[aufgebraucht] September 2014

IMG_5783

Im Gegensatz zu letztem Monat sind die Temperaturen zum Glück wieder moderat und ich kann den heutigen Blogpost bei offenem Fenster und einem Glas Mineralwasser schreiben. Das gefällt mir doch schon viel besser!

 

Martina Gebhardt – Eye Care

Dieses kleine 2ml Pröbchen hatte ich im Irland Urlaub dabei. 2ml klingt ja nicht gerade nach viel, doch das Pröbchen hat bei täglicher(!) Anwendung über einen Monat gehalten. Nicht schlecht!!! Dass es so ergiebig sein würde, hätte ich nicht gedacht und ich werde beim nächsten Urlaub resp. Kurztrip eine kleine Menge aus der Originalgrösse abfüllen. Ich befürchte, dass mir diese sonst irgendwann kippen könnte, wenn es anschliessend so lange dauert, das Pröbchen aufzubrauchen. Das Review zur Martina Gebhardt Eye Care findet ihr hier. Nachkauf: sobald mein Fullsize leer ist, ja.

Pai Skincare Rosehip BioRegenerate Oil

Es ist vollbracht und ich habe die erste Flasche dieses wunderbaren Gesichtsöls geleert. Ebenfalls bei täglicher Anwendung hat das 30ml Fullsize sage und schreibe ein Jahr und acht Monate gehalten. Das nenne ich mal ergiebig! Auf der Flasche stand zwar, dass man es innert sechs Monaten nach dem Öffnen verbrauchen soll, doch das hätte ich bei weitem nicht geschafft. Also habe ich es einfach weiterverwendet. Solange es sich nicht verändert oder ranzig riecht, sehe ich da absolut kein Problem. Wenn man die Ergiebigkeit mit einrechnet, dann relativiert sich der Preis von knapp 27 EUR doch sehr. Dieses wunderbare Produkt fand schon mehrfach Erwähnung auf meinem Blog. Nachkauf: schon geschehen!

 

Was habt ihr im September gleert? Nachkauf oder eher nicht?

Advertisements

14 Kommentare on “[aufgebraucht] September 2014”

  1. Mo sagt:

    Mein Pai Öl ist auch schon gut leer, aber dauert wohl noch etwas, bis es richtig leer ist. Ich habe es im Sommer gar nicht verwendet, weil das zu viel für meine Haut gewesen wäre. Jetzt, wo es langsam kälter wird, kann ich wieder heraus kramen ^^

    Die Martina Gebhardt Augencreme habe ich auch und ich glaube das Pöttchen wird eher schlecht, bevor ich es aufbrauchen kann, zumal ich es auch nicht jeden Tag verwende. Die Pflege ist ja wirklich sehr reichhaltig.

  2. Wenn kein Lanolin in der Augencreme enthalten wäre, hätte ich sie mir wohl schon längst mal zugelegt, denn bisher habe ich fast nur Positives gehört und gelesen…

    Liebe Grüße 🙂

  3. Eulengewölle sagt:

    Bin minimalistischer und sparsamer geworden scheint’s oder die anderen sammeln alle länger – aber ich glaube, demnächst mache ich doch auch mal ein Leergemacht-Posting. Find das bei anderen immer echt spannend, wie das Aufbrauchverhalten im Vergleich zu dem is was man kauft und dann eher mal stehen lässt.

    Und beruhigend, dass Du Dein Pai Öl weiter benutzt, ich habe das Rose Hip von Primavera und ich überlegte schon wie ich die Menge bitte aufbrauchen soll innerhalb von 6 Monaten.

    • anitaswelt sagt:

      Unbedingt! Ich finde aufgebraucht Posts und die dazugehörigen Reviews sehr wertvoll. Nachkauf oder nicht sagt sehr viel über ein Produkt aus.

      Oh ja, wir kaufen alle viel mehr, als wir verbrauchen können – kein Wunder bei der Ergiebigkeit mancher Produkte.

      Klar benutze ich das weiter. Das ist ja nur ein Mindesthaltbarkeits- und kein Verfallsdatum. Generell benutze ich alles so lange, bis es schlecht ist. Wäre ja schade, wenn man eigentlich einwandfreie Produkte entsorgen würde, nur weil das Datum auf der Verpackung überschritten wurde.

  4. Ich habe gerade gelesen, dass du das Rosehip-Oil als Ersatz für das Dr. Hauschka-Öl benutzt hast… Mit dem komme ich leider gar nicht klar. Überall spriessen Pickel und mein Gesicht fühlt sich an, als hätte ich eine Silikonschicht drüber 😦
    Ich schleiche schon lange um das Rosehip, aber ich weiss nicht, ob es für mich eventuell zu reichhaltig wäre. Welcher Hauttyp bist du denn? Meine ist eigentlich eher normal, ausser an/um die Nase herum und zwischen den Augenbrauen, da kriege ich immer Schüppchen….

