[Box] Fairy Box Juli 2015

IMG_0540

Diesmal hat mich wohl der Poststreik erwischt, es dauerte ziemlich lange, bis die Juli Ausgabe der Fairybox ihren Weg in die Schweiz fand. Die längere Wartezeit war es jedoch absolut wert, denn diese Box ist definitiv eine der besten Fairyboxen überhaupt.

Was mir zudem positiv auffiel, ist, dass das Fairybox Team offensichtlich die Feedbacks der Bloggerinnen gelesen und ernst genommen hat. Auf dem Begleitkärtchen ist wieder angegeben, ob ein Produkt vegan ist oder nicht. Zu meiner grossen Freude, sind alle fünf Produkte der Juli Ausgabe vegan. Gut gemacht, Fairybox!

EcoCosmetic Sonnencreme LSF 10 

Ich mag die Sonnencremes von EcoCosmetic sehr gerne und habe hier bereits die duftstofffreie Variante mit LSF 50. Beim aktuellen herrlichen Sommerwetter kommt sie regelmässig auf meinem Tattoo zum Einsatz und je nach Dauer des Aufenthalts in der Sonne auch flächendeckender.

Womit wir dann auch beim einzigen Kritikpunkt dieses Produkts wären: was mache ich mit LSF 10? Für mich ergibt sich da leider keine Verwendungsmöglichkeit. Über ein Produkt mit mind. LSF 20 hätte ich mich sehr viel mehr gefreut.

Originalgrösse, vegan, EUR 8.95.

EcoCosmetic After Sun Lotion

Über die dazugehörige After Sun Lotion freue ich mich dafür umso mehr. Eine Extraportion Pflege nach einem Aufenthalt in der Sonne schadet nie und es gefällt mir immer sehr gut, wenn zusammengehörende Produkte derselben Marke auch gemeinsam den Weg in eine Box finden.

Zwar ist mein Pflegebedarf im Sommer sehr viel tiefer oder eher inexistent. Nach längeren Aufenthalten in der Sonne, die oftmals mit Abkühlungen im Wasser verbunden sind, nimmt meine Haut eine Extraportion Pflege dann doch gerne an.

Originalgrösse, vegan, EUR 7.95.

Benecos Natural Nail Polish Remover

Den Nagellackentferner von Benecos kenne ich bereits und mag das Produkt sehr gerne. Meine Erfahrungen damit könnt ihr hier nachlesen. Obwohl es immer eine gefühlte Ewigkeit dauert, bis ich einen Nagellackentferner geleert habe, freue ich mich sehr über das unverhoffte Backup.

Originalgrösse, vegan, EUR 3.99.

Benecos Nail Polish „Minty Day“

Was wäre Nagellackentferner ohne Nagellack? Ziemlich überflüssig würde ich meinen. Das sah das Fairybox Team genauso und hat uns daher auch einen Nagellack in die Box gepackt. „Minty Day“ passt leider so gar nicht zu einem True Winter Typen wie mir, doch dafür kann die Fairybox ja auch nichts.

Originalgrösse, vegan, EUR 3.89.

Sante Lash Extension

Kommen wir zum Highlight der Juli Ausgabe und somit zur Wimpernpflege von Sante. Zugegebenermassen habe ich noch nie ein solches Produkt verwendet, habe aber entsprechende Reviews immer interessiert gelesen. Die Version von Sante basiert auf Birkenextrakt, Birkensaft und Traubensilberkerze, ist BDIH zertifiziert und vegan.

Es wird mit einer bestätigten Wimpernverlängerung bereits nach vier Wochen geworben und man soll das Produkt ein- bis zweimal täglich wie einen Eyeliner direkt am Wimpernkranz auftragen.

Originalgrösse, vegan, EUR 16.95.

Fazit: eine liebevoll zusammengestellte Sommerbox, die mit einem schönen Konzept daher kommt. Es sind sowohl dekorative als auch pflegende Produkte dabei und auch dem Sonnenschutz wurde Rechnung getragen. Für meinen Geschmack jedoch etwas zu wenig, denn ich hätte mir definitiv einen höheren Lichtschutzfaktor bei der Sonnencreme gewünscht.

Ein grosses Lob an das Fairybox Team, dass offenbar die Blogbeiträge gelesen und Anregungen umgesetzt werden.

Gesamtwert: EUR 41.73.

Wie gefällt euch die aktuelle Ausgabe der Fairy-Box? Was wünscht ihr euch von einer Beautybox?

