[aufgebraucht] August 2015

2015-08-31 11.03.36

Was war das für ein Monat! Selten kamen soviele Ereignisse zusammen wie im August. Daher war es auch ungewohnt ruhig auf dem Blog. Neuer Monat, neue Posts würde ich meinen und lege daher wieder so richtig los.

Lavera Basis Sensitiv Zahncreme

Einer meiner absoluten Lieblinge, zu denen ich immer wieder zurückkehre. Normalerweise teste ich immer eine Tube und kehre dann zu dieser zurück – auch jetzt steht wieder ein anderes Produkt im Zahnputzbecher und wird fleissig getestet. Demnächst sollte es dann auch in einem Review auf dem Blog auftauchen. Bis es soweit ist verweise ich auf den Artikel zu dieser ZahncremeNachkauf: ja.

Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme

Eines meiner Routine-Produkte, das ich immer und immer wieder nachkaufe. Die neue Tube ist bereits in Gebrauch – allerdings verwende ich sie momentan nicht. Grund dafür war mein Urlaub. Ich hatte da zwar wie immer die Probiergrösse dabei, jedoch habe ich ein paar Tage hintereinander einfach keinerlei Produkte fürs Gesicht verwendet. Als ich das realisiert habe, war ich erstaunt, wie matt meine Haut ist.

Den richtig schlimmen Glanz habe ich mit der Gesichtswaschcreme ja bereits weggekriegt, aber so ein klitzekleines bisschen blieb immer – und hat mich auch nicht weiter gestört. Zur Zeit teste ich jetzt einfach mal aus, wie lange das gut geht, die Haut einfach sich selber zu überlassen. Ich denke, das ist zu keiner Jahreszeit so einfach wie im Sommer. Und ich bin schon total gespannt, wie meine Haut auf den erwarteten Temperatursturz reagieren wird. Nachkauf: ja.

Alterra Handcreme Do you Remeber LE

Diese Handcreme durfte aufgrund des beworbenen Rosenduftes bei mir einziehen – ich lieeeeebe Rosenduft. Dieser war auch ganz in Ordnung, was man von der Pflegewirkung leider nicht sagen kann. Ich hatte je länger je mehr den Eindruck, dass diese Handcreme meine Hände austrocknet, anstatt sie zu pflegen. Daher war ich ganz froh, als sie endlich leer war. Nachkauf: nein.

Ponyhütchen Bio Naturseife Minzblatt

Diese Seife hatte ich in einer meiner Ponyhütchen Überraschungsboxen und mochte sie sehr. Die Pflegewirkung ist einfach einmalig und selbst der „Flüssigkalk“, wie ich unser Leitungswasser liebevoll nenne, konnte meinen Händen nichts anhaben. Der Duft war herrlich-frisch pfefferminzig und die Hände wurden bei jedem Waschen gepflegt. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Seife das kann! Nachkauf: sobald die zweite, die ich noch im Schrank habe, aufgebraucht ist.

Alverde Cremeseife Granatapfel Karitébutter

Dieses Produkt habe ich eigentlich zum Brille putzen gekauft. Normalerweise verwende ich da immer die von Balea, wollte jedoch auch hier auf die NK-Alternative umsteigen. Leider hat das überhaupt nicht geklappt und die Brillengläser waren schmierig, anstatt sauber. Also habe ich sie kurzerhand ins Gästebad gestellt, wo sie nach und nach leer wurde. Nachkauf: nein.


[Review] Ponyhütchen Bio Sheabutterseife „Honigschnütchen“

IMG_0364

In meiner Ponyhütchen Überraschungsbox Herbst 2014 war unter anderem die Bio Sheabutterseife „Honigschnütchen“ enthalten. Neben einem fantastischen Duft besteht sie zu 25% aus Sheabutter und ist somit eine absolut Pflegebombe. Normalerweise beschert mir Seife nebst Sauberkeit nur noch Trockenheitsalarm, nicht so dieses Exemplar. Mit 9% Überfettung ist sie besonders reichhaltig und pflegend.

Was die Seifen von Ponyhütchen zusätzlich auszeichnet, ist, dass sie handgemacht, palmölfrei und vegan sind. Oftmals muss man sich bei Produkten entscheiden, ob sie nun palmölfrei oder vegan sein sollen. Die Kombination ist selten und freut mich daher umso mehr.

