[Review] Couleur Caramel Nagellack N°77 Fleur de prairie

IMG_0413

Dieser Nagellack stammt aus der Frühling/Sommer Kollektion „Je suis une légende“ von Couleur Caramel. Mit dieser Kollektion verbinde ich ein totales Frühlings- und Sommerfeeling, denn die Farben sind warm und bringen mich sofort in Urlaubsstimmung.

Die Nagellacke von Couleur Caramel enthalten gemäss Homepage keine Parabene, kein Toluen, kein Formol und kein Kolophonium. Der „Duft“ fällt eher dezent aus, da gibts Lacke mit wesentlich intensiveren „Düften“ in meiner Sammlung.

Wo: Füsse

Anzahl Schichten: 2

Unter- und Überlack: keine

Feedback: Der Auftrag war spielend leicht und ich konnte mit dem Pinsel gut arbeiten. Bereits die erste Schicht war deckend, doch ich trug noch eine weitere auf, was die Farbe auf den Nägeln nochmals intensivierte. Die Farbe an sich finde ich wunderschön, doch AN mir sieht sie einfach schrecklich aus. Grund dafür ist, dass ich ein True Winter Farbtyp bin und somit kühle Farben zu mir passen.

Die Haltbarkeit hingegen ist richtig gut. Ich habe dem Lack nach vier Tagen einen ganzen Tag barfuss in Crocs zugemutet und ich habe gute 10km zurückgelegt. Dem Lack konnte das bis auf ganz wenig Chipping an zwei Nägeln nichts anhaben. Ich bin echt beeindruckt!

Fazit: Auch wenn die Farbe nicht zu meinem Farbtypen passt, die Qualität des Lacks ist 1a! Wem warme Farben stehen, der sollte sich die Couleur Caramel Lacke auf der Frühling/Sommer Kollektion unbedingt anschauen und zugreifen!

Dieses Produkt wurde mir von Attitude Bio kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Advertisements

[aufgebraucht] Januar 2015

IMG_0058

Auch das neue Jahr schreitet im Sauseschritt voran und schon ist der erste Monat vorbei. Daher gibt es jetzt im Folgenden meine Kurzreviews zu den aufgebrauchten Produkten.

Nagellacke

Die beiden Nagellacke sind uuuuralt (sicher 15jährig oder noch älter) und ich bin total erstaunt, dass die noch flüssig sind. Verwendet habe ich sie, um meine umlackierten Fake Ficcaren zu versiegeln. Der Nivea Lack ist leer – mein erster aufgebrauchter Nagellack überhaupt – und ich würde ihn nachkaufen, so es denn noch dekorative Kosmetik von Nivea gäbe. Der zweite Lack ist von Covergirl, der dekorativen Kosmetiklinie der Migros, und ich habe ihn nicht aufgebraucht. Der beissende Geruch war selbst mir zuviel und jetzt ist ein Produkt von Essence im Einsatz, mit dem ich zufrieden bin. Nachkauf: nein.

Balea Rasiergel Blueberry Love

In der Sparte Rasiergel habe ich bisher einfach noch keine valable naturkosmetische Alternative gefunden. Bis es soweit ist, verwende ich die von Balea weiter. Ich mochte beim Blueberry Love das Produkt selber, die süss gastaltete Verpackung und die lila Farbe. Es tut, was es soll und ich empfinde das Produkt als sehr ergiebig. Nachkauf: ja, ist schon in Gebrauch, diesmal allerdings die Summer Garden Version mit Mangoduft.

Balea Seidenglanzspülung Feige + Perle

Wer meinen Blog regelmässig liest, der musste schon die eine oder andere Lobeshymne zu diesem Produkt über sich ergehen lassen. Diese Spülung ist mein Heiliger Gral in Sachen Haarpflege und ich habe sie in Dauergebrauch. Leider wird sie jetzt ausgelistet und das Nachfolgeprodukt unterscheidet sich schon deutlich in Bezug auf die INCIs. Meiner Meinung nach hat Alkohol nichts in einer Spülung zu suchen.

Was nun? Mir bleibt wohl nichts anderes übrig als zu bunkern und zwar in richtig grossen Mengen. Und dann hoffe ich, dass der Nachfolger der Nachfolgers wieder bessere INCIs aufweist und in die Bresche springen kann. Nachkauf: Ja, ich muss bunkern!