Die Box wurde mir von Fairy-Box kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Advertisements

[aufgebraucht] Juni 2015

IMG_0517

Bei herrlichstem Sommerwetter darf ich mich dem bisher wohl umfangreichsten [aufgebraucht] Post auf anitaswelt widmen. Keine Ahnung, wie ich das geschafft habe, doch es ist definitiv alles im Juni leer geworden. Ich bin jetzt schon gespannt auf die Juli Ausgabe!

Sante Dental Med Zahncreme Vitamin B12

Eine tolle Zahncreme, die ich gerne genutzt habe und die sich als Alternative zu der von Lavera etablieren wird. Das zugefügte B12 kommt mir natürlich entgegen und daher werde ich das Produkt regelmässig nachkaufen. Ich mochte den nicht allzu scharfen Pfefferminzgeschmack und das Produkt tat zuverlässig was es sollte. Zum ausführlichen Review gehts hier lang. Nachkauf: ja.

Lavera Lippenbalsam Chai LE

Dieser Lippenbalsam war leider limitiert, mochte ich doch den dezenten Chai Duft total gerne. Für die kalte Jahreszeit war er aufgrund seiner schweren und wachsigen Textur perfekt geeignet, zur Zeit wäre er mir jedoch zu reichhaltig. Ich bin gespannt, ob es gegen Ende Jahr wieder ein ähnliches Produkt aus dem Hause Lavera geben wird. Nachkauf: leider nicht möglich.

Avène Eau Thermale

Dieses Produkt taucht zum allerersten Mal auf dem Blog auf. Ich hatte es eine gefühlte Ewigkeit in Gebrauch. Nutzte ich es anfänglich als Erfrischung an Hitzetagen, dient es mir mittlerweile zum Abnehmen des Makeup-Entferners. Hier leistet es mir wertvolle Dienste. Klar, ich könnte auch Leitungswasser benutzen, doch leider ist unseres dermassen kalkhaltig, dass ich sofort supertrockene Haut kriege und das verträgt sich so gar nicht mit dem Konzept der fettfreien Nachtpflege. Mittlerweile steht die grosse Flasche im Bad, eine kleine gabs bei der Aktion gratis dazu. Die wird mir diese Woche sicher die eine oder andere Erfrischung bescheren. Nachkauf: bereits erfolgt.

Ponyhütchen Duschmilch „Herbstlaub“

Diese Kleingrösse hatte ich in meiner Ponyhütchen Überraschungsbox Herbst 2014. Der Duft ist einfach göttlich und ich könnte mich echt reinlegen! Leider war es ein saisonales Produkt und ist zur Zeit nicht erhältlich. Ich hoffe sehr, dass es bald ein Revival geben wird. In der Zwischenzeit geniesse ich aber einfach den Sommer und schwärme euch von diesem herrlichen Produkt vor. Nachkauf: Zur Zeit leider nicht möglich.

Aubrey Organics GPB Balancing Shampoo

Eines meiner absoluten Lieblingsshampoos, welches zwischendurch immer mal wieder zum Einsatz kommt. Leider funktioniert auch dieses Shampoo nicht über einen längeren Zeitraum, so dass ich jeweils abwechseln muss. Aufgrund der enthaltenen Proteine werden meine Haare nach einer gewissen Zeit richtiggehend störrisch, so dass ich einen doppelten Grund zum Abwechseln habe. Ich mag sowohl den Duft als auch die Reinigungsleistung sehr gerne. Nachkauf: ja.

Alverde Mamaglück Körperöl Wilde Malve

Mein absolutes Lieblingskörperöl, das ich immer wieder nachkaufe. Fantastische Pflegewirkung trifft umwerfenden Duft – was braucht frau mehr? Ich bin nach wie vor hin und weg von diesem Schätzchen aus der Drogerie! Auch wenn der Pflegebedarf zur Zeit so gut wie Null ist, habe ich immer eine Flasche dieses Körperöls vorrätig. Nachkauf: ja.

Balea Creme Seife Purple Kisses LE

Die Balea Creme Seifen verwende ich zum Brillenputzen und dementsprechend lange halten sie auch. Bei dieser mochte ich den Duft noch ganz gerne, doch letzten Endes ist mir einerlei, welche ich hierfür verwende. Ich packe einfach bei Bedarf eine neue ins Körbchen, ob limitiert oder aus dem Standardsortiment ist absolut zweitrangig. Nachkauf: nicht möglich.