Ich verwende die Seife als Duschseife und erfreue mich jedes Mal an dem feinporigen pflegenden Schaum, welcher sich kinderleicht aufbauen lässt. Dazu nehme ich die Seife aus der Seifenschale und halte sie kurz unters Wasser. Danach schäume ich sie in der Hand ohne zusätzliches Wasser – dieses schalte ich ab – auf und geniesse den wunderbaren Duft.

IMG_0366

Nach Gebrauch lasse ich die Seife auf der Seifenschale ausserhalb der Dusche gut durchtrocknen. Dieses durchtrocknen lassen ist bei Seifen unumgänglich, sonst wird man nicht lange Freude daran haben. Wichtig ist, dass von allen Seiten Luft an die Seife gelangt. Deshalb habe ich mich für diese Seifenschale in Fischform entschieden. Durch die Wölbung liegt die Seife (noch) nicht komplett auf und selbst wenn, würde durch die ausgestanzten Schuppen noch genügend Luft an die Unterseite kommen, so dass sie schnell gut durchtrocknet.

Ich verwende die Seife nun schon mehrere Wochen und sie zeigt sich sehr ergiebig. Des weiteren beschert sie mir keinerlei trockene Haut, sondern pflegt diese vielmehr. Eine Seife ist platzsparend, beschert keine Probleme beim Reisen mit Handgepäck und verursacht kaum Müll.

Alles in allem bin ich total begeistert von diesem Produkt und bin gespannt, wie lange es halten wird. Vorererst brauche ich erstmal kein Duschgel mehr.

Die Ponyhütchenseifen kosten EUR 9.90 und wiegen mind. 100gr.

Verwendet ihr Duschseifen? Kennt ihr die Seifen von Ponyhütchen? Welches sind eure Favoriten? Achtet ihr auf Palmöl?


[Review] Ponyhütchen Bio Sheamousse Winterzauber LE

IMG_5971

Heute stelle ich euch das limitierte Ponyhütchen Bio Sheamousse Winterzauber vor. Für diese LE wurde sogar eigens ein spezielles Design entworfen, welches ich total süss finde. Passend dazu musste natürlich mein Pony mit aufs Bild. Normalerweise steht es im Bad und hütet zuverlässig meine grossen und kleinen Haargummis. Die grossen hänge ich ihm um den Hals, die kleinen ans Horn. Seit ich das so mache, gehen viel weniger Haargummis verloren.

Doch nun zurück zum eigentlichen Thema! Winterzeit ist Pflegezeit und wenn der Duft dann noch passend ist, bin ich glücklich. Dieser limitierte Duft beinhaltet Zitrus, Myrrhe und Holz – genau mein Beuteschema! Wie ihr ja mittlerweile sicher schon zur Genüge wisst, bin ich sehr empfindlich, was Duftstoffe angeht. Also habe ich auch hier mein Mehrphasen-Konzept angewendet:

Phase 1: einfach mal am Produkt schnuppern. Wenn das innert Sekunden Kopfschmerzen auslöst, dann wars das. Diesen Test hat das Produkt problemlos überstanden.

Phase 2: an einer kleinen Stelle möglichst weit weg von der Nase auftragen. Hier kam die trockene Haut am Schienbein in den Genuss. Test ebenfalls bestanden.

Phase 3: die kompletten Unterschenkel eingecremt. Auch dies war kein Problem, dennoch habe ich mich nicht 100%ig wohl gefühlt. Ich glaube den gesamten Körper einzucremen, würde Kopfschmerzen auslösen, nur an den Unterschenkeln gehts aber ganz gut. Somit ist das Anwendungsgebiet abgesteckt. Die Haut an den Schienbeinen wirds mir danken, denn das Sheamousse ist unglaublich pflegend!

Erstmal zu den Inhaltsstoffen:

sheabutter, reiskeimöl, mandelöl, aprikosenkernöl, rapsöl, weisse tonerde, mineralpuder, ätherisches mandarinenöl, parfum

Das Produkt als eine übersichtliche Pflegebombe zu bezeichnen, trifft den Nagel wohl auf den Kopf. Dazu ist das Sheamousse handgemacht, bio und vegan. Auch den Namen Sheamousse darf das Produkt zu recht führen, weist es doch einen Bio-Sheabutter Anteil von 60% auf.