    • anitaswelt sagt:

      Ja, genau, das ist der Ersatz für das Hauschka Öl. Oh weh, das klingt ja gar nicht gut bei Dir!
      Hmm, ich würde sagen klassische Mischhaut: fettige T-Zone mit trockenen Stellen. Das Öl vertrage ich problemlos und auch die längerfristige Verwendung hat an meiner Begeisterung nichts geändert. Leider gibt es keine Probiergrösse des Rosehip Oils 😦
      Ich Drücke Dir die Daumen, dass Du bald ein für Deine Haut geeignetes Öl findest!

      • Danke für deine Antwort… schön zu hören, dass du trotz der Reichhaltigkeit keine Probleme mit der „normalen“ Haut hast 🙂
        Das mit den Probiergrössen ist schon schade… besonders bei Produkten, die doch etwas teurer sind. Andererseits relativiert sich der Preis ja auch mit der langen Haltbarkeit. Und da es bei dir über 1 1/2 Jahre gehalten hat, lohnt es sich ja wirklich 😀

      • anitaswelt sagt:

        Leider ist Öl definitiv nicht gleich Öl und oftmals sind es Ölmischungen. Da hilft nur das genaue lesen der INCIs und die Informationsbeschaffung über verschiedene Seiten (danke an der Stelle an sunnivah für den Input).

        Meine Haut verträgt dieses Öl besser als jede Creme! Ich hatte noch nie ein Produkt, das dermassen verschiedene Bedürfnisse in einem erfüllte.

        Genau, wenn man es verträgt und dann auf die Zeit runterrechnet, dann ist das Öl fast schon ein Schäppchen! Vielleicht noch etwas zur Lagerung: es gibt doch diese 5ml Probiergrössen von Hauschika, in dieses Glasröhrchen habe ich mir immer etwas vom Pai Öl abgefüllt. Dieses steht dann auch im Licht rum (natürlich keine direkte Sonneneinstrahlung, aber doch Licht), das restliche Öl habe ich wieder in die Umverpackung gesteckt und dann in den Badezimmerschrank gestellt. Diese Lagerung war Haltbarkeit sicher auch förderlich.

        Jojobaöl kenne ich einerseits von der Haarpflege, andererseits habe ich es auch schon zum Abschminken benutzt (klappte sehr gut). Explizit zur Gesichtspflege habe ich es noch nicht benutzt. Die Konsistenz fühlt sich ganz anders an. Ist das Pai Öl trocken und leicht, empfinde ich Jojobaöl als schwerer und auf eine Art fettiger. Sehr schwierig zu beschreiben, ich hoffe dennoch, dass es Dir hilft!

    • sunnivah sagt:

      Reines Hagebuttenkernöl (also rosehip) gehört ja zu den Wirkstoffölen. Es ist also mehr wegen des Effekts gern gesehen als wegen der reinen Basispflege. Ausserdem trocknet es schnell an – also vielleicht auch für Mischhaut geeignet. Gerade bei trockenen Stellen wären seine Inhaltsstoffe ja aber hilfreich! Am besten mal bei oilonatura was über Öl und seine unerschöpflichen Arten lesen: dann wird die Wahl viel leichter. Und das Hauschka Öl ist doch kein reines Öl, oder? Allein schon wegen der Mischung nicht vergleichbar, also 😉

      • Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort! Die Artikel von Olionatura sind wirklich sehr interessant und informativ. Ich greife aktuell zu reinem Mandelöl und liege damit gar nicht so daneben 🙂 Mich interessiert auch das Jojobaöl… hast du damit bereits Erfahrungen?
        Danke auch für den Hinweis. Ich habe die Inhaltstoffe damals gar nicht beachtet, weil ich dachte, das Öl = reines Öl ist :/

  5. sunnivah sagt:

    Hey
    Genau die zwei Produkte habe ich auch – gut zu wissen das dass Öl nicht umkippt auch wenn es schon länger offen ist: dann habe ich noch Hoffnung.:)

  6. pinkpetzie sagt:

    Da bin ich aber erleichtert. Das Rosehip Öl steht bei mir nun auch schon ein Jahr und ich habe mich zuletzt gar nicht mehr getraut es zu benutzen, weil es schon so lange „abgelaufen“ ist. So langsam habe ich das Gefühl, dass
    Ich die einzige bin, die es nicht so toll vertragen hat. Vielleicht lag es doch woanders dran? Ich gebe ihm mal noch eine Chance ;-).
    Liebe Grüße an dich


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s