Balea Seidenglanzshampoo Feige + Perle

Bei den Shampoos habe ich nach einiger Zeit immer dasselbe Problem: sie funktionieren nicht mehr und die Haare sind auch nach der Wäsche noch strähnig und leicht klebrig. Dann muss ich jeweils das Produkt wechseln und alles ist wieder in Ordnung. Dies wiederholt sich so alle 3-4 Monate und war schon immer so. Egal, ob ich konventionelle Kosmetik oder Naturkosmetik nutze, mit oder ohne Silikone, Sulfate – das ändert nichts daran, dass die Produkte nur eine begrenzte Zeit funktionieren.

Warum die neuen Balea Shampoos jetzt alle Alkohol enthalten, verstehe ich einfach nicht. Da muss ich mich nach einer Alternative umsehen. Mal schauen, was es da im Drogeriebereich an Produkten gibt. Falls ihr da Tipps für silifreie Shampoos habt, schreibt mir die gerne in die Kommentare. Nachkauf: leider nein.

Alverde Körperbutter Vanille Mandarine LE

Diese limitierte Ausgabe der Alverde Körperbutter hat mir sehr gut gefallen. Die Pflegewirkung war gewohnt gut und der Duft erinnerte mich an Käsekuchen *yummy*. Limitierte Produkte haben es leider an sich, dass sie irgendwann aus dem Sortiment rotieren und dann nicht mehr erhältlich sind. Das Produkt ist vegan. Nachkauf: leider nicht möglich. An ihrer Stelle verwende ich jetzt den limitierten Nachfolger.

Farfalla Kuschelbad*

Das Kuschelbad war Bestandteil des Farfalla Geschenksets Kuschelzeit. Dank diesem Set habe ich endlich unsere Badewanne eingeweiht und frage mich, wie ich das so lange ohne ausgehalten habe. Ich mochte das Kuschelbad gerne und freue mich darauf, das zweite Sachet ebenfalls zu verwenden. Dass ich dazu das passende Körperöl verwenden kann, rundet das Ganze schön ab. Das Produkt ist vegan. Nachkauf: ja.

Buncha Farmer’s Stain Remover Stick

Vom eigentlichen Produkt ist nur noch das Einwickelpapierchen übrig, den Rest habe ich komplett aufgebraucht. Ich verwende das Produkt zum Reinigen meiner Stoffbinden und bin restlos begeistert. Der Stick hat bisher auf ganzer Linie durchschlagenden Erfolg gehabt und ich bin froh, dass ich da noch zwei Backups in der Schublade habe. In Europa ist das Produkt meines Wissens leider nicht erhätlich, daher bestelle ich immer in den USA. Nachkauf: ja.

 

Kennt ihr die Produkte? Was ist bei euch im letzten Monat leer geworden? Waren es Nachkaufprodukte oder seid ihr froh, dass sie endlich leer gingen?

 

* PR-Sample

 


[Box] PonyHütchen Überraschungsbox Winter 2014

IMG_5986

Zur Zeit ist es auf dem Blog etwas ponyhütchenlastig, doch die Überraschungsbox Winter 2014, die es glücklicherweise noch vor Weihnachten schaffte, möchte ich euch nicht vorenthalten! Um eins vorwegzunehmen, ich finde die Box einfach grossartig! 3 Fullsizes und einen Gutschein – das nenne ich mal weihnachtlich!

Shea-Mousse „Wintermorgen“ oder „Weihnachtszauber“

Die Shea-Mousse gehört zu den beliebtesten Produkten von PonyHütchen und bietet Verwendungsmöglichkeiten ohne Ende: ob als Bodybutter, Pflege für Haarspitzen, Badezusatz oder Massageöl – die Möglichkeiten sind (nahezu) unbegrenzt.

Fullsize – 21.90 Euro

Mit diesem Produkt habe ich Glück gehabt, denn die Duftvariante „Weihnachtszauber“ habe ich euch eben erst auf dem Blog vorsgestellt. Umso glücklicher war ich, als ich die „Wintermorgen“ aus der Box zog. Der Winter kann kommen, denn pflegetechnisch bin ich sowas von ausgerüstet!

Nagellack „Gingerbreadman“

Zu den Festtagen funkeln unsere Nägel mit den Kerzen um die Wette. „Gingerbreadman“ ist ein warmes Schokobraun mit Holopartikeln, die das Licht reflektieren – einfach bezaubernd!