Aubrey Organics Organic Jojoba Oil

Dieses Öl stammt noch aus meiner allerersten iherb Bestellung. Lange, lange, lange hat es gehalten! Meine Haare mögen Jojobaöl nicht supergerne, ab und an vertragen sie es aber schon. Daher dauerte es auch sehr lange, bis das Fläschchen endlich leer war. Leider steht noch ein Backup im Schrank. Nachkauf: nein.

p2 4-Step-Polishing File

Beim Thema Nagelfeile bin ich nicht wirklich festgelegt. Bisher hatte ich die von H&M und bei einem DM Besuch hüpfte dann dieses Exemplar ins Körbchen. Leider hat es nicht annähernd so lange gehalten wie das Konkurrenzprodukt. Der Effekt beim Feilen war sehr schnell gleich null und somit muss das Teil weg. Nachkauf: nein.

Was wurde bei euch alles leer? Habt ihr Favoriten? Was werdet ihr euch sicher nicht nachkaufen?


[Review] Sante Dental Med Zahncreme Vitamin B12

IMG_0343

Im Rahmen meiner Streifzüge durch die Welt der NK-Zahncremes stelle ich euch heute meine neuste Entdeckung vor: die Dental Med Zahncreme Vitamin B12 von Sante.

Was mir als erstes auffiel, war die Farbe. Die Zahncreme ist so rosa wie Erdbeerquark. Grund dafür ist das enthaltene B12 und nicht etwa synthetische Farbstoffe, denn diese sind – genau wie synthetische Duft- und Konservierungsstoffe – nicht im Produkt enthalten.

Die Putzleistung ist absolut top, nach dem Putzen sind die Zähne wunderbar glatt und fühlen sich sehr sauber an. Dazu hat die Zahncreme einen leichten Pfefferminzgeschmack, welcher jedoch sehr dezent ausfällt und absolut nicht scharf ist.

Anbei die Auflistung der Inhaltsstoffe gemäss Codecheck:

Glycerin,  Aqua (Water),  Hydrated Silica,  Maris Sal (Sea Salt),  Xylitol,  Disodium Cocoyl Glutamate,  Sodium Cocoyl Glutamate,  AlginSalvia Officinalis (Sage) Leaf Extract,  Sodium Fluoride,  Cyanocobalamin, Aroma (Flavor), Limonene,  CI 77891 (Titanium Dioxide), Xanthan Gum

Der aufgeführte Salbei ist meiner Meinung nach überhaupt nicht wahrnehmbar und wird durch das beigefügte Pfefferminzöl komplett überdeckt. Des weiteren enthält die Zahncreme Natriumfluorid, es gibt jedoch mittlerweile auch eine fluoridfreie Version.

Die Zahncreme ist vegan und wurde in Zusammenarbeit mit dem Vegetarierbund Deutschland entwickelt. Gemäss Beipackzettel werde das Vitamin B12 über die Mundschleimhäute aufgenommen und könne – regelmässig angewendet – einen Vitamin B12 Mangel reduzieren oder gar ausgleichen. Hierzu kann ich keine Angaben machen, da ich keine Vergleichswerte in Form von Bluttests habe.

Generell finde ich ein solches Produkt begrüssenswert, gerade bei überwiegend resp. komplett veganer Ernährung. Vitamin B12 ist als einziger Stoff bei einer veganen Ernährung nicht ohne Supplementierung abzudecken. Wer mehr zu dieser Thematik erfahren möchte, dem empfehle ich den folgenden Link.

Erhältlich ist die Zahncreme z.B. bei Alnatura, Bioläden oder im Reformhaus.

Fazit: Ein tolles Produkt, welches ich sicher regelmässig verwenden werde. Zur Zeit wechsle ich zwischen diesem Produkt und anderen Zahncremes ab, sprich ich verwende es nicht dauernd. So kann ich weiterhin die verschiedenen Produkte auf dem NK-Markt testen und zwischendurch zu vertrauten, bewährten Produkten zurückkehren – für mich genau die richtige Mischung.

Kennt ihr die Sante Dental Med Zahncreme Vitamin B12? Welches sind eure NK-Favoriten?


[aufgebraucht] Dezember 2014

IMG_6001

Mit dem [aufgebraucht] Post für den Dezember 2014 läute ich das Blogger-Jahr 2015 ein und wünsche euch allen ein frohes neues Jahr. Ich hoffe, ihr seid gut gerutscht!

Sante Dental Med Zahncreme Vitamin B12

Da ich mich nach wie vor durch das NK Sortiment an Zahncremes teste, durfte auch dieses Exemplar einmal mit. Ich mochte die rosane Zahncreme sehr, die Putzleistung war erstklassig, der Schaum schön fein und der Duft frisch aber nicht zu intensiv minzig – genau mein Beuteschema. Das enthaltene Vitamin B12 soll über die Schleimhäute aufgenommen werden, ob das funktioniert hat, kann ich nicht abschliessend beurteilen, da ich keine Bluttests gemacht habe. Schaden kann so eine Zahncreme sicher nicht, wenn man wie ich zu 95% vegan lebt. Nachkauf: Ja.

