[aufgebraucht] April 2015

IMG_0408

Diesen Monat habe ich wieder einige Produkte geleert, doch eines der obigen musste ich leider entsorgen. Welches, werde ich euch in den Kurzreviews verraten – bleibt also dran!

Martina Gebhardt Sheabutter Tonic

Dieses Tonic war Bestandteil des Sheabutter-Probiersets und ich mochte es ganz gerne. Es war dufttechnisch absolut neutral, der Zerstäuber war sehr fein und die Wirkung steht denen der Wolkenseifen Gesichtswasser in nichts nach. Das Fläschchen werde ich behalten und dann auf Reisen verwenden. Im Gegensatz zu meinem bisherigen hat es einen Deckel auf dem Zerstäuber und das erscheint mir auslaufsicherer als ein Fläschchen ohne. Nachkauf: vielleicht.

Martina Gebhardt Sheabutter Cleanser

Ein wundervolles, sanftes und dennoch effektives Produkt, über welches ich hier bereits berichtet habe. Ich mochte die gründliche Reinigungswirkung sehr.  Obwohl der Cleanser wirklich alles runtergekriegt hat, war er sehr sanft und enthält weder Alkohol noch Tenside. Obendrein hat er es in meine Top 3 Abschminkprodukte geschafft. Nachkauf: ja.

Alverde Körperbutter Honigmelone LE

Diese Version der Alverde Körperbutter war eines meiner ungeliebten Produkte. Dementsprechend packte ich sie in erster Linie für Reisen, verlängerte Wochenenden und ähnliche Gelegenheiten ein. Praktisch ist, dass ich sie multifunktional d.h. als Fuss- und Handcreme, aber auch für die Lippen, die Haare oder als Bodylotion einsetzen konnte.

Was mir so gar nicht gefiel, war der Duft *schauder* so richtig grauselig süsslich-klebrig, was ich auch schon im damaligen Review angemerkt habe. Die Kleingrösse war nicht leer, sondern ist mir gekippt – kein Wunder bei dem langen Zeitraum, über welchen das Produkt schon geöffnet war. Nachkauf: glücklicherweise nicht möglich.

Sanctum Certified Organic Soap Lemongrass & Witch Hazel*

Diese Seife war unglaublich ergiebig, habe ich doch das Review bereits letztes Jahr im Juli geschrieben. Ich mochte den leichten Peelingeffekt, welcher der getrockneten Zitronenmyrte geschuldet war. Einziger Nachteil daran: so kam sie für mich als Duschseife nicht in Frage, denn dafür bevorzuge ich Produkte ohne Peelingeffekt.

Das enthaltene Palmöl stammt von umweltfreundlichen Plantagen, auf welchen keine Rodungen stattgefunden haben. Die Thematik ist heikel und es muss jede/r diesbezüglich seine eigenen Entscheidungen treffen. Wichtig ist, sich gründlich zu informieren und dann für sich persönlich zu entscheiden.

Verglichen mit anderen Produkten war die Schaumbildung eher gering und ich wollte das Produkt nicht multifuntktional verwenden. Nachkauf: nein.

Benecos natürlicher Nagelpflegestift*

Nagelöl ist fester Bestandteil meiner abendlichen Routine und ich verwende es mittlerweile auf den Finger- und Zehennägeln. Wenn man bedenkt, dass dieses Produkt bei täglicher Verwendung gute 7 Monate gehalten hat, dann bin ich echt begeistert. Dazu kommen die tolle Pflegewirkung und der angenehme Duft. Das ausführliche Review findet ihr hier.

Gerade für unterwegs sind solche Stifte absolut praktisch. Für den normalen Gebrauch zu Hause tut es auch ein Nagelöl im Fläschchen, wie zum Beispiel das von Alverde, welches aktuell auf meinem Nachttisch steht. Nachkaufprodukt: ja.

Primavera 7-Tage-Feuchtigkeitskur Hydro Gesichtsölkapseln*

Frei nach Rudi Carrell: eben noch im Review, jetzt auf unserer Showbühne ähm im aufgebraucht Post. Tja, so schnell kann es gehen. Auch wenn ich ab und an mit der in den Kapseln enthaltenen Menge haderte, war ich mit dem Produkt selbst sehr zufrieden. Wenn die enthaltene Menge fürs Gesicht zuviel ist, kommen kurzerhand andere Körperpartien in den Genuss einer Extraportion Pflege.

Dazu kommt die supersüsse Verpackung in diesem putzigen Metalldöschen, welches nach der Kur weiterverwendet werden kann. So entsteht bis auf die Kapseln und die Kartonumverpackung kein weiterer Abfall. Nachkauf: ja.

Alterra Reichhaltige Handcreme Bio-Granatapfel & Bio-Sheabutter

Definitiv eine meiner Lieblingshandcremes, sowohl vom Duft als auch von der Pflegewirkung her. Dazu sind die namensgebenden Inhaltsstoffe in den vorderen resp. mittleren Rängen der INCI Liste zu finden. Mehr Infos diesbezüglich gibts im dazugehörigen Review. Dank meiner zweiten Blogger BIOty Box habe ich noch ein Exemplar auf Vorrat und muss mir zur Zeit noch keine Gedanken machen, dass ich keinen Rossmann in der Nähe habe. Nachkaufprodukt: ja.

Was habt ihr im letzten Monat aufgebraucht? Welche Produkte würdet ihr euch nachkaufen und bei welchen seid ihr froh, dass ihr sie los seid?