Das Sheamousse ist cremeweiss und fest und ist somit nicht zu vergleichen mit einer Köperbutter oder gar mit einer Bodylotion. Wenn man dann mit dem Finger über die Oberfläche streicht, dann schmilzt das Produkt und man kann eine kleine Menge entnehmen. Mengenmässig braucht man viel viel weniger als dies bei Körperbutter der Fall ist. Seid hier wirklich zurückhaltend mit der Dosierung! Mehr entnehmen kann man immer, umgekehrt ist es nicht ganz so einfach. Um einen Vergleich zu machen, für einen Unterschenkel brauche ich etwa die halbe Menge, als ich von meiner Handcreme nehme, um meine Hände einzucremen.

Auch wenn der Duft eher dezent ist, ist er auch am nächsten Morgen noch leicht wahrnehmbar. Ich verwende das Sheamousse jeweils am Abend, da es nicht ganz so schnell einzieht und ich morgens ohnehin keine Zeit zum Eincremen habe. Als Abendritual gefällt es mir sehr gut und da nehme ich mir auch immer die Zeit dazu, egal wie früh oder spät ich ins Bett gehe.

Die trockenen Stellen an den Schienbeinen – kennt ihr die auch? – hat das Ponyhütchen Sheamousse gut im Griff. Einzig, wenn ich nach dem Duschen zu faul zum Eincremen bin, treten sie wieder auf. Jedoch nur ein Bruchteil dessen, was ich vor dem Verwenden des Sheamousses hatte. An dieser Stelle sei gesagt, dass unser Wasser mit 21 dH° sehr hart ist und man bei weicherem Wasser vermutlich keine zusätzliche Pflege bräuchte.

Fazit: Das Ponyhütchen Bio Sheamousse Winterzauber LE ist ein fantastisches Produkt, welches gerade im Winter die Haut im Nu streichelzart pflegt. Man muss es sehr vorsichtig dosieren und benötigt vergleichsweise sehr kleine Mengen. Das Fullsize enthält 150ml und wird noch sehr lange ausreichen. Dazu ist das Produkt vegan und die INCI Liste ist sehr übersichtlich. Ich kann euch das Sheamousse nur empfehlen! Greift zu, sobald der Ponyhütchen Shop wieder offen ist! Wer empfindlich auf Duftstoffe reagiert, dem empfehle ich eine Probe (10ml), alle anderen können getrost zum Fullsize (150ml) oder zur Reisegrösse (50ml) greifen.

Dieses Produkt wurde mir von Ponyhütchen kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.


[Box] Ponyhütchen Überraschungsbox Sommer


IMG_5352

Als ich gestern Abend von der Arbeit nach Hause kam, wartete die Ponyhütchen Überraschungsbox Sommer auf mich *hurra*! Irgendwie habe ich die Überraschungsboxen doch sehr vermisst und bin happy, dass ich eine Alternative gefunden habe.

Bevor ich auf die einzelnen Produkte eingehe, stelle ich euch die Box und ihre Bestellmodalitäten vor:

  • Die Ponyhütchen Überraschungsbox erscheint vierteljährlich und ist auf die jeweilige Jahreszeit abgestimmt.
  • Es gibt sie in zwei Versionen: eine für die Dusche und eine für die Badewanne. So kann sowohl auf bauliche Gegebenheiten als auch auf persönliche Präferenzen eingegangen werden.
  • Ein fortlaufendes Abo in dem Sinne gibt es nicht. Ihr könnt die Ponyhütchen Überraschungsbox mit unterschiedlicher Laufzeit und damit verbundenen Rabatten bestellen: 1 Ausgabe / 0% Rabatt, 2 Ausgaben / 5% Rabatt, 3 Ausgaben / 10% Rabatt, 4 Ausgaben / 15% Rabatt.
  • Eine einmalige Ausgabe kostet CHF 34.90.
  • Enthalten sind Full-Sizes und Proben von bestehenden, neuen oder limitierten Produkten aus dem Ponyhütchen Sortiment.
  • Die Überraschungsbox ist auf 25 Stück limitiert.
  • Sie ist auf Wunsch auch komplett vegan erhältlich.
  • Bis zum Versand der nächsten Box kann das Lieblingsprodukt aus der Box als Full-Size zu einem exklusiven Rabatt von 50% nachgekauft werden (limitiert auf 5 Stück).