Martina Gebhardt Salvia Maske*

Dieses Probensachet hat mir für ganze drei Anwendungen gereicht. Ich war total verblüfft, habe ich die Maske doch nicht gerade sparsam aufgetragen. Die Maske mochte ich sehr, da sie nicht angetrocknet ist, nicht gebrannt hat und die Haut schön durchfeuchtet hat. Dazu gefielen mir der Duft und die Farbe des Produkts. Wo ich jedoch aufpassen muss, ist wie resp. womit ich die Maske wieder abnehme. Mit dem Musselin Tuch von Pai Skincare war es absolut unproblematisch, mit dem Gesichtsreinigungstuch von Barbara Hofmann, welches ich in meiner ersten Blogger BIOty Box hatte, bin ich leider gar nicht zurechtgekommen, meine Haut war supertrocken, spannte und war voller Schüppchen. Nachkauf: Ja.

Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme Fullsize und Probiergrösse

Einer der Klassiker schlechthin auf meinem Blog, dieses Produkt kaufe ich seit November 2012 immer und immer wieder nach. Das Fullsize steht im Bad, die Probiergrösse nehme ich jeweils mit, wenn ich auswärts übernachte oder für ein verlängertes Wochenende wegfahre. So hat man zum einen mehr Platz im Kulturbeutel, zum anderen bin ich so nerdig veranlagt, dass ich mich tierisch nerve, wenn die schöne neue Tube eingeditscht wird. Geht gar nicht!

Auch nach mehr als zwei Jahren funktioniert das Produkt einwandfrei und hält den fiesen Glanz nach wie vor von meinem Gesicht fern. Da ich zu Beginn des Jahres meine Pflege-Routine angepasst habe, verwende ich die Gesichtswaschcreme nur noch einmal täglich. So hat mir das Fullsize volle acht Monate gehalten. Nachkauf: Ja, in beiden Grössen bereits erfolgt.

Wolkenseifen Gesichtswasser Kamille

Über dieses Produkt kann ich leider nichts sagen, da es mir ungeöffnet im Kühlschrank gekippt ist. Das obwohl das MHD mit 12-2014 angegeben ist. Ich wollte es Anfang des Monats verwenden, doch da war der Geruch schon unerträglich und es war sehr schnell klar, dass das Produkt leider nicht mehr zu verwenden ist. Schade. Nachkauf: Nein.

Was wurde bei euch leer? Welches sind eure Klassiker, die ihr immer wieder nachkauft?

* PR-Sample


[aufgebraucht] August 2014

 

IMG_5749

Diesen Blogpost schreibe ich bei einer Kanne Tee und wenn ich zum Fenster rausschaue sehe ich nichts als Regen. Sommer, wo bist Du? Während bisher die Zeit von Mitte August bis Mitte September fast schon ein Schönwettergarant war, ist dieses Jahr alles anders. Nun ja, wir können das Wetter nicht ändern und somit kommen wir zum eigentlichen Thema dieses Posts, nämlich meinen aufgebrauchten Produkten des vergangenen Monats.

Balea Seidenglanz Spülung Feige + Perle

Einer der Klassiker schlechthin auf meinem Blog und fester Bestandteil meiner Haarroutine. Ohne diese fantastische Spülung geht gar nichts. Sie pflegt meine Haare wunderbar und sorgt dafür, dass sich nicht allzu viele Knoten bilden. Diese Spülung ist das einzige Produkt, von dem ich immer mehrere Backups im Schrank stehen habe. Das Review findet ihr hier. Nachkauf: schon geschehen!

Sante Dental Med Zahncreme fluoridfrei

Diese Zahncreme mochte ich ganz gerne. Es entwickelte sich ordentlich Schaum beim putzen, die Putzleistung war sehr gut und der Minzgeschmack nicht zu ausgeprägt. Ein solides Produkt, welches mir sicher bei Gelegenheit wieder ins Einkaufskörbchen hüpfen wird. Nachkaufprodukt: ja.

Balea Seidenglanzshampoo Pfirsich + Seide

Hier handelt es sich um das Vorgängerprodukt der Balea Seidenglanz Serie. Dieses Shampoo stand lange im Schrank, als ich verschiedene NK Produkte durchgetestet habe, schliesslich bin ich aber doch wieder bei Balea gelandet. Ich mag dieses Shampoo, es reinigt gut und der Duft ist schön dezent. Nachkauf: leider nicht möglich, doch das Nachfolgeprodukt Feige + Perle steht bereits in der Dusche.

 

Was wurde bei euch im August leer? Welches waren eure Tops und Flops?