[Box] Love Beauty Box März 2015

IMG_0324

Als mich Carina vor ein paar Wochen fragte, ob ich die Love Beauty Box hier vorstellen möchte, habe ich gerne zugesagt. Lassen wir sie vorab zu Wort kommen und das Konzept dieser neuen Box am Beautyhimmel erklären:

Die Love Beauty Box ist die erste vegane und tierversuchsfreie Kosmetikbox in Deutschland. Wir bringen jeden Monat eine Überraschungsbox mit tollen Kosmetikprodukten zu euch nach Hause. Frei nach dem Motto „Wahre Schönheit verursacht kein Tierleid“.

Von Monat zu Monat wächst das Angebot an tierleidfreier, dekorativer und pflegender Kosmetik. Wir verschaffen euch einen Überblick über die Neuheiten. In der Love Beauty gibt es neben innovativen Produkten von bekannten Herstellern, insbesondere auch handgemachte Produkte von kleinen Manufakturen.

Die Love Beauty Box ist genau die richtige Abobox für Veganer, Tierfreunde, Umweltbewusste und alle Beauty-Liebhaber.

Quelle

Die vorliegende März Box ist die dritte Ausgabe dieser neuen Box und ich werde euch die Produkte im Folgenden genauer vorstellen:

Angel Minerals – Mineral Rouge

Das vegane Mineral Rouge von Angel Minerals lässt sich besonders gut mit einem „Kabuki“ Pinsel auftragen. Dank mineralischer Inhaltsstoffe verleiht das Rouge eine strahlende Frische in deinem Gesicht. 

Meiner Box lag die Nuance „Winter Glossy“ bei, welches ich als eine kräftige, kühle Farbe bezeichnen würde. Ich bin gespannt, wie es sich im Praxistest bewähren wird und ob die Farbe zu mir passt.

Sondergrösse – 4.50 Euro

Vegane Pflege – Konjac Schwamm

Der pflanzliche Konjac Schwamm wird aus der Konjacwurzel hergestellt. Er eignet sich perfekt, um das Gesicht pflegend zu reinigen. Einfach etwas anfeuchten und eventuell mit etwas Reinigungsmilch (vor allem bei Make Up) das Gesicht reinigen. Anschliessend kurz ausdrücken – aber nicht wringen. Zum Trocknen aufhängen. Der Schwamm ist 100% biologisch abbaubar.

Konjac Schwämme benutze ich schon seit längerem, allerdings nicht auf täglicher Basis. Für mich hat sich am besten bewährt, den Schwamm alle 1-2 Wochen als Peelingersatz zu verwenden. Der Schwamm von Vegane Pflege ist grösser als die, die ich bisher verwendet habe und ich freue mich darauf, ihn auszuprobieren und zu schauen, ob es Unterschiede in Textur und Wirkung gibt.

Originalgrösse – 9.50 Euro

Sauberkunst – Shampoo „Mango Lassi“

Das handgefertigte feste Shampoo „Mango Lassi“ von Sauberkunst duftet herrlich nach Mango. Das besonders wertvolle Brokkolisamenöl und Reiskeimöl machen deine Haare herrlich geschmeidig. Das Shampoo ersetzt 2-3 Flaschen des herkömmlichen Shampoos und ist besonders ergiebig, wenn es gut nach dem Waschen trocknen kann z.B. auf einer Seifenschale.

Festes Shampoo gehört zu den wirklich spannenden Produkten, welche sich gerade für auf Reisen regelrecht aufdrängen. Mit dem vorliegenden Produkt kann ich jedoch leider nichts anfangen. Das liegt nicht am Produkt oder seiner Wirkung, sondern am Duft. Dieser ist einfach viel zu stark. Die gesamte Box duftet danach und der Duft bereitet mir leider Kopfschmerzen. Der Duft ist dermassen intensiv, dass ich das feste Shampoo nicht offen in einem Raum liegen lassen kann. In die Box verpackt geht es gerade so. Schade. Für nicht-duftempfindliche Personen könnte das Produkt jedoch ein Volltreffer sein.

Originalgrösse – 4.90 Euro

Yaoh – Duschgel

Das Duschgel von der englischen Marke Yaoh basiert auf Bio Hanfsamenöl. Voller wertvoller Inhaltsstoffe wie Lavendel, Rosmarin und Pfefferminz Öl ist es eine echte Wohltat für die Haut.

Von dieser Marke habe ich bisher noch nie etwas gehört und bis auf das eine Tensid gehen die Inhaltsstoffe auch als Naturkosmetik durch. Der Duft ist sehr interessant, die Pfefferminznote kommt eindeutig am klarsten durch, aber auch Rosmarin und Lavendel sind gut wahrnehmbar. Dieses Produkt ist – auch weil ich die Marke bisher nicht kannte – mein Highlight dieser Box.

Originalgrösse – 9.00 Euro

Gesamtwert – 27.90 Euro

Fazit: Eine ausgewogene Box, welche dekorative und pflegende Kosmetik bietet. Dazu finden sich hier nicht die „üblichen Verdächtigen“, welche schon xfach in anderen Boxen aufgetaucht sind. Dass Carina auch mit kleinen Shops und Manufakturen zusammenarbeitet, gefällt mir total gut und ist meiner Meinung nach auch eine der Stärken dieser Box. Dass sie zudem auch vegan und tierversuchsfrei ist, macht sie umso attraktiver. Ich persönlich würde mir noch ausschliesslich NK-Produkte wünschen, doch das wäre dann wohl doch zuviel des Guten – auch wenn diese Box dem Wunsch schon extrem nahe kommt. Ich bin gespannt, wie sich die Box weiterentwickelt und hoffe, dass sie sich fest etablieren wird.