Doch nun zum Inhalt meiner Sommerbox und den Infos des „Beipackzettels“, welcher übrigens personalisiert ist.

Bio Cremedeo „Blütenzauber“ – Full Size CHF 10.90

Wir sind verdammt stolz. Und zwar darauf, dass unsere Deocremes einfach in aller Munde sind. Lange haben wir an unserer Rezeptur getüftelt, die den Schwerpunkt auf Bio-Sheabutter und Bio-Kokosöl legt, statt auf Öle. Unsere Deocreme ist hoch wirksam und dabei sanft zur Haut.

Die „Blütenzauber“ Deocreme ist mein absoluter Lieblingsduft unter den Ponyhütchen Deocremes. Bisher hatte ich sie nur als Pröbchen und war schon ganz traurig, da es langsam aber sicher leer wird. Umso mehr freue ich mich über dieses Full-Size! Aufgrund der heissen Temperaturen kam die Deocreme flüssig bei mir an – kein Problem, das Döschen war absolut dicht! Ich habe sie kurz geschüttelt und dann direkt in den Kühlschrank gestellt. Nun ist sie wieder fest, verbleibt aber vorerst im Kühlschrank.

Lidschatten „Hitsville“ – Probe CHF 1.90

Rosa-goldener Farbton mit grünlichem Schimmer.

Bisher habe ich die Farbe nur in der Verpackung gesehen, sie schaut aber sehr vielversprechend aus. Ich freue mich aufs Ausprobieren.

Bio Sheabutterseife „Minzblatt“ – Full Size CHF 9.90

Es gibt keine bessere Erfrischung als eine Dusche nach einem heissen Tag. Und wir geben Dir dazu die passende Begleitung: „Minzblatt“ besticht durch 25% Sheabutter aus kontrolliert biologischem Anbau, die die Haut intensiv pflegt und den frischen Duft von ätherischem Pfefferminzöl.

Hach, eine Duschseife, ich bin entzückt! Dazu mit einem erfrischenden Pfefferminzöl, welches einfach perfekt zum Sommer passt. Das gute Stück darf gleich in die Dusche einziehen! Ich bin gespannt auf meine Duschseifen-Premiere.

Lipslick „Copacabana“ – Full Size CHF 5.90

Knallfarbe Ahoi! „Copacabana“ überzeugt durch einen intensiv knalligen Farbton und eine perfekte Textur. Tupfe ihn nur leicht auf oder schichte die Farbe für einen intensiven Kussmund.

Was für eine Farbe! Die Box ist nicht nur sommerlich, sondern auch WM-tauglich – und wie! An diesem veganen(!!) Lipslick werde ich definitiv Freude haben! 

After Sun Gel „A perfect Match(a)“ – Full Size CHF 16.90

Perfekt, um das Gesicht nach einem ausgiebigen Sonnenbad zu pflegen und Trockenheitsfältchen vorzubeugen, ist unser After Sun Gel. Kühlende Aloe Vera, regenerierender Algen- und Gurkenextrakt und feuchtigkeitsspendendes Reiskeimöl sind eine ideale Kombination, um die Haut zu kühlen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dazu duftet es zart und frisch nach grünem Tee, Zitrusnoten und Hölzern – einfach toll! Kleiner Tipp: das After Sun Gel ist nicht nur nach einem sonnigen Tag perfekt, sondern auch als leichte Tagespflege unschlagbar!

Eine After Sun Pflege fehlte mir bisher noch für die perfekte Sommerausstattung, somit kam diese genau richtig! Auch wenn ich als Hellhäutchen die Sonne bestmöglich meide, ist eine solche Pflege nie verkehrt. Den kleinen Tipp werde ich mir gerne zu Herzen nehmen.