* PR-Sample

Advertisements

23 Kommentare on “[aufgebraucht] April 2015”

  1. Reni sagt:

    Ein Typ, wenn Du die Cremetuben aufschneidest halten sie gleich noch ne Woche länger 🙂

    • anitaswelt sagt:

      Das mache ich normalerweise auch, doch bei dieser kam wirklich alles raus – hab den Füllstand immer im Schein der Nachttischlampe prüfen können 🙂

  2. Nessie sagt:

    Diesen Monat ist bei mir eine Body Butter von The Body Shop leergeworden und darüber bin ich richtig froh. Der Laden gefällt mir ohnehin schon lange nicht mehr (Greenwashing etc.), aber viele Bekannte meinen, mir damit etwas Gutes zu tun und verwechseln das Ganze mit Naturkosmetik. Ich habe zwar noch einige Body Shop Sachen daheim, aber so langsam arbeite ich dran – und informiere die Bekannten 🙂
    Liebe Grüße,
    Nessie

    • anitaswelt sagt:

      Oh ja, das mit dem Greenwashing im Zusammenhang mit The Body Shop (und auch Yves Rocher) ist mir bestens bekannt und darauf bin ich auch lange genug reingefallen.
      Sehr schön, diese Information im Freundeskreis (Information nicht Missionierung, um das für alle klarzustellen) ist total wertvoll! Mach weiter so!

      • Nessie sagt:

        Das hast Du schön gesagt 🙂 Ich versuche auch gar nicht zu missionieren, ich stelle nur klar, warum ich die Marke meide. Was die Leute dann daraus machen, ist dann ihre Sache.

      • anitaswelt sagt:

        Dankeschön, das sehe ich genauso. Sachlich informieren bringt auf Dauer ohnehin wesentlich mehr als unreflektiertes Missionieren.

  3. moiren atropos sagt:

    Den Cleanser möchte ich auch gern mal testen, er steht schon auf meiner Merkliste bei najoba. Bei mir sind in letzter Zeit vor allem Körperpflegeprodukte wie Cremes und Peelings leergeworden. Endlich sehe ich da mal Licht am Ende des Tunnels.

  4. Bei mir sind diesmal nur Kleingrößen und Pröbchen leer geworden. Von Living Nature bzw Unique kann ich mir den Kauf einer Vollgröße gut vorstellen. Überzeugt hat mich auch ein Pröbchen der Leo & Lilo Blütenrausch Pfingstrosen Handcreme, Einkauf nicht ausgeschlossen.

  5. Silberblut sagt:

    Immer wenn ich das so lese, denke ich auch immer, dass ich mal einen „aufgebraucht“-Post schreiben sollte… aber ich freue mich immer so, wenn was leer geworden ist, dass ich die leere Verpackung feierlich in den Müll werfe 😉

    Die Honigmelonen-Körperbutter hatte ich auch – zum Glück nur als Kleingröße, weil ich den Duft auch überhaupt nicht mochte. Wie faulige Melone… Aber die Döschen sind ja super praktisch! Ich habe darin meine kleinen Silikonhaargummis gelagert 😉

    • anitaswelt sagt:

      Ich würde mich über aufgebraucht Posts von Deiner Seite total freuen 🙂 Meine leeren Produkte sammle ich in einer kleinen Tüte und wenn ich die dann nach dem Verfassen des Posts entsorgen kann, freue ich mich jeweils auch total darüber 🙂

      Oh ja, das Duft war definitiv kein Highlight und der erste, welcher mich so richtig enttäuscht hat. Alle anderen habe mir immer irgendwie zugesagt. Schön, dass Du die Döschen weiterverwendest!

  6. Henrike sagt:

    Die Handcreme finde ich auch super, ich mag die Granatapfel Serie sowwieso total gerne – Haut- sowie Haarpflege.
    Martina Gebhardt Produkte stehen schon länger auf meiner Wunschliste – aber jetzt wo die Festivalsaison wieder angefangen hat ist das finanziell nicht drin.

  7. Henrike sagt:

    +geplant

  8. Die Handcreme liebe ich ja auch so sehr (: . Und mein Martina Gebhardt Reiseset der Young & Active Reihe wartet schon auf’s Ausprobieren. Liebe Grüße.

  9. Larissa sagt:

    Der Nagelpflegestift interessiert mich ja schon lange. Ich habe hier schon mal was darüber gelesen. In welchem Geschäft hast du den gekauft? Oder im Internet? 🙂

    Das mit den umweltfreundlichen Plantagen finde ich gut. Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt und kannte das nur mit der „Rodung der Regenwälder“ aus Codecheck. Woher bekommt man denn diese Info, wo was her kommt?

    • anitaswelt sagt:

      Ich habe ihn zum Testen erhalten, habe ihn aber auch schon bei Alnatura in der Benecos Theke gesehen.

      Die Info hatte ich vom Hersteller direkt bekommen. Die Informationsbeschaffung ist in der Tat nicht immer ganz einfach.

  10. Tolle Produkte hast Du da aufgebraucht 🙂 Ich bin auch sehr begeistert von der Martina Gebhardt Shea Reihe. So tolle Produkte! Und die Alterra Handcreme gehört ja auch zu meinen Favoriten.
    Liebe Grüße 🙂

  11. Jess sagt:

    Die Gesichtsölkapseln mag ich auch sehr gern. Für meinen Geschmack bzw. mein Gesicht enthalten sie allerdings auch zu viel Produkt. Deshalb verwende ich eine Kapsel meist für zwei Anwendungen. Kann man problemlos über Nacht in dem Döschen aufbewahren. 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s