[aufgebraucht] August 2015

2015-08-31 11.03.36

Was war das für ein Monat! Selten kamen soviele Ereignisse zusammen wie im August. Daher war es auch ungewohnt ruhig auf dem Blog. Neuer Monat, neue Posts würde ich meinen und lege daher wieder so richtig los.

Lavera Basis Sensitiv Zahncreme

Einer meiner absoluten Lieblinge, zu denen ich immer wieder zurückkehre. Normalerweise teste ich immer eine Tube und kehre dann zu dieser zurück – auch jetzt steht wieder ein anderes Produkt im Zahnputzbecher und wird fleissig getestet. Demnächst sollte es dann auch in einem Review auf dem Blog auftauchen. Bis es soweit ist verweise ich auf den Artikel zu dieser ZahncremeNachkauf: ja.

Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme

Eines meiner Routine-Produkte, das ich immer und immer wieder nachkaufe. Die neue Tube ist bereits in Gebrauch – allerdings verwende ich sie momentan nicht. Grund dafür war mein Urlaub. Ich hatte da zwar wie immer die Probiergrösse dabei, jedoch habe ich ein paar Tage hintereinander einfach keinerlei Produkte fürs Gesicht verwendet. Als ich das realisiert habe, war ich erstaunt, wie matt meine Haut ist.

Den richtig schlimmen Glanz habe ich mit der Gesichtswaschcreme ja bereits weggekriegt, aber so ein klitzekleines bisschen blieb immer – und hat mich auch nicht weiter gestört. Zur Zeit teste ich jetzt einfach mal aus, wie lange das gut geht, die Haut einfach sich selber zu überlassen. Ich denke, das ist zu keiner Jahreszeit so einfach wie im Sommer. Und ich bin schon total gespannt, wie meine Haut auf den erwarteten Temperatursturz reagieren wird. Nachkauf: ja.

Alterra Handcreme Do you Remeber LE

Diese Handcreme durfte aufgrund des beworbenen Rosenduftes bei mir einziehen – ich lieeeeebe Rosenduft. Dieser war auch ganz in Ordnung, was man von der Pflegewirkung leider nicht sagen kann. Ich hatte je länger je mehr den Eindruck, dass diese Handcreme meine Hände austrocknet, anstatt sie zu pflegen. Daher war ich ganz froh, als sie endlich leer war. Nachkauf: nein.

Ponyhütchen Bio Naturseife Minzblatt

Diese Seife hatte ich in einer meiner Ponyhütchen Überraschungsboxen und mochte sie sehr. Die Pflegewirkung ist einfach einmalig und selbst der „Flüssigkalk“, wie ich unser Leitungswasser liebevoll nenne, konnte meinen Händen nichts anhaben. Der Duft war herrlich-frisch pfefferminzig und die Hände wurden bei jedem Waschen gepflegt. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Seife das kann! Nachkauf: sobald die zweite, die ich noch im Schrank habe, aufgebraucht ist.

Alverde Cremeseife Granatapfel Karitébutter

Dieses Produkt habe ich eigentlich zum Brille putzen gekauft. Normalerweise verwende ich da immer die von Balea, wollte jedoch auch hier auf die NK-Alternative umsteigen. Leider hat das überhaupt nicht geklappt und die Brillengläser waren schmierig, anstatt sauber. Also habe ich sie kurzerhand ins Gästebad gestellt, wo sie nach und nach leer wurde. Nachkauf: nein.


[aufgebraucht] März 2015

IMG_0329

Zum Abschluss des ersten Quartals 2015 gibt es wie gewohnt den monatlichen [aufgebraucht] Post. Die hier gezeigten Produkte passen gut zum Quartalende, sind doch einige Favoriten sowie ein sehr ergiebiges Produkt, welches mich lange begleitet hat, mit von der Partie.

Balea Seidenglanzspülung Feige + Perle

DER Klassiker schlechthin auf meinem Blog, doch leider wurde dieses fantastische Produkt ausgelistet. Der Nachfolger ist für mich jedoch nicht brauchbar, deshalb habe ich so richtig gebunkert. Ich fand die Resonanz aus der Community überwältigend, von allen Ecken und Enden kamen Angebote mir Backups zu besorgen – an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an euch alle!