Gesamtwert: CHF 45.50

Fazit: Ich bin total begeistert von dieser Box! Das Sommerthema wurde perfekt umgesetzt und macht auch vor der WM nicht halt. Die – im übrigen komplett vegane – Box beinhaltet vier Full Sizes und eine Probe – so kann ich die Produkte auch wirklich testen und werde lange Freude daran haben. Von den fünf Produkten sind deren drei Neuheiten – „Minzblatt“, „Copacabana“ und „Hitsville“ werden ab dem 1. Juli regulär im Ponyhütchen Online-Shop erhältlich sein.


[News] 20% Rabatt auf Bioprodukte bei PonyHütchen

Print

Heute erreichte mich die folgende Neuigkeit aus dem Hause PonyHütchen, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Anlässlich des heutigen Earth Days gibt es:

20% Rabatt auf auf alle Produkte, die im Onlineshop mit dem Begriff ‚bio‘ getaggt sind.

Die Bioprodukte findet ihr ganz einfach, indem ihr im Onlineshop unter Shop By den Bereich Themen auswählt und dann das Stichwort Bio anklickt. Schwupps, schon werden euch alle Bioprodukte angezeigt.

Noch ein paar wichtige Infos zum Rabatt:

Den Code EARTH DAY bitte im Bemerkungsfeld am Ende der Bestellung eingeben.

ACHTUNG! Der Rabatt wird nicht automatisch abgezogen, sondern manuell und eine neue Rechnung per E-Mail zugeschickt bzw. der zuviel gezahlte Betrag bei PayPal zurückerstattet. Bitte wartet auf die korrigierte Rechnung bzw. die Rückerstattung bei PayPal. Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Die Aktion ist bis heute, 22. April 2014, 24:00 gültig.

Viel Spass beim Shoppen!!!


[Brand] Melvita

Mit diesem Artikel rufe ich die Kategorie „Brand“ ins Leben. Hier werde ich Marken vorstellen, die ich sehr gerne mag und deren Produkte ich regelmässig verwende. Den Anfang macht – wie der Titel schon sagt – Melvita. Die französische Naturkosmetikmarke feiert dieses Jahr ihr 30jähriges Bestehen und was passt da besser als die Marke an sich vorzustellen?

 

Melvita-logo-Switzerland

 

 

 

Bildnachweis: Quelle

Melvita wurde demnach 1983 vom Imker und Biologen Bernard Chevilliat gegründet und bietet zertifizierte, nachhaltige Naturkosmetik an. Er hat Melvita als „Hommage an das Leben und an Honig gegründet“ (Quelle). Aus dieser Hommage ist dann auch der Markenname entstanden: Mel (= Honig) und Vita (= Leben) verschmolzen zu Melvita – eine wunderschöne Wortspielerei.

Neben der ansprechenden Firmenphilosophie kann Melvita auch zwei Siegel vorweisen: zum einen das Bio Label, zum anderen das EcoCert Siegel. Letzteres erhielt Melvita im Jahre 2002 als eines der ersten Unternehmen überhaupt.

Neben den Siegeln gibt es auch eine sogenannte Melvita Charta, die ich euch ebenfalls zeigen möchte, denn sie beantwortet doch einige Fragen, die man als Konsumentin an eine Marke hat:

 

■ Melvita entwickelt seit 1983 in einer intakten Umwelt im Herzen der Ardèche in Frankreich hochwertige natürliche Hautpflegeprodukte, die den strengen Anforderungen an ökologische und biologische Kosmetik von ECOCERT entsprechen.

■ Unsere Rezepturen enthalten eine Vielzahl an natürlichen Inhaltsstoffen, die überwiegend aus ökologischem Anbau stammen.

■ Wir setzen uns aktiv gegen Tierversuche ein.

■ Bei uns kommen wiederverwertbare Verpackungsmaterialien zum Einsatz.

■ Wir engagieren uns für nachhaltige Entwicklung und arbeiten mit fairen Partnerschaften.

■ Wir verfolgen einen proaktiven Ansatz nachhaltiger Entwicklung, der die Schönheit der Natur, die Artenvielfalt und das ökologische Gleichgewicht bewahrt.

■ Wirksamkeit und Vergnügen bei der Anwendung unserer Produkte sind Kernansprüche unserer Kosmetik.

