[aufgebraucht] Oktober 2015

IMG_0610

Ein goldener Herbst neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und mit einem Tag Verspätung geht auch der aufgebraucht Post zum Monat Oktober online.

Balea Rasiergel Blueberry Love

Hier hat mich vor allem die hübsche Verpackung zum Kauf animiert, denn bei dieser Balea Rasiergel Serie ist es egal, welche Variante man nun nimmt – für mich sind sie alle gleich gut. Einzig der Duft unterscheidet sich und hier hielt er, was die Verpackung versprach. Ich mochte es, es war ergiebig und funktionierte wunderbar. Nachkauf: ja.

Alverde Relax Pflegeöl Wildrose Sanddorn

Ich wollte mal eine Alternative zum Alverde Mamaglück Körperöl Wilde Malve testen und habe zu diesem Produkt gegriffen. Der Duft war ziemlich intensiv und nicht so meins. Die Wildrose ging neben dem doch sehr dominanten Sanddorn komplett unter, was ich sehr schade fand. Die Pflegewirkung hingegen war gewohnt gut und daher habe ich das Produkt auch aufgebraucht. Nachkauf: nein.

Balea Seidenglanzspülung Feige + Perle

Zu diesem Produkt muss ich wohl nichts mehr sagen, das taucht immer und immer wieder auf dem Blog auf und obwohl es seit längerem ausgelistet ist, wird sich daran vorerst nichts ändern – mein Vorrat ist gross! Zur Lobeshymne gehts hier lang. Nachkauf: leider nicht möglich.

Go&Home Toothpaste Herbal Mint*

Diese Zahncreme hatte ich in der Mai Ausgabe der Fairy Box*. Ich mochte vor allem die feine, aber stabile und grosszügige Schaumbildung sowie den Minzgeschmack, der ohne Schärfe daherkommt. Auch das niedliche Design gefällt mir nach wie vor sehr gut. Die Zahncreme ist vegan und ohne Fluor oder Mikroplastik. Nachkauf: ja.

Terra Naturi Lippenpflege Stift

Den Lippenpflegestift habe ich euch hier bereits vorgestellt. Die Pflegewirkung gefällt mir nach wie vor ausgesprochen gut, doch leider enthält das Produkt Karmin. Ich habe es dennoch aufgebraucht, werde es aber aufgrund des Karmins nicht nachkaufen. Es gibt genügend Varianten ohne und gerade in Lippenpflegestiften hat dieser Inhaltsstoff meiner Meinung nach überhaupt nichts verloren. Nachkauf: nein.

Ponyhütchen Deocreme fresh&fruity

Diese Deocreme ist leider gekippt. Allerdings – und das muss an dieser Stelle betont werden – ist auch das MHD bereits überschritten. Es liegt also definitiv nicht am Produkt, sondern lediglich an seinem Alter. Ich mochte diese Deocreme und insbesondere ihren wundebaren Duft sehr gerne. Nachkauf: ja.

Balea flüssige Arztseife

Dieses Produkt ist Bestandteil meiner Tattoopflege-Routine und aus dieser nicht mehr wegzudenken. Einziger Wermutstropfen ist, dass es seit der Rezepturänderung leider nicht mehr vegan ist. An welchem Inhaltsstoff das genau liegt, wollte DM mir jedoch nicht beantworten. Nachkauf: bei Bedarf, sprich fürs nächste Tattoo, ja.

Für meine Verhältnisse ist ordentlich viel leer geworden, worüber ich froh bin, denn ich möchte meine Schränke langsam aber sicher leeren. Nachgekauft wird nur noch, was auch innert nützlicher Frist verbraucht wird.

Wie schauts bei euch aus? Was ging leer? Was würdet ihr nachkaufen und was verbucht ihr unter Erfahrungen?

* PR-Sample


[aufgebraucht] Januar 2015

IMG_0058

Auch das neue Jahr schreitet im Sauseschritt voran und schon ist der erste Monat vorbei. Daher gibt es jetzt im Folgenden meine Kurzreviews zu den aufgebrauchten Produkten.

Nagellacke

Die beiden Nagellacke sind uuuuralt (sicher 15jährig oder noch älter) und ich bin total erstaunt, dass die noch flüssig sind. Verwendet habe ich sie, um meine umlackierten Fake Ficcaren zu versiegeln. Der Nivea Lack ist leer – mein erster aufgebrauchter Nagellack überhaupt – und ich würde ihn nachkaufen, so es denn noch dekorative Kosmetik von Nivea gäbe. Der zweite Lack ist von Covergirl, der dekorativen Kosmetiklinie der Migros, und ich habe ihn nicht aufgebraucht. Der beissende Geruch war selbst mir zuviel und jetzt ist ein Produkt von Essence im Einsatz, mit dem ich zufrieden bin. Nachkauf: nein.