Nur schon das Bunkern spricht ja eigentlich Bände, doch auch die Wirkung ist nach mittlerweile fast drei Jahren immer noch gewohnt super. Ich kann mir keinen anderen Conditioner vorstellen und der tolle Effekt beeindruckt mich nach wie vor. Der Condi bietet meinen Haaren genau die richtige Pflegedosis und macht sie seidigweich und geschmeidig. Zu meinen Lobeshymnen gehts hier langNachkauf: leider nicht möglich, doch mein Regal ist gut gefüllt.

 MÁDARA tonisierende Duschseife

Dieses Produkt hat mich sehr lange begleitet und war gleichzeitig enorm ergiebig. Zwei Pumpstösse, welche nicht sehr reichlich ausfielen, waren absolut ausreichend. Ich mochte den stabilen Schaum, der sich superleicht aufbauen liess, den dezenten Duft sowie die Wirkung. Der Pumpspender hat praktisch alles aus der Flasche gekriegt. Als sich dann nichts mehr rauspumpen liess, hat die verbliebene Menge noch genau für zwei Anwendungen gereicht. Top Leistung! Das dazugehörige Review gibts hierNachkauf: ja.

Alterra SOS Lippenpflege Bio-Granatapfel

Die vegane Lippenpflege von Alterra hat mir sehr gut gefallen. Sie verfügt über eine sehr leichte und dennoch pflegende Textur, welche sich angenehm mit den Lippen verbindet und nicht aufliegt. Während der kältesten Tage war die Pflege jedoch nicht ganz ausreichend, da habe ich jeweils auf einen Pflegestift von Lavera zurückgegriffen. Alles in allem ein perfektes 3-Jahreszeiten-Produkt. Nachkauf: definitiv ja!

Lavera Basis Sensitiv Zahncreme

Bisher hatte ich jeweils die Mint-Version der Lavera Basis Sensitiv Zahncreme, doch seit es diese Version bei DM gibt, bin ich umgestiegen. Die Wirkung ist dieselbe und ich muss beim Einkaufen nicht noch in einen zweiten Laden. Die Lavera Basis Sensitiv Zahncreme hat sich ebenfalls zu einem Klassiker entwickelt und ich kaufe sie immer wieder nach, weil ich mit dem Produkt einfach rundum zufrieden bin. Die Putzleistung ist super, Geschmack und Konsistenz ebenfalls. Nachkauf: bereits geschehen.

Was habt ihr im letzten Monat aufgebraucht? Waren Favoriten/Klassiker dabei?


[aufgebraucht] Dezember 2014

IMG_6001

Mit dem [aufgebraucht] Post für den Dezember 2014 läute ich das Blogger-Jahr 2015 ein und wünsche euch allen ein frohes neues Jahr. Ich hoffe, ihr seid gut gerutscht!

Sante Dental Med Zahncreme Vitamin B12

Da ich mich nach wie vor durch das NK Sortiment an Zahncremes teste, durfte auch dieses Exemplar einmal mit. Ich mochte die rosane Zahncreme sehr, die Putzleistung war erstklassig, der Schaum schön fein und der Duft frisch aber nicht zu intensiv minzig – genau mein Beuteschema. Das enthaltene Vitamin B12 soll über die Schleimhäute aufgenommen werden, ob das funktioniert hat, kann ich nicht abschliessend beurteilen, da ich keine Bluttests gemacht habe. Schaden kann so eine Zahncreme sicher nicht, wenn man wie ich zu 95% vegan lebt. Nachkauf: Ja.

Martina Gebhardt Salvia Maske*

Dieses Probensachet hat mir für ganze drei Anwendungen gereicht. Ich war total verblüfft, habe ich die Maske doch nicht gerade sparsam aufgetragen. Die Maske mochte ich sehr, da sie nicht angetrocknet ist, nicht gebrannt hat und die Haut schön durchfeuchtet hat. Dazu gefielen mir der Duft und die Farbe des Produkts. Wo ich jedoch aufpassen muss, ist wie resp. womit ich die Maske wieder abnehme. Mit dem Musselin Tuch von Pai Skincare war es absolut unproblematisch, mit dem Gesichtsreinigungstuch von Barbara Hofmann, welches ich in meiner ersten Blogger BIOty Box hatte, bin ich leider gar nicht zurechtgekommen, meine Haut war supertrocken, spannte und war voller Schüppchen. Nachkauf: Ja.

Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme Fullsize und Probiergrösse

Einer der Klassiker schlechthin auf meinem Blog, dieses Produkt kaufe ich seit November 2012 immer und immer wieder nach. Das Fullsize steht im Bad, die Probiergrösse nehme ich jeweils mit, wenn ich auswärts übernachte oder für ein verlängertes Wochenende wegfahre. So hat man zum einen mehr Platz im Kulturbeutel, zum anderen bin ich so nerdig veranlagt, dass ich mich tierisch nerve, wenn die schöne neue Tube eingeditscht wird. Geht gar nicht!

Auch nach mehr als zwei Jahren funktioniert das Produkt einwandfrei und hält den fiesen Glanz nach wie vor von meinem Gesicht fern. Da ich zu Beginn des Jahres meine Pflege-Routine angepasst habe, verwende ich die Gesichtswaschcreme nur noch einmal täglich. So hat mir das Fullsize volle acht Monate gehalten. Nachkauf: Ja, in beiden Grössen bereits erfolgt.

Wolkenseifen Gesichtswasser Kamille

Über dieses Produkt kann ich leider nichts sagen, da es mir ungeöffnet im Kühlschrank gekippt ist. Das obwohl das MHD mit 12-2014 angegeben ist. Ich wollte es Anfang des Monats verwenden, doch da war der Geruch schon unerträglich und es war sehr schnell klar, dass das Produkt leider nicht mehr zu verwenden ist. Schade. Nachkauf: Nein.

Was wurde bei euch leer? Welches sind eure Klassiker, die ihr immer wieder nachkauft?

* PR-Sample


[aufgebraucht] Oktober 2014

IMG_5854

Bei schönstem Herbstwetter und einem Stück Lebkuchen mache ich mich an diesen [aufgebraucht] Post. Wer hätte das gedacht, dass wir nach diesem grösstenteils nichtexistenten Sommer einen derartig goldenen Herbst erleben dürfen! Ich geniesse jeden Sonnenstrahl, den ich kriegen kann.

 

Benecos Lipgloss Kiss Me

Ich mag die Lipglosse von Benecos sehr gerne, da sie meiner Meinung nach eine fantastische Konsistenz haben. Eine schöne Schicht, die sich toll anfühlt, kein bisschen klebrig ist und dazu die Lippen pflegt. Egal welche Nuance ich bisher ausprobiert habe, ich hatte jedes mal den „my lips but better“ Effekt. Was will man mehr?

Berechtigterweise stellt sich nun die Frage, warum ein volles Lipgloss in einem [aufgebraucht] Post vorkommt. Ganz einfach: das Lipgloss ist gekippt. Leider. Fairerweise möchte ich an dieser Stelle anmerken, dass das Verfallsdatum mit 09/2014 angegeben ist und somit geht das für mich in Ordnung. Ich verwende Produkte generell über dieses Datum hinaus, solange sie noch gut sind. Dieses hier war es nicht mehr und daher muss es weg. Nachkauf: nein, weil Karmin enthalten ist. Da bleibe ich lieber bei der Nuance Berry. Diese ist zwar auch nicht vegan, enthält aber kein Karmin.

Alverde Mamaglück Körperöl Wilde Malve

Mein Lieblingskörperöl und jetzt im Herbst kommt es endlich wieder regelmässig zum Einsatz. Ich liebe den Duft, die Konsistenz und die Pflegewirkung. Einzig der Pumpspender könnte etwas besser sein. Hier läuft nämlich öfter mal Öl unter den Rand und das ganze saut dann ziemlich rum. Aber das ist definitiv Kritik auf sehr hohem Niveau. Das vollständige Review findet ihr hier. Nachkauf: Klares Ja!