Fullsize – 8.90 Euro

Eine sehr schöne und weihnachtliche Farbe, welche definitiv mit all der Weihnachtsdeko um die Wette funkelt! Nagellack ist immer schön und ich mag die unkonventionellen Farben von PonyHütchen total gerne. Dazu kommt, dass die PonyHütchen Nagellacke 3free und vegan sind.

Seife „Zimtsternchen“ oder „Sternenglanz“ (Duschbox)

Unsere Seifen zu Weihnachten sind eine wahre Augenweide – aber sie können weit mehr als gut aussehen: mit 25% Bio-Sheabutter und 25% Bio-Kokosöl pflegen sie die Haut zart und weich.

Fullsize – 9.90 Euro

In meiner Box befand sich die „Sternenglanz“ Seife und mir gefällt Duft echt gut. Dazu ist sie wunderhübsch dekoriert und ein echter Eyecatcher! Ich freue mich aufs Testen und bin gespannt, wie sie sich schlagen wird. Unser Wasser aka Flüssigkalk ist eine echte Herausforderung für jede pflegende Seife.

Gutschein über 5 Euro (kein Mindestbestellwert)

Zum diesjährigen Weihnachtsfest haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht: in jeder Box befindet sich ein Gutschein, den Du beim Kauf Deines Lieblingsproduktes bei PonyHütchen einlösen kannst. Jeweils einmal ist jedoch kein Gutschein über 5 Euro, sondern einer über 25 Euro sowie (in einer anderen Box) ein Gutschein über 50 Euro. Solltest Du also statt eines 5 Euro Gutscheines einen Gutschein über 25 Euro oder sogar 50 Euro gefunden haben, so war Dir die Glücksfee hold und wir drücken Dir die Daumen, dass dies auch im neuen Jahr so bleibt.

Das ist ja mal eine gelungene Premiere! Ein Gewinnspiel in einer Box hatte ich definitiv noch nie und an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an die beiden Gewinnerinnen. Ich freue mich jetzt schon darauf, meinen Gutschein einzulösen und vorher genüsslich durch die Produktepalette zu stöbern und mir etwas ganz besonderes auszusuchen.

Gesamtwert: 45.70 Euro

Fazit: Eine rundum gelungene Weihnachtsbox mit Produkte aus dem aktuellen Weihnachtsssortiment. Drei Fullsizes und einen Gutschein – ich bin begeistert! Dazu wurde das Winter-/Weihnachtsthema perfekt umgesetzt: das Shea-Mousse zur Pflege, eine extra reichhaltige Seife sowie ein Gewinnspiel in der Box und einen Gutschein für jede Kundin – was will man mehr? Ich bin mehr als zufrieden und freue mich, dass ich die nächste Box auch bereits bestellt habe. Denn ich bin schon sehr gespannt, was sich Hendrike für die Frühlingsausgabe einfallen lassen wird.

Wie findet ihr die Box? Was war bei euch drin? War euch die Glücksfee hold?


[Box] Ponyhütchen Überraschungsbox Herbst 2014

IMG_5786

Mit sehr grosser Verspätung – es gab technische Probleme – wurde die Ponyhütchen Überraschungsbox Herbst 2014 ausgeliefert. Ich war total gespannt, wie Hendrike die Jahreszeitenbox gestalten würde und muss sagen, dass ihr das sehr gut gelungen ist.

Eine Neuerung wurde mit dieser Box eingeführt: bis anhin lag den Produkten immer ein Brief mit zusätzlichen Informationen und Anwendungshinweisen bei. Dieses Mal erhielten wir eine Email, dass aus Umweltschutzgünden der Brief jeweils als PDF versendet wird. Einerseits finde ich das eine klasse Idee, andererseits fehlt mir so ein bisschen die persönliche Note, welche ich an Kleinstunternehmen so sehr schätze. Doch kommen wir nun zu den Produkten:

 

Bio Cremedeo ‚PRETTY & PURE’

Jetzt im Herbst greifen wir alle gerne wieder zu intensiveren Düften und schweren Parfüms. Damit sich diese tollen Düfte nicht mit dem Duft unseres Deos ‚beissen’, findest Du in dieser Ausgabe der PonyHütchen Überraschungsbox unsere duftfreie Deocreme ‚PRETTY & PURE’. Auch diese Deocreme ist hoch wirksam und dabei sanft zur Haut.
Full-Size – 10.90 CHF