Kennt ihr die Love Beauty Box? Was haltet ihr von diesem Konzept? Habt ihr Boxen-Abos?

 

Die Box wurde mir von Carina kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Advertisements

20 Kommentare on “[Box] Love Beauty Box März 2015”

  1. Ginni sagt:

    Ich finde den Schwamm und das feste Shampoo sehr interessant. Finde die eigenen Produkte von Vegane Pflege sowieso sehr reizend, mal sehen, wann ich davon auch mal etwas probiere.
    Schöne Box ansonsten. Ich selbst habe keine Boxen mehr im Abo, irgendwie war immer etwas enthalten, was ich nicht gebrauchen konnte.

    • anitaswelt sagt:

      Der Shop Vegane Pflege ist ziemlich spannend ja, da hab ich mich auch schon umgeschaut.
      Ich verstehe, was Du meinst bzgl. der Boxen, das lässt mich meistens auch zögern.

  2. Malte sagt:

    hab ebenso so einen Konjac-Schwamm, allerdings bin ich nicht so ganz begeistert von dem Teil. Seid Ihr damit zufrieden?

    Ob der Frage zu den Boxen-Abos – ich habe kein Einziges. Grund: In meiner Umgebung ist dm, sowie vier erreichbare Bioläden in einem Radius von 30 km die alle ein unterschiedliches Sortiment haben in der Produktbreite und der Tiefe des Sortiments.

    • anitaswelt sagt:

      Ja, ich bin mit meinem zufrieden, musste aber auch erst ausprobieren, welcher am besten passt.
      Direkt vor Ort kaufen ist natürlich immer gut, doch da ist dann halt auch der Reiz des Neuen/Unbekannten. Wenn ich immer in dieselben Läden gehe, entdecke ich meistens nicht wirklich Neues. Da kann eine Box natürlich schon den Horizont erweitern.

    • Malte sagt:

      aber man stelle sich mal folgende Situaton vor: Abonnent ist männlich und auf einmal sieht er in seiner Box einen Lippenstift (was ja beides sein könnte) – was also soll er mit Lippenstift oder Kajalstift oder so ähnlich. Die einzigste Option ist da wohl ein Tauschgeschäft.

      • anitaswelt sagt:

        Kajal kann mann ja durchaus auch gebrauchen, gibt da ein paar in meinem Freundeskreis die den Lidstrich um Welten besser beherrschen als ich.
        Ansonsten liesse sich evtl. gerade bei kleineren Anbietern eine Männerversion anfragen. Ein Versuch wäre es auf alle Fälle wert!

  3. Silberblut sagt:

    Also, ich liebe Konjac Schwäme! Ich brauche bald unbedingt einen neuen und schwanke noch bei der Marke… Es gibt ja jetzt auch welche bei DM. Aber ich frage mich ob die wirklich „was taugen“. Bisher habe ich meine bei Wolkenseifen bestellt.

    Bin gespannt was du berichtest,vielleicht hilft mir das bei der Entscheidung 😉

    • anitaswelt sagt:

      Schau unbedingt darauf, dass sie trocken geliefert werden. Wenn ich mich richtig erinnere, ist der von DM ebelin feucht und mit Parabenen versehen, was ich persönlich für ein Killerkriterium halte. Der von Rossmann hingegen wird trocken geliefert. Bisher habe ich weder den einen noch den anderen getestet. Den von DM mag ich nicht testen (bin nicht mal sicher, ob es den überhaupt noch gibt) und Rossmann ist leider zu weit weg.

      Hoffe, das hilft Dir schonmal bei einer Vorauswahl 🙂

      • Silberblut sagt:

        Ah, danke!
        Das ist hilfreich.

        Ne, Parabene würde ich auch nicht wollen.

        Ich habe in Hamburg einen Naturkosmetik-Laden entdeckt, der auch Konjac Schwämme hat. Eigentlich wollte ich mich dort mal umschauen… DM und Rossmann hätte ich auch nur zum überbrücken getestet.

      • anitaswelt sagt:

        Super,das freut mich! Wenn ich die Wahl habe, dann schaue ich immer bevorzugt in den kleineren Läden, auch wenn ich DM sehr gerne mag.

      • Malte sagt:

        soweit ich weiß wurde meiner von Wolkenseifen trocken geliefert.

      • anitaswelt sagt:

        Ja, das ist bei denen von Wolkenseifen so.

  4. Malte sagt:

    wie lange hält ein Konjac-Schwamm eigentlich?

    • anitaswelt sagt:

      das ist abhängig davon, wie oft Du ihn benutzt. Okay, jetzt nicht die Antwort, die Du hören wolltest, aber leider die einzige, die ich geben kann.

      Generell würde ich sagen, je öfter er komplett durchtrocknen kann (und das kann er meiner Meinung nach bei täglicher Verwendung nicht) und je seltener er benutzt wird, desto länger hält er.

      • Malte sagt:

        aber eine Erfahrung mit der ich leben kann. Meiner riecht nach grünem Tee und ich denke, daß er in der morgentlichen Routine eingesetzt werden könnte. Jedenfalls reicht mir dies schon als Antwort, den Rest an Erfahrung müßte ich dann durchmachen.

      • anitaswelt sagt:

        Bitte berichte dann von Deinen Erfahrungen! Ich freue mich immer über Erfahrungsaustausch.

      • Malte sagt:

        will mich an Deiner Vorgehensweise orientieren jenes Teil 2x im Monat zu verwenden.

      • anitaswelt sagt:

        Ich bin gespannt auf Deine Erfahrungen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s