eine rückfettende Wirkung, da ich ja seit anderthalb Jahren nach dem Konzept der fettfreien Nachtpflege verfahre.

Doch nun zum Produkt und zur Anwendung. Das Melvita milchiges Reinigungsöl Rose ist Bestandteil der Nectar de Roses Serie, welche laufend erweitert wird. Das Öl im Fläschchen verwandelt sich bei Kontakt mit Wasser in eine milchige Lotion, die das Gesicht reinigt ohne auszutrocknen.

Abends befeuchte ich das Gesicht mit Leitungswasser und träufle dann ein paar Tropfen Öl auf meine Finger. Im Kontakt mit dem Wasser entsteht eine leicht schäumende Lotion, welche sämtliche Abdeckprodukte gut runterkriegt. Um die Lotion aufzuschäumen, einzumassieren und zum Schluss wieder abzuwaschen benutze ich lediglich meine Finger. Anfänglich habe ich anschliessend mit einem Abschminkpad nachgeprüft, wie gründlich das Produkt gereinigt hat, doch nachdem nie irgendwas auf dem Pad zurückblieb, lasse ich diesen Schritt nun aus.

Nach dem Abwaschen fühlt sich die Haut gereinigt und gepflegt an. Ich hatte bisher nie Spannungsgefühle oder dergleichen. Nichtsdestotrotz verwende ich anschliessend immer noch das Melvita Rosenblütenwasser, welches der Haut nochmals einen richtigen Frischekick sowie Feuchtigkeit verleiht.

Der Duft ist ein herrlicher Rosenduft, den ich unglaublich gerne mag. Das Produkt duftet frisch, gleichzeitig sauber und ich kann kaum genug davon kriegen. Das Dufterlebnis ist mir genauso wichtig wie die Reinigungswirkung, denn leider bin ich diesbezüglich ziemlich empfindlich. Den Duft des Melvita milchiges Reinigungsöl Rose mag ich sehr und er verursacht auch keine Kopfschmerzen – definitiv ein dicker Pluspunkt!

Auf der Flasche steht, dass man das Produkt für Gesicht und Augen verwenden könne, letzteres habe ich bisher noch nicht ausprobiert, da werde ich aber noch gesondert berichten, sobald ich das getestet habe.

Fazit: Hier bin ich auf einen wahren Diamenten gestossen! Ein Produkt, welches reinigt, rückfettet und obendrein noch gut duftet – was will frau mehr? Dazu kann ich es nur mit den Fingern auftragen und wieder abwaschen, was es für Festivals, Kurztrips oder den Urlaub prädestiniert. Da versuche ich meinen Kulturbeutel jeweils so minimalistisch wie möglich zu halten.

Wie seht ihr das? Kennt ihr das Melvita milchiges Reinigungsöl Rose?

 

Dieses Produkt wurde mir von Attitude-Bio kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.