Auch wenn ich die Deocremes sehr mag, war ich etwas enttäuscht, dass es erneut ein Fullsize gab. Klar, der Produkterange ist nicht so gross, wie dies bei einer herkömmlichen Beautybox der Fall ist, dennoch habe ich nicht mit einer weiteren Deocreme gerechnet. Die aktuelle ist die unbeduftete Version, die habe ich glücklicherweise noch nicht und werde sie ausprobieren, sobald ich meine angebrochenen Bestände etwas reduziert habe. Dazu kommt, dass ich nie Parfum trage, weil ich die intensiven Düfte leider nicht vertrage. Den Gedankengang dahinter, eine duftfreie Deocreme für die Herbst/Winter-Saison auszusuchen, finde ich wiederum sehr gelungen.

 

Nagellack ‚VERY BERRY’ oder ‚PETROL STATION’

Jetzt ist wieder die Zeit für gedeckte Farben mit einem rauchigen Touch. Perfekt in diese Kategorie passen sowohl ‚VERY BERRY’, ein cremiger, dunkler Beerenton als auch ‚PETROL STATION’, ein samtiges, intensives Grün. (Full-Size – 9.90 CHF)

Ich habe die Nuance „Very Berry“ erhalten und bin einfach nur happy! Mein allererster Gedanke war: wow, was für eine perfekte Herbstfarbe – ich war (und bin) hin und weg. Für mich das absolute Highlight in dieser Box und ich bin einfach begeistert! Der Lack ist zudem vegan und enthält weder Toluene, Dibutyl Phthalate (dbp) noch Formaldehyd.

 

Duschmilch ‘HERBSTLAUB’

Der weiche, wohlig-warme Duft nach Feigen, Honig, Zimt & Nelke hüllt Dich ein, während wertvolle pflanzliche Öle Deine Haut sanft reinigen und dabei intensiv pflegen. Die Duschmilch ist sehr ergiebig. (Travel-Size – 9.90 CHF)

Das zweite Highlight der Herbstausgabe ist diese Duschmilch. Ich könnte mich echt in diesen einmaligen Duft reinlegen. Total lecker, dazu unaufdringlich und so richtig herbstlich – ich assoziiere mit diesem Duft Tee, weihnachtliche Süssigkeiten, Schnee und Kaminfeuer. Auch dieses Produkt ist vegan.

 

Bio Sheabutterseife ‚A PERFECT MATCH(A)’, ‚ERLKÖNIG’ oder ‚HONIGSCHNÜTCHEN’

Für diese Box haben wir drei neue, wunderbare Seifen für Dich ausgewählt. ‚A PERFECT MATCH(A)’ duftet zart und frisch nach grünem Tee, Zitrusnoten und Hölzern, ‚ERLKÖNIG’ ist mit ätherischem Minzöl und Noten von Nadeln beduftet und ‚HONIGSCHNÜTCHEN’ hat einen warmen, wohligen Duft nach Honig, Vanille & Zitrus. Wie alle unsere Seifen überzeugen auch ‚A PERFECT MATCH(A)’, ‚ERLKÖNIG’ und ‚HONIGSCHNÜTCHEN’ durch 25% Sheabutter aus kontrolliert biologischem Anbau, die die Haut intensiv pflegt. (Full-Size – 9.90 CHF)

Von den drei möglichen Seifen habe ich genau die passende erhalten. Honigschnütchen ist mein Favorit aus diesem Trio und einfach perfekt für die kühlere Jahreszeit. Auch eine Seife gab es bereits in der Sommerbox, wenn auch in einer sommerlichen Variation. Mit 9% Überfettung wird das Produkt auf der Ponyhütchen Homepage als extra reichheltig und pflegend beschrieben. Ich bin gespannt, wie sie sich im Praxistest machen wird.