 

Nach diesen grundsätzlichen Fakten zum Unternehmen möchte ich noch auf ein paar Produktelinien hinweisen: Mit einem Imker als Gründer ist klar, dass Honig ein zentrales Element ist. Hierfür steht die Apicosma Linie, welche ganz auf verschiedene Produkte aus dem Bienenstock baut. Neben dieser Linie interessieren mich vor allem die Blütenwasser (ich verwende zur Zeit das Rosenblütenwasser, welches ich hier bereits kurz erwähnt habe) und die Gesichtsöle.

Bewusst kennengelernt habe ich Melvita durch die Beautybox „My Pretty Box“ und durch Posts zu Blütenwasser auf anderen Blogs. Letztere entwickeln sich definitiv zu Favoriten und nicht mehr wegzudenkenden Bestandteilen meiner Gesichtspflege-Routine.

Kennt ihr Melvita? Welche Melvita Produkte nutzt ihr?


[Box] twist.bag

Heute möchte ich euch eine Beautybox der anderen Art vorstellen. Wer kennt sie nicht, die Pink-, Glossy- und Glamboxen dieser Welt. Doch diese hier ist anders. Zum einen ist es keine Box , sondern ein Bag, zum anderen 100% grün.

Doch lassen wir die Box den Bag selbst sprechen (Quelle: http://shop.thetwist.ch/BAG)

Endlich ist sie da! Die coole, die stylische, die grüne 100% twist.bag!


Die twist.bag ist besser als Dein monatliches Zeitschriftenabo, viel besser: Warum soll man über all die neuen Produkte, Ideen, Farben und Trends nur lesen, wenn man sie stattdessen gleich selbst ausprobieren kann?

Die twist.bag wird einmal pro Monat nach Hause geliefert und ist gefüllt mit verschiedensten Testgrössen von Kosmetikprodukten – alle grün und bio! Die twist.bag ist die einzige Möglichkeit natürliche und biologische Körperpflege- und Kosmetikprodukte zu Hause auszuprobieren, ohne gleich die grosse Flasche kaufen zu müssen!

So funktioniert’s:

    1. Abonniere die twist.bag für 2, 6 oder 12 Monate für nur CHF 15/Monat.

    2. Wenn Du möchtest, dass wir die twist.bag auf Deinen Typ abstimmen, dann gib uns so viele Infos wie möglich über Dich: Im Checkout-Bereich kannst Du uns Dein Alter, Geschlecht, Haar- und Hauttyp, Augenfarbe etc. mitteilen

    3. Erhalte Deine twist.bag einmal im Monat und teste die Produkte auf Herz und Nieren: Waschen, befeuchten, noch ein bisschen Toner, pflegen nach Lust und Laune – ohne das grosse Geld für die Originalgrösse bezahlen zu müssen!

    4. Beim Testlauf hast Du Dich in ein Produkt verliebt? Zum Glück ist der twist.shop gleich um die Ecke und hält Deine Favoriten und viele andere grüne Entdeckungen bereit!

Warum kostet die twist.bag CHF 15 pro Monat?

  • CHF 7  Versand   (Durchschnitt für Sendungen in CH, AT, DE)
  • CHF 3  Verpackung   (Kuvert, Etiketten, Sticker, Frachtscheine, zusätzliche Postgebühren) 
  • CHF 3  Beutel   (Beutel, Druck, Erstellung & Druck Inlay)
  • CHF 2  Logistik & Sourcing (Zusammenstellen der twist.box gemäss Kundenprofil)
  • CHF 15 twist.bag

…und was verdient twist. an der twist.bag? Nichts – denn die twist.bag dient alleine dem Zweck Interessierten die Möglichkeit zu geben Neues, Altbewährtes, oder eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Produkten zu testen. Wir sind der Ansicht, dass jeder – ja, jeder! – Einkauf erst dann stattfinden soll, wenn der Kunde von einem Produkt überzeugt ist – dafür Geld zu verlangen erscheint uns nicht fair. Aus diesem Grund ist die twist.bag auch immer nur in limitierter Stückzahl erhältlich.

Hab Spass und gib Deiner Pflegeroutine einen twist mit natürlichen, grünen und chemiefreien Produkten!