Balea Rasiergel Blueberry Love

In der Sparte Rasiergel habe ich bisher einfach noch keine valable naturkosmetische Alternative gefunden. Bis es soweit ist, verwende ich die von Balea weiter. Ich mochte beim Blueberry Love das Produkt selber, die süss gastaltete Verpackung und die lila Farbe. Es tut, was es soll und ich empfinde das Produkt als sehr ergiebig. Nachkauf: ja, ist schon in Gebrauch, diesmal allerdings die Summer Garden Version mit Mangoduft.

Balea Seidenglanzspülung Feige + Perle

Wer meinen Blog regelmässig liest, der musste schon die eine oder andere Lobeshymne zu diesem Produkt über sich ergehen lassen. Diese Spülung ist mein Heiliger Gral in Sachen Haarpflege und ich habe sie in Dauergebrauch. Leider wird sie jetzt ausgelistet und das Nachfolgeprodukt unterscheidet sich schon deutlich in Bezug auf die INCIs. Meiner Meinung nach hat Alkohol nichts in einer Spülung zu suchen.

Was nun? Mir bleibt wohl nichts anderes übrig als zu bunkern und zwar in richtig grossen Mengen. Und dann hoffe ich, dass der Nachfolger der Nachfolgers wieder bessere INCIs aufweist und in die Bresche springen kann. Nachkauf: Ja, ich muss bunkern!

Balea Seidenglanzshampoo Feige + Perle

Bei den Shampoos habe ich nach einiger Zeit immer dasselbe Problem: sie funktionieren nicht mehr und die Haare sind auch nach der Wäsche noch strähnig und leicht klebrig. Dann muss ich jeweils das Produkt wechseln und alles ist wieder in Ordnung. Dies wiederholt sich so alle 3-4 Monate und war schon immer so. Egal, ob ich konventionelle Kosmetik oder Naturkosmetik nutze, mit oder ohne Silikone, Sulfate – das ändert nichts daran, dass die Produkte nur eine begrenzte Zeit funktionieren.

Warum die neuen Balea Shampoos jetzt alle Alkohol enthalten, verstehe ich einfach nicht. Da muss ich mich nach einer Alternative umsehen. Mal schauen, was es da im Drogeriebereich an Produkten gibt. Falls ihr da Tipps für silifreie Shampoos habt, schreibt mir die gerne in die Kommentare. Nachkauf: leider nein.

Alverde Körperbutter Vanille Mandarine LE

Diese limitierte Ausgabe der Alverde Körperbutter hat mir sehr gut gefallen. Die Pflegewirkung war gewohnt gut und der Duft erinnerte mich an Käsekuchen *yummy*. Limitierte Produkte haben es leider an sich, dass sie irgendwann aus dem Sortiment rotieren und dann nicht mehr erhältlich sind. Das Produkt ist vegan. Nachkauf: leider nicht möglich. An ihrer Stelle verwende ich jetzt den limitierten Nachfolger.

Farfalla Kuschelbad*

Das Kuschelbad war Bestandteil des Farfalla Geschenksets Kuschelzeit. Dank diesem Set habe ich endlich unsere Badewanne eingeweiht und frage mich, wie ich das so lange ohne ausgehalten habe. Ich mochte das Kuschelbad gerne und freue mich darauf, das zweite Sachet ebenfalls zu verwenden. Dass ich dazu das passende Körperöl verwenden kann, rundet das Ganze schön ab. Das Produkt ist vegan. Nachkauf: ja.

Buncha Farmer’s Stain Remover Stick

Vom eigentlichen Produkt ist nur noch das Einwickelpapierchen übrig, den Rest habe ich komplett aufgebraucht. Ich verwende das Produkt zum Reinigen meiner Stoffbinden und bin restlos begeistert. Der Stick hat bisher auf ganzer Linie durchschlagenden Erfolg gehabt und ich bin froh, dass ich da noch zwei Backups in der Schublade habe. In Europa ist das Produkt meines Wissens leider nicht erhätlich, daher bestelle ich immer in den USA. Nachkauf: ja.

 

Kennt ihr die Produkte? Was ist bei euch im letzten Monat leer geworden? Waren es Nachkaufprodukte oder seid ihr froh, dass sie endlich leer gingen?

 

* PR-Sample