 

Diverse Cremeproben

Als kleine Überraschung findest Du eine Cremeprobe in Deiner Box. Das kann eine Gesichtscreme sein, eine Shea-Mousse oder auch eine Body Latte Moisture Cream. (Probe – 1.90 CHF)

Als letztes Produkt gab es noch eine Cremeprobe, bei mir war es die intensive Gesichtscreme „Fresh & Fruity“. Da ich keine Gesichtscreme benutze, habe ich für dieses Produkt leider keine Verwendung – dafür kann aber Ponyhütchen nichts und ich werde noch schauen, ob ich es einfach anderweitig verwenden oder doch lieber verschenken werde.

 

Gesamtwert: CHF 42.50

Fazit: alles in allem eine gelungene Box, welche das Motto wunderbar umsetzt und neben drei Fullsizes eine Reisegrösse und eine Probe enthält. Die Düfte der Duschmilch und der Seife sowie die Farbe des Nagellacks haben mich schon so richtig auf den Herbst eingestimmt. Was mir besonders gut gefällt, ist, dass sämtliche Produkte der Box vegan sind. Ich werde mir die Winterausgabe auf alle Fälle wieder bestellen!


[Review] Priti NYC Coronation

IMG_5244

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute stelle ich euch einen meiner liebsten Nagellacke für die Fingernägel vor: „Coronation“ von Priti NYC – eine herrlich dezente Nuance, die den Nägeln das gewisse Etwas verleiht.

Wo: Finger

Anzahl Schichten: 2

Unter- und Überlack: Unterlack

Fazit: eine wunderschöne Nuance, die ich sehr gerne getragen habe. Sie ist dezent und dennoch verleiht sie meinen Nägeln das gewissen Etwas. Quasi das perfekte Helferlein für Nägel à la „my nails but better“ – genau das suche und liebe ich. Die Nuance ist warm genug für meine doch sehr helle Haut, so dass meine Hände frisch und gesund ausschauen. Gerade bei kühlen, hellen Farben habe ich schnell das „Wasserleichen-Syndrom“. An die knalligen Farben habe ich mich bei den Fingernägeln noch nicht herangetraut – auf den Füssen hingegen trage ich ausschliesslich knallige und auffällige Farben. Strange oder? Wie ist das bei euch?

Des weiteren gefällt mir, dass „Coronation“ streifenfrei aufgetragen werden kann, womit das Werbeversprechen „keine Schlieren“ vollkommen eingehalten wird. Mein Vertrauen in die Marke Priti NYC steigt mit jedem Lack, den ich ausprobiere, weiter. Gerade weil die Lacke nicht ganz günstig sind, ist es umso wichtiger, dass die Werbeversprechen eingehalten werden und das ist hier definitiv der Fall. Ich war erstaunt, wie leicht und unproblematisch der Auftrag vonstatten ging und dass sich der Lack wirklich absolut streifenfrei auftragen liess. Die Haltbarkeit ist ebenfalls gut, natürlich nicht so lange, wie beim Tragen auf den Fussnägeln. Auf den Fussnägeln ist die Haltbarkeit meiner Erfahrung nach immer um einiges besser als auf den Fingernägeln, was in der Natur der Sache liegt.

Ich erwähne an dieser Stelle gerne nochmals, dass die Lacke von Priti NYC tierversuchsfrei und vegan sind.


[Review] Benecos Wild Orchid

IMG_5226

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Benecos Lack ist farblich gar nicht so leicht einzuordnen. Lange habe ich mir Gedanken gemacht, zu welcher Jahreszeit die Nuance „Wild Orchid“ wohl passt und ich bin zu keinem abschliessenden Ergebnis gekommen. Irgendwie kann ich mir die Farbe in jeder Jahreszeit gut vorstellen. Es ist für mich DIE „geht immer“ Nuance schlechthin.

Wo: Füsse

Anzahl Schichten: 2

Unter- und Überlack: keine

Feedback: Eine wunderschöne Nuance, die einfach immer geht. Ich liebe diese unbeschreibliche Farbe und bin gerade etwas sprachlos, denn ich weiss nicht, wie ich diese Nuance in Worte fassen soll. Sie passt perfekt zu heller Haut und verleiht ebendieser eine frühlingshafte Frische. Schaut euch diesen Lack unbedingt mal im Laden an! Ich habe diese Nuance bisher immer links liegen gelassen, bis ich sie bei Anna im Biomazing Showroom gesehen habe. Seither hat mich diese Farbe nicht mehr losgelassen und ich bin glücklich, dass ich sie nun in meiner Sammlung habe. Die Haltbarkeit ist wiederum sehr benecos-like und somit überdurchschnittlich hoch.