Balea Creme Seife Himbeere LE

Puh, jetzt habe ich endlich die letzte Seife von meinen damaligen Hamsterkäufen aufgebraucht. Ich verwende sie jedoch nicht zum Händewaschen, hierfür bevorzuge ich Stückseife, sondern zum Brillenputzen. Da tat sie einen hervorragenden Dienst und ich war immer sehr zufrieden damit. Nachkauf: auch wenn sie eine zeitlang im Standardsortiment erhältlich war, werde ich sie momentan nicht nachkaufen. Ich teste gerade die Creme Seife von Alverde und schaue erstmal, ob diese eine Alternative sein könnte.

Wolkenseifen Gesichtswasser Weihrauch

Mein Lieblingsgesichtswasser – kurz und bündig. Ich mag die Wirkung, den Duft und kaufe es mir immer wieder nach. Es ist die perfekte Grundlage, um anschliessend ein Gesichtsöl aufzutragen. Anbei den obligaten Link auf das ReviewNachkauf: Ja!

Logona Pflege Shampoo Brennessel

Anfänglich mochte ich dieses Shampoo sehr gerne, es hat gut gereinigt und für ein NK Shampoo sehr stark geschäumt. Leider hat die Wirkung im Laufe der Zeit immer mehr nachgelassen und nach der letzten Wäsche haben die Haare viel schneller nachgefettet als normal. Dies obwohl ich zwischendurch mit anderen Shampoos abgewechselt habe. Zudem hatte ich nach dem Waschen viele Schuppen, besonders in der Scheitelregion. Das geht gar nicht, auch wenn sie sehr schnell weg waren. Nachkauf: Hier habe ich das Backup leider etwas zu voreilig gekauft, denn ich würde es nicht mehr nachkaufen und muss schauen, was ich damit anstellen werde.

Lavera Neutral Zahngel 

Eines meiner Lieblingsprodukte im Bereich der NK Zahnpflege. Es hat eine sehr gute Putzleistung, ist homöopathieverträglich und vegan. Ich teste mich zwar weiterhin durch das NK Sortiment, werde jedoch sicher wieder auf dieses Produkt zurückkommen. Review: hier. Nachkauf: Ja!

Alverde Nagelpflege-Stift

Ich mochte dieses Produkt sehr und es hat Nägel sowie Nagelhaut zuverlässig gepflegt. Zudem war es sehr ergiebig – es hat bei täglicher Anwendung acht Monate lang gehalten – und dank der praktischen Stiftform kann es auch überall hin mitgenommen werden. Einziger Wermutstropfen: das Produkt ist aufgrund des enthaltenen Bienenwachses leider nicht vegan. Das wäre meiner Meinung nach jedoch einfach machbar. Vielleicht gibts ja eines Tages eine vegane Version. Das ganze Review findet ihr hierNachkauf: Ja!

Burt’s Bees Nourishing Lip Balm with Mango Butter

Eine ganz tolle Lippenpflege, welche sich federleicht anfühlt und die Lippen dermassen gut pflegt, dass man nur selten nachlegen muss. Zum Review geht es hier lang. Nachkauf: hier bin ich noch unentschlossen und teste zur Zeit eine vegane Lippenpflege. Sollte diese von der Pflegewirkung her vergleichbar sein, werde ich wohl umsteigen.

 

Wow, so viele Produkte wurden noch nie in einem Monat leer. Ich war total erstaunt, als ich die Papiertüte ausgeräumt habe und hätte nicht damit gerechnet, dass sich am Ende des Monats so viele Produkte darin tummeln.

Kennt ihr die gezeigten Produkte? Würdet ihr die kaufen/nachkaufen? Was wurde bei euch leer?


[aufgebraucht] April 2014

Der heutige [aufgebraucht] Post gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil zeige ich euch die Produkte, die ich tatsächlich aufgebraucht habe. Im zweiten Teil geht es dann um die Produkte, die ich aus verschiedenen Gründen nicht aufgebraucht habe und dennoch nicht weiter verwenden werde. Los gehts!