Fazit: eine tolle, aber leider sehr schwer zu beschreibende Nuance, die auch auf heller Haut sehr gut zur Geltung kommt. Ich kann nur erneut sagen, geht sie euch anschauen! Die Lacke von Benecos weisen eine überdurchschnittliche Haltbarkeit auf und überzeugen mich jedes Mal wieder aufs Neue.


[TAG] Top 5 unter 5

IMG_5220

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen TAG schnappte ich bei Pinkpetzie auf und da ich fünf Produkte, die jeweils weniger als 5 Euro gekostet haben, zusammentragen konnte, kam dieser Beitrag zustande. Ich bin froh, dass dieser TAG den Sprung aus der Youtube- in die Bloggerwelt geschafft hat!

Ich habe mich für drei dekorative und zwei pflegende Produkte entschieden, die ich euch nun im Folgenden präsentieren werde.

Benecos Lipgloss Berry

Von diesem wunderschönen Lipgloss habe ich euch bereits hier vorgeschwärmt. Auch wenn ich nicht täglich Lipgloss trage, wirkt der Zauber dieses Produkts nach wie vor. Für 4.49 Euro bekommt man ein tolles Produkt, das mir das perfekte „My lips but better“-Feeling beschert. Es klebt absolut nicht, zaubert einen wundebaren Schimmer auf meine Lippen und fühlt sich einfach toll an. Mit dem obligaten Schwämmchenapplikator lässt es sich kinderleicht auftragen. Die Haltbarkeit könnte besser sein, dennoch ist mir diese Nuance ein etwas häufigeres Nachlegen absolut wert.

Benecos Nagellack Cherry Red

Einer meiner derzeitigen Lieblingslacke, den ich bevorzugt auf den Fussnägeln trage. Ziel wäre es, diese Farbe eines Tages ganz mutig auf den Fingernägeln zu tragen, was eine absolute Premiere darstellen würde – bisher wagte ich mich bei den Fingernägeln nur an dezente Nuancen. Das Review zum Benecos Cherry Red findet ihr hier. Der Lack ist für 3.99 Euro zu haben. Für diesen kleinen Preis kriegt man ein wunderschönes Rot mit toller Haltbarkeit.

Alverde Mamaglück Körperöl Wilde Malve

Einer meiner Jahresfavoriten 2013 passt bei einem Preis von 2.95 Euro natürlich perfekt zu diesem TAG.  Zwar verwende ich das Öl bei den aktuellen frühlingshaften Temperaturen weitaus weniger als im Winter, dennoch gehört es nach wie vor zu meinen Lieblingsprodukten. Dank diesem Öl kam meine Haut gut durch den Winter und fühlte sich immer samtig und streichelzart an.

Alverde Abdeckstift

Den Alverde Abdeckstift in der Nuance 01 Naturelle passt einfach perfekt zu meinem Teint. Ich brauche ihn quasi nicht zu verblenden und Unreinheiten und Rötungen werden gut abgedeckt. Die Deckkraft ist nicht übermässig, doch für meinen Bedarf ist sie meistens ausreichend. Leider ist der Abdeckstift doch schon etwas eingetrocknet und ich bin nicht sicher, ob ich das Produkt bis zum Ende aufbrauchen kann. Egal, ob ich ihn nun aufbrauchen kann oder wegwerfen muss, ein Nachkauf steht bereits fest. Wenn ich schon einmal ein wirklich passendes Produkt gefunden habe, dann kaufe ich das auch nach. Der Preis für dieses Produkt beträgt 2.95 Euro.

Balea Seidenglanzspülung Feige + Perle

Für mich DIE Spülung überhaupt. Ich kaufe sie immer wieder nach und habe meistens zwei bis drei Backups im Schrank stehen. Sie pflegt meine Haare wunderbar und macht sie gut kämmbar. Den Duft finde ich sehr angenehm und er hält sich auch ein paar Tage im Haar. Dieses Produkt bietet bei einem Preis von 0.65 Euro ein unschlagbares Preis/Leitungsverhältnis.

Welches sind eure Top 5 unter 5 Produkte? Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Favoriten teilt und euch den TAG schnappt. Wer weiss, vielleicht entdecke ich so noch das eine oder andere Juwel, das ich bisher übersehen habe.