IMG_5270

Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme

Seit ich im November 2012 auf dieses geniale Produkt gestossen bin, habe ich es durchgehend verwendet und bin nach wie vor sehr zufrieden damit. Eine Originalgrösse reicht bei mir für ca. 3-4 Monate, die aktuelle hat sage und schreibe fünf Monate gereicht. Hierfür gibt es zwei Gründe: zum einen verwende ich weniger Produkt als die angegebenen 2cm. Dies erscheint mir doch etwas gar viel. Meine Verbrauchsmenge beläuft sich auf ca. eine Haselnussgrösse (ich meine hier den effektiven Kern, nicht die Nuss mit Schale). Zum anderen habe ich das Produkt während der kalten Jahreszeit nur einmal statt zweimal täglich verwendet. Wenn es kalt ist, neigt meine Haut zur Trockenheit und sie hat abends nach der Verwendung von Gesichtswaschcreme und Gesichtswasser einfach total unangenehm gespannt. Dies liegt sicher auch daran, dass wir hier sehr kalkhaltiges Wasser haben – Flüssigkalk trifft es wohl besser bei 37 französischen resp. 20.8 deutschen Härtegraden… Nachkauf: Klares Ja! Die neue Tube ist auch bereits in Verwendung.

Lavera Neutral Zahngel

Bei diesem Produkt war ich echt traurig als es leerging, denn zur Zeit habe ich kein Backup im Haus und mit dem Nachfolger, der Weleda Calendula Zahncreme, werde ich einfach nicht warm. Das ausführliche Review zum Lavera Neutral Zahngel findet ihr hierNachkauf: fest eingeplant.

ecoSTORE Manuka Honey & Kelp Soap

Diese Seife habe ich von meiner Neuseeland-Reise nach Hause gebracht und hatte sie seither in Benutzung. Ich hatte noch nie eine derart ergiebige Seife! Damit sie aufgeschäumt hat, musste ich schon etwas Arbeit investieren doch ich mochte das. Zudem wurde sie nie so eklig weich wie dies bei normalen Industrieseifen öfters der Fall war. Nachkauf: leider nicht möglich, doch wer den obigen Link angeklickt hat, der weiss, dass ich noch ein paar andere ecoSTORE Seifen im Schrank habe.

 

 

IMG_5274

So und nun zu Teil zwei und somit zu den Produkten, die ich nicht weiter benutzen werde.

Wolkenseifen Deocreme Limited Edition

Diese Deocreme konnte ich leider überhaupt nicht nutzen, denn sie war schon gekippt, als ich sie bekommen habe. Sowohl ich als auch andere „Probenasen“ kamen einstimmig überein, dass eine Deocreme von Wolkenseifen definitiv nicht so riechen sollte. Dennoch brachte ich es nicht übers Herz sie einfach wegzuschmeissen. Als ich dann bei einer Freundin, die sich dieselbe Deocreme bestellt hatte, einmal an ihrem Döschen probeschnuppern durfte, war der Fall klar: da liegen Welten dazwischen. Somit wird dieses Produkt schweren Herzens und wehmütig entsorgt. Ich hatte mich so auf diesen Duft gefreut. Nachkauf: nein.

Lavera 24h Feuchtigkeitscreme*

Mit dieser Creme wollte ich ein paar trockene Stellen in meinem Gesicht pflegen, doch leider bewirkte dieses Produkt das genaue Gegenteil: noch mehr Trockenheitsalarm. Wenn man die INCIs anschaut, ist dies auch nicht verwunderlich, steht doch Alkohol nach Wasser an zweiter Stelle. Mein Gesicht reagiert heftig auf Alkohol in Pflegeprodukten und verzeiht ihn höchstens, wenn er in den INCIs weiter hinten steht. Aus diesem Grund wird die Creme nicht aufgebraucht. Kauf: ausgeschlossen.

Balea nature Rasierschaum

Leider ein totaler Fail, denn Schaum kann das nicht genannt werden. Auch wenn ich ab und an zum Duschgel oder zu einem ungeliebten Conditioner als Rasierschaumersatz greife, konnte ich diesem Produkt leider gar nichts abgewinnen. Es kommt zwar so etwas wie Schaum aus der Dose, doch dieser trägt gar nichts zur Rasur bei und dementsprechend schaut die Haut anschliessend aus. Nachkauf: nein Danke.

 

* PR-Sample